Likör in filmen fördert teen trinken


Likör in filmen fördert teen trinken

Putting Tabak in Filme und TV-Shows ist seit langem politisch inakzeptabel, außer für bestimmte Periodenstücke. Jetzt ist es Schnäppchen im Rampenlicht mit einem Bericht im April 2012 Pädiatrie (veröffentlicht am 5. März), zeigt, dass die mehr Teenager sahen Filme, die Verbrauch von Alkohol, desto mehr waren sie wahrscheinlich, sich selbst zu trinken. Die Nachricht ist kaum überraschend, wenn man bedenkt, wie die vergangenen Generationen in den vorherigen Produktionen die Kühle der Zigarette oder Zigarre gefüttert wurden.

Die Daten wurden in Europa gesammelt und versammelten sich von mehr als 16.500 Jugendlichen im Alter von 10 bis 19. Die Schüler aus Deutschland, Island, Italien, den Niederlanden, Polen und Schottland wurden gefragt, wie oft sie 5 oder mehr Getränke bei einer Gelegenheit hatten und was Populäre Filme, die sie beobachteten (in jedem Land, die Mehrheit waren Hollywood-Blockbuster). Filme wurden für codiert für Bildschirmdarstellungen des Alkoholkonsums codiert.

Insgesamt fanden die Forscher, Hanewinkel und Kollegen, dass 27 Prozent der Jugendlichen mindestens einmal fünf oder mehr Getränke getrunken hatten, obwohl sie von Land zu Land unterschiedlich waren, wobei Island mit nur 6 Prozent am niedrigsten war und die Niederlande am höchsten kamen Bei 38 Prozent. Teens, die mehr Alkoholkonsum in Zügen gesehen hatten, zeigten eine deutliche Tendenz, sich in Binge-Drinking zu engagieren. Andere Faktoren wie Alter, Wohlstand und Rebellion wurden berücksichtigt, aber der Trend war noch offensichtlich, wobei das Muster in allen Ländern verbreitet war, von denen einige sehr unterschiedliche Kulturen in Bezug auf das Trinken haben. In Italien zum Beispiel ist es ganz üblich für diejenigen des Schulalters, das ungerade Glas Wein mit einer Mahlzeit zu haben, so dass Alkohol mehr sozial akzeptiert wird und somit weniger Aufregung oder Glamour dazu hat.

Die Autoren nutzen ihre Erkenntnisse, um die Sorge um die Verwendung von Alkohol in Filmen zu erheben und vielleicht die Ratingagenturen, Produzenten und Filmstudios zu betrachten, um die jüngeren Mitglieder der Gesellschaft vor der Glamourisierung des Getränks zu schützen, genauso wie mit Sex, Gewalt und Tabak in vielen Grüßen.

Schlussfolgerung:

"Obwohl diese Querschnittsfunde durch Studien mit einem Längsentwurf bestätigt werden müssen, stellen unsere Erkenntnisse Besorgnis über die Rolle, die populäre Filme in Europa und darüber hinaus in den frühen Experimenten mit Mustern des Alkoholkonsums bei Jugendlichen spielen können... Diese Muster haben Das Potenzial, einen nachteiligen Einfluss auf die einzelnen gesundheitlichen und zukünftigen Trusttrajektorien zu haben und auf gesellschaftlicher Ebene kostspielig zu sein."

Part 1 - Walden Audiobook by Henry David Thoreau (Ch 01) (Video Medizinische Und Professionelle 2019).

Abschnitt Probleme Auf Medizin: Psychiatrie