Übung hält ihr gehirn von der verschlechterung


Übung hält ihr gehirn von der verschlechterung

Nach der Forschung vor dem Druck in der Britische Zeitschrift für Sportmedizin , Gehirn Macht Rückgang kann verhindert werden und möglicherweise sogar umgekehrt, indem sie in regelmäßige aerobe Übung. Die führenden kognitiven Neurowissenschaftler Art Kramer (US Beckman Institute an der University of Illinois) und Kirk Erickson (University of Pittsburgh) bieten eine kritische Bewertung der großen Anzahl von Studien, die zeigen, wie aerobe Übung und körperliche Aktivität für das alternde Gehirn vorteilhaft sein können.

Der kognitive Abfall mit dem Altern ist mit einer weißen und grauen Substanzverschlechterung in bestimmten Teilen des Gehirns verbunden. Die größten Effekte des kognitiven Rückgangs sind in der Regel in Aktivitäten wie Aufgabenkoordination, Planung, Zielpflege, Arbeitsspeicher und die Fähigkeit, Aufgaben zu wechseln - eine Gruppe von Aktivitäten, die als "Führungskontrolle" bezeichnet werden.

Professor Kramer stellt jedoch fest, dass die Ausübung der Behandlung die Fähigkeit hat, diese Art von Aktivitäten und Prozessen positiv zu beeinflussen. Die Forschung hat gezeigt, dass Geschwindigkeit und Schärfe des Denkens oder kognitiver Leistung erhöht werden können, indem sie in regelmäßigen moderaten Übung, die eine Person atemlos macht. Weiterhin kann diese Art von Übung tatsächlich das Volumen des Hirngewebes erhöhen und die Art und Weise verbessern, in der das Gehirn funktioniert.

Die Forscher weisen darauf hin, dass die Auswirkungen der Übung nicht auf diejenigen ohne progressive Hirnkrankheiten beschränkt ist - Übung hat auch zu Verbesserungen in der Hirnfunktion der Alzheimer-Krankheit Patienten geführt.

Einige Studien haben gezeigt, dass sechs Monate der aeroben Übung altersbedingten Hirnabfall umgekehrt und das half der Plastizität der Gehirne älterer Erwachsener (die Fähigkeit zu wachsen und zu entwickeln). Andere Forschungen haben festgestellt, dass es weniger Beweise für graue Substanz Verschlechterung bei körperlich fitter Erwachsenen im Vergleich zu ihren weniger körperlich fit Zeitgenossen.

Frauen wurden auch untersucht, um besser zu verstehen, die Assoziation zwischen einer niedrigeren Menge des weiblichen Hormons Östrogen während der Wechseljahre und schlechteren Gedächtnis und abnehmenden Gehirn Macht. Kramer bezieht sich auf eine bestimmte Studie, die Hormonersatztherapie gefunden hat, um mit dem Mechanismus, der körperlich fittere Frauen mit mehr grauer Substanz und besserer Leistung auf Maßnahmen der Exekutivkontrolle verlässt, als ihre weniger körperlich passenden Pendants.

"Wir können sicher argumentieren, dass ein aktiver Lebensstil mit moderaten Mengen an aeroben Aktivitäten wahrscheinlich verbessern kognitiven und Gehirn-Funktion, und umgekehrt die neuronalen Verfall häufig bei älteren Erwachsenen beobachtet", schließen die Forscher.

Übungseffekte auf kognitive und neuronale Plastizität bei älteren Erwachsenen

Kirk Erickson und Arthur F Kramer

Britische Zeitschrift für Sportmedizin .

Doi 10.1136 / bjsm.2008.052498

Klicken Sie auf View Abstract

Vera F. Birkenbihl - Humor in unserem Leben (Video Medizinische Und Professionelle 2018).

Abschnitt Probleme Auf Medizin: Medizinische übung