Anti-superbug-hinweise in tiefer, isolierter höhle


Anti-superbug-hinweise in tiefer, isolierter höhle

EIN Tiefe, isolierte Höhle in New Mexico beherbergt Stämme von Antibiotika-resistenten Bakterien, die Hinweise für die Bekämpfung von modernen Superbugs enthalten könnten . Die Hoffnung ist die Entdeckung bedeutet, dass es vorher unbekannte Antibiotika gibt, die natürlich vorkommen, die verwendet werden könnten, um Infektionen zu behandeln.

Forscher von der McMaster University, in Hamilton, Ontario, Kanada und der University of Akron, in Akron, Ohio, USA, schreiben über ihre Ergebnisse in der 11 April Online-Ausgabe von Plus eins .

Die Resistenz gegen Antibiotika unter Bakterien führt zu Superbugs wie Methicillin-resistent Staphylococcus aureus (MRSA) und eine wachsende Sorge um die menschliche Gesundheit.

Im Extremfall sind die Bakterien resistent gegen alle Medikamente und die einzige Möglichkeit, mit der Infektion umzugehen ist Chirurgie.

Eine wichtige Frage für die Forschung ist, wo und wie diese Organismen ihren Widerstand erlangen.

Study Co-Autor Gerry Wright, wissenschaftlicher Direktor des Michael G. DeGroote Institute für Infektionskrankheit Forschung bei McMaster, sagte den Medien, dass ein Großteil der Resistenz in harmlosen Bakterien in der Umwelt entsteht.

"Unsere Studie zeigt, dass die Antibiotikaresistenz in Bakterien fest verdrahtet ist. Es könnte Milliarden Jahre alt sein, aber wir haben es erst seit 70 Jahren versucht, es zu verstehen", fügte Wright hinzu.

Die Wissenschaftler sagen, dass keines der Bakterien, die von der Lechuguilla-Höhle in New Mexico gesammelt wurden, ein Ort, der erst vor kurzem vom Menschen berührt wurde, eine Krankheit beim Menschen verursacht. Und während niemand jemals den Quellen der Antibiotika ausgesetzt wurde, die in der Medizin heute verwendet wurden, fanden sie fast alle Stämme waren resistent gegen mindestens ein Medikament, und einige bis zu so viele wie 14.

Zwischen ihnen, die Stämme von Bakterien in den Höhlen scheinen resistent gegen fast jede Art von antimikrobiellen Medikament heute verwendet werden.

Wright sagte, dass dies wichtige klinische Implikationen hat:

"Es deutet darauf hin, dass es weit mehr Antibiotika in der Umwelt, die gefunden werden konnte und verwendet werden, um derzeit nicht beeinträchtigende Infektionen zu behandeln."

Es gibt sogar einen Vorschlag, dass die Bakterien in der Höhle sind resistent in einer Weise, die noch klinisch entstehen.

Ein Beispiel ist ein resistentes Bakterium, das mit einer Belastung zusammenhängt, die Milzbrand verursacht: Solche Resistenz ist in der Medizin noch unbekannt.

Hazel Barton, Associate Professor für Biologie an der Universität von Akron, der mit Wright, sammelte Proben des "Mikrobioms" aus tiefen Vertiefungen in der Lechuguilla Cave, sagte die Botschaft für Ärzte, die aus diesem kommt:

"Während dies im Moment kein Problem ist, könnte es in der Zukunft sein, also musst du diesen vorbestehenden Widerstand bewusst sein und vorbereitet sein, wenn es in der Klinik auftaucht, oder du wirst ein Problem haben."

Das Mikrobiom in der Lechuguilla-Höhle ist eine perfekte Ressource für diese Art von Forschung, weil es ein vorbestehendes Reservoir von natürlich vorkommenden Antibiotikaresistenz enthält.

Die Höhle, die 1986 entdeckt wurde, enthält eine Umwelt, die durch den Abfluss der heutigen landwirtschaftlichen Praktiken, die mit künstlichen Antibiotika beladen ist, nicht verunreinigt ist. Eingebettet in undurchlässigen Felsen bedeutet Wasser 10.000 Jahre, um die tiefsten Vertiefungen der Höhle zu erreichen.

Und nur ein paar erfahrene Kavers und Forscher haben Zugang zu ihr jedes Jahr.

Wright und Kollegen nahmen Bakterien aus dieser unberührten, fremden Umgebung, wuchsen sie im Labor und zeigten dann, dass sie Gene enthalten, die ihnen helfen, Antibiotika zu bekämpfen, sagte der Mikrobiologe Julian Davies von der University of British Columbia.

Davies, der nicht mit der Studie beschäftigt war, kommentierte National Geographic News, dass die Studie sagt uns Antibiotika-Resistenz-Gene sind sehr alt:

"... aber was es uns nicht sagt, ist, wie sie ihren Weg ins Krankenhaus finden."

Ryugyong Hotel North Korea Pyongyang (Video Medizinische Und Professionelle 2021).

Abschnitt Probleme Auf Medizin: Andere