Fda genehmigt droge für häufigen hautkrebs


Fda genehmigt droge für häufigen hautkrebs

Am Montag genehmigte die US-amerikanische Food and Drug Administration eine neue Art von Medikament zur Behandlung von erwachsenen Patienten mit fortgeschrittenem Basalzellkarzinom, die häufigste Art von Hautkrebs.

Der Gattungsname des Medikaments ist vismodegib und wurde vom US-Teil der Roche Holding AG entwickelt. Es wird in den USA von Roche's South San Francisco-basierte Genentech unter dem Markennamen Erivedge verkauft werden.

Basalzellkarzinom ist ein langsam wachsendes, schmerzloses Krebs, das in der Epidermis beginnt, die oberste Schicht der Haut. Es beginnt in der Regel an Orten, die regelmäßig der Sonne oder UV-Licht ausgesetzt sind.

Die eintägige Kapsel Droge arbeitet durch die Hemmung der Hedgehog-Weg, die in den meisten basalen Zelle Krebs und nur ein paar normale Gewebe, wie Haarfollikel aktiv ist.

Dr. Richard Pazdur, Direktor des Amtes für Hämatologie und Onkologie Produkte in der Zentrum für Drug Evaluation und Forschung an der FDA, sagte, wie wir mehr über den Hedgehog Weg und andere, die für Krebs wissen, können wir mehr Medikamente, die spezifisch zu entwickeln Krankheiten:

"Dieser Ansatz wird immer häufiger und wird es möglich sein, Krebsmedikamente schneller zu entwickeln. Dies ist wichtig für Patienten, die Zugang zu effektiveren Therapien mit potenziell weniger Nebenwirkungen haben werden", erklärte er.

Erivedge ist für Patienten mit lokal fortgeschrittenem Basalzellkarzinom konzipiert, die keine Operation oder Strahlentherapie haben, und auch für Patienten, deren Krebs auf andere Körperteile ausgebreitet hat (ist metastatisch geworden). Es ist die erste FDA-zugelassene Droge für metastasiertes Basalzellkarzinom.

Die FDA überprüft Erivedge durch seine vorrangige Fast-Track-Programm, wo es nur sechs Monate dauert, um Medikamente, die Versprechen der wichtigsten Fortschritte in der Behandlung zu überprüfen.

Die Überprüfung berücksichtigte eine Studie, die die Sicherheit und Wirksamkeit von Erivedge getestet hat. Die Studie war eine einzige, multizentrische klinische Studie bei 96 Patienten, deren Basalzellkarzinom entweder lokal fortgeschritten oder metastatisch war.

Nach der Einnahme von Erivedge zeigten 43% der Patienten mit lokal fortgeschrittener Erkrankung eine partielle Reaktion oder ein vollständiges Schrumpfen oder Verschwinden der Krebsläsionen, und 30% der Patienten mit der metastatischen Form der Erkrankung zeigten eine partielle Reaktion.

Die häufigsten Nebenwirkungen waren Haarausfall, Muskelkrämpfe, Gewichtsverlust, Müdigkeit, reduzierter Appetit, verzerrter Geschmackssinn, Verlust der Geschmacksfunktion in der Zunge, Übelkeit, Verstopfung, Erbrechen und Durchfall.

Die Droge muss eine Boxed Warnung, die Patienten und Ärzte über das potenzielle Risiko des Todes oder schwere Geburtsfehler auf ein ungeborenes Kind zu tragen.

Frauen müssen überprüfen, dass sie nicht schwanger sind, bevor sie mit Erivedge beginnen, und Patienten sollten vor diesen Risiken gewarnt werden und die Notwendigkeit für die Geburtenkontrolle vor Beginn der Droge, sagte die FDA in einer Erklärung.

Für weitere FDA Informationen über Erivedge gehen Sie zu Drugs @ FDA und geben Sie "Erivedge" in das Suchfeld ein.

Dangers of Dietary Supplement Deregulation (Video Medizinische Und Professionelle 2021).

Abschnitt Probleme Auf Medizin: Medizinische übung