Bein schmerzen: typen, ursachen und hausbehandlung


Bein schmerzen: typen, ursachen und hausbehandlung

Bein Schmerzen hat viele verschiedene Ursachen, und kann zu Hause verwaltet werden.

Schmerzen in irgendeinem Teil des Beines ist ein häufiges Symptom von Trauma oder Krankheit.

Es gibt viele Ursachen für Beinschmerzen.

Traumatische Ursachen sind Sportverletzungen. Andere Ursachen können sich auf die Blutgefäße, Nerven, Muskeln, Gelenke, Weichgewebe oder Knochen beziehen.

Der Verlauf der Behandlung hängt von der Ursache der Beinschmerzen ab.

Beinschmerzen können oft zu Hause behandelt werden, aber wenn Schmerzen plötzlich, schwer oder beharrlich sind oder wenn es andere Symptome gibt, kann ärztliche Hilfe notwendig sein.

Dieser Artikel wird auf einige häufige Ursachen für Bein Schmerzen und einige Haus Behandlungen.

Hier sind einige wichtige Punkte über Beinschmerzen. Weitere Informationen finden Sie im Hauptartikel.

  • Die Ursachen für Beinschmerzen können muskuloskeletal, neurologisch oder vaskulär sein.
  • Schienbeinschienen und Stressfrakturen können aus sich wiederholenden Sportarten wie dem Laufen resultieren.
  • Beinschmerzen können manchmal auf eine ernsthafte Gefäßprobleme hindeuten. Diese können gelegentlich tödlich sein und benötigen medizinische Eingriffe.
  • Viele Arten von Schmerzen können zu Hause behandelt werden, aber schwere oder anhaltende Schmerzen können eine ernstere Bedingung anzeigen.

Was ist Beinschmerzen?

Schmerzen treten auf, wenn Nerven auf Stimuli wie hohe Druckstufen, hohe oder niedrige Temperaturen und Chemikalien reagieren, die durch Gewebeschäden freigesetzt werden können.

Beinschmerzen können scharf, stumpf, betäubend, prickeln, brennen, strahlen oder schmerzen.

Es kann auch akut sein, dh plötzlich und kurzfristig, oder es kann auch chronisch und beharrlich sein. Schweregrad kann auf einer Skala von 1 bis 10 oder von mild bis schwer bewertet werden.

Verletzung während eines Sportspiels oder bei einem Unfall ist normalerweise akut und traumatisch. Die Person kann oft die Ursache identifizieren.

Andere Ursachen, wie z. B. periphere arterielle Erkrankung (PAD) neigen dazu, im Laufe der Zeit aufzubauen, obwohl die Person in der Lage, den Beginn der Schmerzen zu lokalisieren.

Einige Sportverletzungen entstehen im Laufe der Zeit, wie z. B. Wiederholungsverletzungen und Stressfrakturen. Traumatische Verletzungen können auch langfristige oder chronische Probleme werden, wenn die Person nicht ruht oder eine Behandlung sucht.

Es ist wichtig, sich dessen bewusst zu sein, was vor und um die Zeit geschehen ist, in der Beinschmerzen auftauchen, da dies dazu beitragen kann, zu entscheiden, wann man eine ärztliche Behandlung sucht.

Ursachen

Beinschmerzen können meist als neurologisch, muskuloskeletal oder vaskulär eingestuft werden, oder diese können sich überlappen.

Muskel-Skelett-Schmerzen : Beispiele sind Crepitus, erkannt durch ein knallendes oder knackendes Geräusch im Knie oder Arthritis, eine Autoimmunerkrankung, die die Gelenke in der Hüfte, dem Knie oder dem Knöchel betrifft. Wenn ein Muskel, eine Sehne oder ein Ligament angespannt ist, zum Beispiel während eines Sturzes, wird jeder Schmerz muskuloskeletal sein.

Nachtkrämpfe, Kompartmentsyndrom und Stressfrakturen sind auch muskuloskeletale Probleme.

Gefäßschmerzen : Ursachen sind periphere arterielle Erkrankungen (PAD), tiefe Venenthrombose (DVT), Zellulitis, Infektionen, Krampfadern und Krampfadern, bei denen der Schmerz von einer Verfärbung der Haut begleitet wird.

Neurologische Schmerzen : Die Bedingungen beinhalten das ruhelose Bein-Syndrom (RLS), in dem die Beine unkontrolliert zucken, Neuropathie oder Nervenschäden und Nervenschmerzen. Neurologische Schmerzen können auch im Ruhezustand vorhanden sein.

Hier werden wir einige davon genauer betrachten.

Zehn Arten von Beinschmerzen

Verschiedene Ursachen für Beinschmerzen können ähnliche Symptome haben. Eine korrekte Diagnose zu erhalten erhöht die Chancen, bei Bedarf eine entsprechende Behandlung zu erhalten. Die Identifizierung der Symptome und deren Beginn kann helfen, eine entsprechende Diagnose zu finden.

