Fast food salt levels - großer unterschied zwischen nordamerika und europa


Fast food salt levels - großer unterschied zwischen nordamerika und europa

Technische Probleme werden oft als Barrieren für Salzreduktionsinitiativen bezeichnet. Doch eine aktuelle Studie, veröffentlicht in Kanadische Ärztekammer (CMAJ) Dass die Forscher festgestellt haben, dass die Salzspiegel in Fastfoods, die von 6 großen Unternehmen verkauft werden, erheblich variieren, was darauf hinweist, dass technische Probleme nicht das Problem sind.

Salzgehalt von 2,124 Lebensmittel in 7 Produktkategorien; Pommes Frites, Burger, Pizza, Salate, herzhafte Frühstücksartikel, Hühnerprodukte und Sandwiches - von 6 Firmen - wurden von Forschern aus den USA, Großbritannien, Australien, Kanada, Neuseeland und Frankreich untersucht.

Folgende Unternehmen wurden vom Team geprüft:

  • Dominos Pizza
  • Pizza Hut
  • McDonalds
  • Burger King (bekannt als Hungry Jack in Australien)
  • U-Bahn
  • Kentucky Fried Chicken
Der Konsum von zu viel Salz kann zu höheren Blutdruck, sowie andere nachteilige Auswirkungen auf die Gesundheit. Schätzungen zufolge könnte eine signifikante Anzahl von Todesfällen durch eine Verringerung der Salzzufuhr verhindert werden, und es wurden Salzreduktionsanstrengungen in mehreren Ländern, wie dem Vereinigten Königreich, Irland, Japan und Finnland, durchgesetzt.

Darüber hinaus sind die bisherigen freiwilligen Salzreduktionsziele oder die Etikettierung für einige Arten von Lebensmitteln erfolgreich gewesen. Nach Angaben der Forscher, technische Lebensmittel-Verarbeitung Fragen wurden von Lebensmittel-Unternehmen als Barrieren bei der Senkung der Salzgehalt zitiert und behauptet, dass neue Technologie und Prozesse erforderlich sind, um niedrigere Salzprodukte zu produzieren.

Die Forscher fanden heraus, dass zwischen den Ländern Salz Ebenen in ähnlichen Lebensmitteln erheblich variiert, mit Fast-Food in Großbritannien und Frankreich mit deutlich niedrigeren Mengen an Salz als in Kanada und den Vereinigten Staaten.

In Großbritannien enthielt McDonalds Chicken McNuggets 240 mg Natrium (0,6 g Salz) pro 100 g in Portionen gegen 600 mg (1,5 g Salz) pro 100 g in Kanada.

Dr. Norman Campbell, Universität von Calgary und seine Co-Autoren, sagte:

"Wir sahen deutliche Variabilität in den berichteten Salzgehalt der Produkte, die von großen transnationalen Fast-Food-Unternehmen zur Verfügung gestellt wurden.

Kanadische Unternehmen zeigen, dass sie gearbeitet haben, um Natrium zu reduzieren, aber das hohe Natrium in diesen Nahrungsmitteln zeigt, dass freiwillige Bemühungen nicht arbeiten.

Diese hohen Stufen deuten auf das Versagen des derzeitigen Regierungsansatzes hin, der die Salzreduktion nur in den Händen der Industrie verlässt. Salzreduktionsprogramme müssen die Industrie leiten und sie mit Zielen und Zeitplänen für Lebensmittel, Monitoring und Evaluierung beaufsichtigen, und stärkere Regulierungsmaßnahmen, wenn die strukturierten freiwilligen Bemühungen nicht wirksam sind. "

Nach Ansicht der Forscher, ist dies eine Gelegenheit für umfangreiche Neuformulierung von Produkten, um niedrigere Mengen an Natrium enthalten. Darüber hinaus könnte diese Veränderung allmählich über mehrere Jahre eingeführt werden, um die Verbraucher-Spiel auf ein Minimum zu halten.

Die Forscher folgern:

"Das sinkende Salz in Fastfoods scheint technisch machbar zu sein und dürfte wichtige Gewinne in der Gesundheit der Bevölkerung hervorbringen - das mittlere Salzniveau der Fastfoods ist hoch, und diese Lebensmittel werden oft gegessen."

USA vs USSR Fight! The Cold War: Crash Course World History #39 (Video Medizinische Und Professionelle 2020).

Abschnitt Probleme Auf Medizin: Andere