Statine etiketten geändert durch fda wegen mehr nebenwirkungen


Statine etiketten geändert durch fda wegen mehr nebenwirkungen

Eine jüngste Ankündigung von der Food and Drug Administration (FDA) freigegeben, behauptet, dass Statine, Drogen genommen, um Cholesterin senken, können verschiedene gesundheitliche Probleme verursachen. Laut IMS Health, über 20 Millionen Amerikaner waren einige Art von Statinen im vergangenen Jahr.

Die folgenden Medikamente sind Statine:

  • Lipitor (Atorvastatin)
  • Lescol (Fluvastatin)
  • Mevacor (Lovastatin)
  • Altoprev (verlängerter Release-Lovastatin)
  • Livalo (Pitavastatin)
  • Crestor (Rosuvastatin)
  • Livalo (Pitavastatin)
  • Zocor (Simvastatin)
  • Simcor (Simvastatin / Niacin verlängerte Release Combo)
  • Advicor (Lovastatin / Niacin verlängerte Freisetzung Combo)
  • Vytorin (Simvastatin / Exetimibe Combo)
Mary Parks, M.D., Direktor für die Abteilung des Metabolismus und Endokrinologie Produkte am Amt der Drug Evaluation ll in FDA-Zentrum für Drug Evaluation und Forschung sagte:

"Wir wollen, dass medizinische Fachkräfte und Patienten die aktuellsten Informationen über die Risiken von Statinen haben, aber auch um ihnen zu versichern, dass diese Medikamente weiterhin einen wichtigen gesundheitlichen Nutzen für die Senkung des Cholesterins bieten."

Bisher haben Statin-Etiketten empfohlen, dass Patienten, die die Medikamente konsumieren, regelmäßige Leberenzym-Monitoring-Tests erhalten sollten. Allerdings hat die FDA diesen Teil des Etiketts geändert und erklärt, dass ein Patient getestet werden sollte, bevor sie die Medikamente starten, und wenn nötig, nach, auch. Dies liegt daran, dass die FDA zu dem Schluss gekommen ist, dass zufällige Leberenzym-Überwachung in der Vergangenheit nicht gearbeitet hat, aufgrund der Tatsache, dass eine ungewöhnliche, schwere Leberverletzung von Statinen unvorhersehbar und gefährlich ist.

Die folgenden sind Symptome von Leberproblemen, und wie von der FDA empfohlen, sollte sofort einem Arzt gemeldet werden:

  • Oberer Magenschmerzen
  • die Schwäche
  • Müdigkeit
  • Appetitwechsel
  • Dunkler Urin
  • Gelbfärbung der Augen oder der Haut
Neben Leberschäden, kognitive Effekte (mit dem Gedächtnis und Denken zu tun), haben sich zu einem Problem, aufgrund der Statin Verwendung als auch. Die FDA hat auch einen Wortlaut auf dem Etikett von Statinen hinzugefügt, die wichtige Informationen in Bezug auf die Berichte über Gedächtnisverlust und Verwirrung enthalten. Die FDA behauptet, dass keine ernsthaften Probleme im Zusammenhang mit Gedächtnisverlust und Verwirrung mit der Verwendung von Statinen aufgetreten sind, und die Probleme hörten auf, wenn der Patient die Statinbehandlung stoppte, aber Patienten sollten vorsichtig sein, wenn sie beginnen und sofort die Symptome an ihren Arzt melden.

Die FDA hat weitere Warnungen auf dem Etikett hinzugefügt, darunter erhöhte Blutzuckerspiegel oder Hyperglykämie und das Risiko von Typ 2 Diabetes mellitus.

Insbesondere wurde das Lovastin-Label im Hinblick auf die Kombination mit anderen Medikamenten verändert. Die FDA sagt, dass HIV-Medikamente (Protease-Inhibitoren) oder Medikamente für Pilz-und bakterielle Infektion, sollte nicht genommen werden, während der Patient auch Lovastatin, wegen der hohen Verletzungsgefahr der Muskeln.

Die FDA drängt jeden, der Probleme mit Statinen hat, um sofort ihren Arzt zu benachrichtigen.

corel draw tutorial ( How to Make Label in corel draw ) (Video Medizinische Und Professionelle 2019).

Abschnitt Probleme Auf Medizin: Kardiologie