Beinkrämpfe oder Charley Pferde

Charley Pferde sind vorübergehende Episoden von Schmerzen, die für einige Minuten dauern können. Der Muskel, in der Regel das Kalb an der Rückseite des Unterschenkels, strafft und geht in Krampf.

Krämpfe sind nachts und bei älteren Menschen häufiger. Schätzungsweise 1 von 3 Personen im Alter von über 60 Jahren Erfahrung Nacht Krämpfe, und 40 Prozent Erfahrung über 3 Angriffe pro Woche.

Periphere arterielle Erkrankung

Periphere arterielle Erkrankung (PAD) kann Schmerzen im Bein aufgrund einer schlechten Zirkulation verursachen. Ohne Behandlung kann es tödlich sein Das Schlüsselsymptom ist die intermittierende Claudication.

Intermittierende Claudication bewirkt, dass die Blutversorgung der Beinmuskeln eingeschränkt wird. Der daraus resultierende Mangel an Sauerstoff und Nährstoffen verursacht Schmerzen.

Claudication beinhaltet:

  • Ein krampfartiger Muskelschmerz während der Übung oder Anstrengung
  • Schmerzen im Gesäß, Oberschenkel, Kälber und Füße
  • Schmerzen beim Gehen oder Treppensteigen

Die Krämpfe treten konsequent nach den gleichen Laufstrecken auf, und sie erleichtern sich oft beim Ausruhen.

Tiefe Venenthrombose (DVT)

Tiefe Venenthrombose verursacht eine Art von Bein Schmerzen, und kann ein Blutgerinnsel auf der Lunge, wenn nicht schnell behandelt werden.

DVT bezieht sich auf ein Blutgerinnsel in den tiefen Adern des Beines. Es kann entstehen, nachdem man eine lange Zeit sitzt, zum Beispiel auf einem Fernflug.

Symptome sind Schwellungen und eine heiße, schmerzhafte Sensation auf einer Seite des Beines. Dies kann nur beim Gehen oder Aufstehen auftreten.

Das Gerinnsel kann sich auflösen, aber wenn die Person Schwindel und plötzliche Kurzatmigkeit erlebt, oder wenn sie Blut husten, ist Notfallaufmerksamkeit erforderlich.

Dies könnte sein, dass sich DVT zu einer Lungenembolie oder einem Blutgerinnsel in der Lunge entwickelt hat.

Gefäßprobleme können ernst sein Sowohl PAD als auch DVT können ohne Symptome auftreten. Menschen, deren Lebensstil oder medizinische Geschichte verlässt sie anfällig für Gefäßprobleme im Bein sollten sich der möglichen Symptome bewusst sein.

Schienbeinschienen

Das Engagieren in intensiver Anstrengung während des Sports kann zu verschiedenen Arten von Verletzungen führen.

Joggen und Laufen können wiederkehrende Aufprallkräfte schaffen, die Muskeln und Sehnen überladen. Schienbeinschienen produzieren schwere, lokalisierte Zärtlichkeit in den Muskeln, und manchmal Knochen Schmerzen häufig um den Schienbein gefärbt.

Der Schienbeinschmerz kann nicht durch eine offensichtliche Ursache wie eine Fraktur erklärt werden.

Frakturen und Stressfrakturen

Starker Druck, zum Beispiel von einem Sturz, kann zu Brüchen führen. Einige Frakturen sind leicht und sofort sichtbar, mit schweren Quetschungen, Schwellungen und Verformungen. Diese erhalten normalerweise dringende ärztliche Betreuung.

Stressfrakturen sind kleine Frakturen, die sich aus wiederholten Belastungen im Sport ergeben können, oft, wenn die Intensität der Aktivität zu schnell zunimmt.

Es gibt keine einzige Verletzung, und die Frakturen sind klein. Der Schmerz kann in einem früheren Stadium während jeder Trainingseinheit beginnen und schließlich die ganze Zeit präsentieren.

Popliteus-Tendinitis

Dies erzeugt Knieschmerzen während der Abfahrt. Es wird durch eine Entzündung der Popliteussehne verursacht, die für die Kniestabilität wichtig ist.

Oberschenkelverletzung

Akutes Trauma kann zu Verstauchungen und Belastungen führen. Ein Sporn bezieht sich auf ein Strecken oder Reißen. Eine Belastung ist eine Verletzung der Muskeln oder Sehnen.

Oft mit dem Laufen verbunden, kann eine Oberschenkelstrahlung zu akuten Schmerzen in der Rückseite des Oberschenkel Muskels führen, in der Regel durch eine teilweise Träne.

Verstauchungen und Dehnungen entwickeln sich in der Regel aufgrund unzureichender Flexibilitätstraining, Überdehnung oder Erwärmung vor einer Aktivität. Bei der Verletzung wird das Risiko fortgesetzt.

Kompartmentsyndrom

Wenn eine Verletzung des Beines zu Schwellungen führt, kann ein gefährlicher Druck in den Muskeln zu einem akuten oder chronischen Kompartmentsyndrom führen.

Dies könnte auf eine Fraktur oder schwere Blutergüsse zurückzuführen sein.

