Influenza ein virus in fruchtschlägern


Influenza ein virus in fruchtschlägern

Nach der Entdeckung eines neuen Influenza-A-Virus in Fruchtflechten in Guatemala, eine Studie in der Zeitschrift Proceedings der Nationalen Akademie der Wissenschaften Dass das Virus keine gegenwärtige Bedrohung für den Menschen darstellt, obwohl Wissenschaftler aus den Zentren für Krankheitskontrolle und Prävention und die Universität des Tals von Guatemala, empfehlen, das Virus als eine potentielle Quelle für menschliche Influenza zu erforschen.

Führender Forscher Dr. Suxiang Tong, Teamleiter des Pathogen Discovery Programms in der CDC-Abteilung für Viruserkrankungen, erklärte:

"Dies ist das erste Mal, dass ein Influenza-Virus in Fledermäusen identifiziert wurde, aber in seiner aktuellen Form ist das Virus kein menschliches Gesundheitsproblem. Die Studie ist wichtig, weil die Forschung eine neue Tierart identifiziert hat, die als Quelle der Grippe wirken kann Viren."

Das Fledermaus-Influenza-Virus müsste einige genetische Eigenschaften von menschlichen Influenza-Viren erhalten, bevor es auf Menschen übertragen werden könnte. Die Möglichkeit, dass dies geschehen könnte, besteht durch einen natürlichen Prozess namens Reassortment, der auftritt, wenn eine einzelne Wirtszelle von zwei oder mehr Influenzaviren infiziert ist, in denen die Viren in der Lage sind, genetische Information auszutauschen. Während die Reassortung eine komplexe Anzahl von Aktionen beinhaltet, die in einigen Fällen zum Auftreten neuer Influenzaviren beim Menschen führen können, hat die vorläufige CDC-Forschung über das neue Virus die Kompatibilität zwischen den neuen Virus-Genen mit menschlichen Influenzaviren gezeigt.

Co-Autor Dr. Ruben Donis, Chef der Abteilung für Molekulare Virologie und Impfstoffe in der CDC Influenza Division erklärt:

"Glücklicherweise schlägt das erste Laboruntersuchung vor, dass das neue Virus erhebliche Veränderungen erfahren muss, um in der Lage zu sein, sich unter den Menschen zu infizieren und zu verbreiten. Ein anderes Tier - wie ein Schwein, Pferd oder Hund - müsste in der Lage sein, mit beiden infiziert zu werden Diese neue Fledermaus-Influenza-Virus und menschliche Influenza-Viren für Reassortment auftreten."

Die Fledermaus-Influenza-Virus ist bekannt, nur infundieren kleine gelb-Schulter-Fledermäuse, die häufig in Mittel-und Südamerika leben, aber sie sind nicht heimisch für die US Global Krankheit Experten und die CDC Arbeit in Zusammenarbeit zur Überwachung von Influenza-Viren, die in Tieren verbreitet, die Könnte auch Menschen beeinflussen.

Influenza-Viren bei Tieren, die die Fähigkeit erhielten, sich am Menschen zu infizieren und zu verbreiten, waren für frühere Pandemien des 20. Jahrhunderts und auch für die H1N1-Pandemie 2009 verantwortlich.

Bitte kontaktieren Sie CDC's globale Krankheit Erkennung und Notfall-Aktivitäten, für weitere Informationen klicken Sie hier. Informationen über Influenza bei Menschen und Tieren finden Sie hier.

Was genau ist ein Virus?! (Video Medizinische Und Professionelle 2019).

Abschnitt Probleme Auf Medizin: Krankheit