Stirn und kopfhaut erfolgreich wieder befestigt


Stirn und kopfhaut erfolgreich wieder befestigt

Chirurgen an der Buncke Klinik am California Pacific Medical Center, Teil des Sutter Health Network, erfolgreich durchgeführt Eine äußerst seltene Chirurgie, die die Stirn und die Kopfhaut wieder anbringt Einer 22-jährigen Stockton-Frau. Diese Art von Chirurgie wurde nur ein paar Mal in der Welt erfolgreich durchgeführt.

Der Patient, Sonja Dominguez, war an ihrem Arbeitsplatz, als ihre Haare in Maschinen gefangen wurden. Dominguez wurde mit dem Hubschrauber zum CPMC gebracht, wo Buncke Clinical Chirurgen die 7-Stunden-Chirurgie mit einer Technik namens Mikrochirurgie . Diese Technik erlaubte den Chirurgen, kleine Nerven und Blutgefäße mit Nähten zu reparieren, die dünner waren als menschliches Haar.

Lead Chirurgen auf dem Verfahren, Dr. Brian Parrett und Dr. Bauback Safa, erklärte:

"Durch die Reparatur von sechs Blutgefäßen mit dem Mikroskop als Hilfsmittel konnten wir die Blutversorgung erfolgreich wiederherstellen und die vollständig amputierte Stirn und Kopfhaut replantieren.

Die Kopfhaut des Patienten begann innerhalb von Tagen nach der Operation wieder zu wachsen und sie konnte nach nur einer Woche nach Hause gehen."

Sonja Dominguez sagte:

"Ich vertraue auf ihre Hände, ohne sie wäre ich wahrscheinlich nicht hier."

Gregory Buncke, M. D., Leiter der Buncke-Klinik und Chef der plastischen Chirurgie bei CPMC, erklärte:

"Die Mikrochirurgie bietet den Patienten, die bis vor kurzem nur wenige Möglichkeiten hatten, Hoffnung: Der Unterschied, den sie im Leben eines Menschen machen kann, ist bemerkenswert. Wenn diese Art von Operation dieser jungen Frau nicht zur Verfügung stand, hätte sie eine umfangreiche und dauerhafte Entstellung gehabt.

Die Patienten kommen aus der ganzen Welt für die Mikrochirurgie. Wir befestigen und rekonstruieren Gliedmaßen und andere Körperteile, die in Unfällen zerdrückt oder geblasen wurden. Darüber hinaus, jede Woche führen wir rekonstruktive Operationen für Krebspatienten, insbesondere diejenigen mit Brustkrebs und Kopf-Hals-Krebs."

Durch die kontinuierliche Vervollkommnung ihrer mikrochirurgischen Techniken sind diese Chirurgen derzeit in der Lage, schwer beschädigte Bereiche zu reparieren, die in der Vergangenheit unheilbar waren.

Die Mikrochirurgie erfordert hochspezialisierte chirurgische Fähigkeiten, über 6 Jahre Ausbildung nach der medizinischen Fakultät sowie die Verfügbarkeit von gut ausgebildeten und erfahrenen mikrochirurgischen Krankenschwestern und Anästhesisten.

Roots hightlighting (Video Medizinische Und Professionelle 2021).

Abschnitt Probleme Auf Medizin: Frauen gesundheit