Die Schwellung verursacht Druck aufzubauen, bis die Blutversorgung des Muskelgewebes abgeschnitten ist, die Muskeln von Sauerstoff und Nahrung abbauen. Der Schmerz kann unerwartet schwer sein, unter Berücksichtigung der Verletzung.

In schweren Fällen können frühe Schmerzen von Taubheit und Lähmung folgen. Permanente Muskelschäden können sich ergeben.

Sciatic Nerv Schmerzen

Ischias tritt ein, wenn Druck auf einen Nerv gelegt wird, oft in der Wirbelsäule, was zu Schmerzen führt, die das Bein von der Hüfte zum Fuß hinunterlaufen.

Es kann passieren, wenn ein Nerv in einem Muskelkrampf oder durch einen Bandscheibenvorfall "gequetscht" wird.

Langzeit-Effekte schließen Belastung auf andere Teile des Körpers ein, während der Gang sich ändert, um den Schmerz zu kompensieren.

Eierstockkrebs

Eierstockkrebs kann zu Schmerzen und Schwellungen in den Beinen führen.

Hausbehandlung

Viele Fälle von Beinschmerzen können zu Hause gelöst werden, ohne medizinische Eingriffe.

Selbsthilfe für Muskelkrämpfe

Krämpfe oder Charley-Pferde können durch Dehnen und Massieren des Beines gemildert werden.

Wenn ernsthafte Ursachen für Krämpfe ausgeschlossen sind, können Selbsthilfemaßnahmen angemessen sein.

Schmerzmittel werden nicht verbessern Bein Krämpfe, weil sie plötzlich beginnen, aber Stretching und Massage der Muskel kann helfen.

Um den Schmerz zu lindern, wenn Krämpfe auftreten:

  • Halten Sie die Zehe und ziehen Sie es auf den Körper, während Sie das Bein begradigen.
  • Gehen Sie auf Fersen, bis der Krampf abnimmt.

Um Krämpfe zu verhindern:

  • Immer vor und nach dem Training strecken und aufwärmen.
  • Vermeiden Sie Austrocknung durch das Trinken von 8 bis 12 Gläser Wasser pro Tag.
  • Regelmäßig strecken und massieren die Beine.

Sportverletzungsbehandlung

Minderjährige Sportverletzungen wie Beinverstauchungen und Belastungen können mit RICE behandelt werden:

  • Sich ausruhen : Um weitere Verletzungen zu vermeiden und die Heilungszeit zu reduzieren, um die Schwellung zu reduzieren.
  • Eis : Schwellungen, Entzündungen und Schmerzen reduzieren. Angewendet für bis 20 Minuten in ein Tuch gewickelt, nicht direkt auf der Haut.
  • Kompression : Verwenden Sie einen elastischen Verband, fest, aber nicht fest verpackt, um Schwellungen und Schmerzen zu reduzieren.
  • Elevation : Heben Sie das Bein über das Niveau des Herzens, so dass die Schwerkraft hilft beim Ablassen, um Schwellungen und Schmerzen zu reduzieren.

Medikamente wie Acetaminophen oder nicht-steroidale entzündungshemmende Medikamente (NSAIDs) können bei manchen Schmerzen helfen, aber wenn Schmerzen länger als 72 Stunden anhalten, sollte ein Facharztarzt gesucht werden.

Eine Rückkehr zur Tätigkeit sollte in ihrer Intensität graduiert werden, um Flexibilität, Stärke und Ausdauer sicher aufzubauen.

Kreislaufprobleme

Medizinische Aufmerksamkeit ist für die Häufigkeit und andere Symptome der Gefäßerkrankung, wegen der Gefahr von Herzinfarkt oder Schlaganfall erforderlich.

Um kardiovaskuläre Risikofaktoren zu reduzieren, wird den Menschen empfohlen:

  • Vermeiden oder mit dem Rauchen aufhören
  • Mäßige Übung, wie von einem Arzt empfohlen
  • Verwalten Ebenen von Blutzuckerspiegel, Cholesterin und Lipide
  • Kontrollieren Sie den Blutdruck
  • Haften an der Antithrombozytentherapie, um Blutgerinnsel zu reduzieren, falls zutreffend
  • Übung und eine gesunde Ernährung sind von Vorteil. Diejenigen, die einen Behandlungsplan für eine Herz-Kreislauf-oder anderen Zustand haben, sollten ihm sorgfältig folgen.

Bein Schmerzen hat viele verschiedene Ursachen, und die Symptome oft überlappen. Wenn sie bestehen bleiben, sich verschlechtern oder das Leben schwer machen, sollte der Einzelne einen Arzt aufsuchen.

Eine Differentialdiagnosestrategie kann dazu beitragen, unangemessene Ursachen auszuschließen, die Möglichkeiten zu verkleinern und rechtzeitig zu intervenieren.

Knieschmerzen | Ursachen, Behandlung, Übungen bei Schmerzen im Knie (Video Medizinische Und Professionelle 2019).

Abschnitt Probleme Auf Medizin: Andere