Kognitive verhaltenstherapie - effektiv bei der behandlung von menopause symptome


Kognitive verhaltenstherapie - effektiv bei der behandlung von menopause symptome

Zwei neue Studien behaupten, dass kognitive Verhaltenstherapie (CBT) wurde bewiesen, um zu helfen, Menopause Symptome, einschließlich Nachtschweiß und Hitzewallungen zu behandeln. Kognitive Verhaltenstherapie ist eine Methode mit einem psychotherapeutischen Ansatz - ein sprechender Ansatz. Beide Studien, die von Professor Myra Hunter vom Institut für Psychiatrie am King's College London und Team durchgeführt wurden, stellten fest, dass CBT als sicherer Ersatz für die mehr häufig verwendete Behandlung arbeitet: Hormonersatztherapie (HRT).

Die häufigsten Symptome während der Wechseljahre sind Hitzewallungen und Nachtschweiß (HFNS), und sie beeinflussen mehr als 20-25% der gesunden Frauen während der Wechseljahre. Wenn Frauen Krebsbehandlung vor der Menopause durchgemacht haben, sind ihre Symptome eher schlimmer - mit HFNS, die 65-85% dieser Frauen beeinflussen. Die Frauen haben weniger Interesse an der Behandlung der Menopause mit HRT.

Andere Symptome der Menopause sind:

  • Migräne
  • Schneller Herzschlag
  • Vaginal Juckreiz
  • Blutung
  • Häufiges Wasserlassen
  • Auslaufender Urin
  • Entladen
  • Trockenheit
  • Zärtlichkeit in Brüsten
  • Rückenschmerzen
  • Gelenkschmerzen
  • Schmerzlicher Verkehr
Die folgenden psychischen Symptome können während der Menopause auftreten:
  • Reizbarkeit
  • Probleme konzentrieren sich
  • Depression
  • Probleme schlafen
  • Stimmungsschwankungen
Studiere die Nummer eins , MENOS1, die in veröffentlicht wurde Die Lanzetten-Onkologie , Analysierten 96 Frauen in einer randomisierten kontrollierten Studie (RCT), die unter HFNS litten, nachdem sie Brustkrebsbehandlung unterzogen hatten. Die Forscher festgestellt, dass CBT stark gesenkt ihre Symptome nach Blick auf die 9-Wochen-Rate, im Vergleich zu normalen Behandlung nach 9 Wochen. Diese Verringerung der Symptome wurde in Woche 26 kontrolliert. Die Autoren glauben, dass es für die meisten Brustkrebspatienten hilfreich sein würde, mit CBT in Bezug auf die Menopause behandelt zu werden, und Brustkrebs-Spezialisten sollten mit der Suche nach der Methode beginnen.

Studium Nummer zwei , MENOS2, die in veröffentlicht wurde Menopause: Das Journal der nordamerikanischen Menopause-Gesellschaft , Studierte 140 andere gesunde Frauen während der Wechseljahre in einem RCT im gleichen Zeitraum - 26 Wochen. Diese Autoren haben noch einmal festgestellt, dass CBT dazu geführt hat, die Symptome der Menopause Frauen drastisch zu reduzieren.

MENOS 1 und MENOS2 zeigten sowohl Verbesserungen im Schlaf, Stimmungsschwankungen als auch allgemeine Lebensqualität.

Hunter erklärte:

"Kognitive Verhaltenstherapien sind kurze, wirksame, nicht-medizinische Behandlungsmöglichkeiten für menopausale Frauen, die von ausgebildeten medizinischen Fachkräften geliefert werden können. Unsere Feststellung, dass Selbsthilfe-Therapien so effektiv wie Gruppen-Therapien sein können, ist sehr spannend, da wir den Zugang erhöhen wollen Zu dieser Art von psychologischen Therapien."

Gegenwärtig bilden Hunter und Kollegen in den Niederlanden eine Studie, die sich ausschließlich auf Frauen konzentrieren wird, die einer Brustkrebsbehandlung unterzogen wurden, und auch eine Studie, die bestimmt, ob CBT den Männern mit Symptomen, die sich aus der Behandlung von Prostatakrebs ergeben,

MENOS 1 wurde von Cancer Research UK finanziert und MENOS2 wurde vom National Institute of Health Research (NIHR) Biomedical Research Center für Psychische Gesundheit an der South London und Maudsley NHS Foundation Trust und dem Institut für Psychiatrie am King's College, London, finanziert.

Kognitive Verhaltenstherapie auf 3 Ebenen praktisch gemacht (Video Medizinische Und Professionelle 2018).

Abschnitt Probleme Auf Medizin: Frauen gesundheit