Krebs-screening-raten niedrig unter ethnischen gruppen, usa


Krebs-screening-raten niedrig unter ethnischen gruppen, usa

Nicht nur sind relativ wenige Amerikaner auf Krebs gescreent, aber es gibt erhebliche Unterschiede zwischen ethnischen und rassischen Gruppen im Land, sagt ein neuer Bericht von NCI (National Cancer Institute) und der CDCF (Centers for Disease Control and Prevention) herausgegeben. Die Autoren fügte hinzu, dass Screening-Raten sind besonders niedrig unter Hispanic und asiatischen Amerikaner.

Der Bericht wird aufgerufen "Krebs-Screening in den Vereinigten Staaten - 2010."

Das Gesunde Menschen 2020 Ziel von 81% Screening Rate für Brustkrebs wurde im Jahr 2010 nicht erreicht, die 72,4% erreichte. Die erreichte Rate für Gebärmutterhalskrebs war 83% im Vergleich zu den 93% Ziel, und Darmkrebs war 58,6% im Vergleich zu einem Ziel von 70,5%.

Im Folgenden sind einige hervorgehobene Daten über Screening-Raten unter Asiaten und Hispanics im Jahr 2010:

    Asiaten

  • 64,1% - Brustkrebs
  • 75,4% - Gebärmutterhalskrebs
  • 46,9% - Darmkrebs

    Hispanics

  • 64,3% - Brustkrebs
  • 78,7% - Gebärmutterhalskrebs
  • 46,5% - Darmkrebs

Eine Patientin, die sich einer Mammographie unterzieht (Brustkrebs-Screening)

Lead-Autor, Sallyann Coleman King, M.D., sagte:

"Es ist beunruhigend zu sehen, dass nicht alle Amerikaner die empfohlenen Krebsvorstellungen bekommen und dass Ungleichheiten weiterhin für bestimmte Populationen bestehen bleiben. Das Screening kann Brust-, Zervix- und Kolorektalkarzinome frühzeitig finden, wenn die Behandlung effektiver ist Überwachen Krebs-Screening-Raten, um die Gesundheit aller Amerikaner zu verbessern."

Das Ziel von Gesunde Menschen 2020 Ist es, nationale Ziele für die allgemeine Gesundheit der US-Bürger festzulegen. Unter den Zielen sind Krebs-Screening-Raten, die von der US Preventive Services Task Force für Darm-, Gebärmutterhalskrebs und Brustkrebs empfohlen wurden.

Zu den Empfehlungen der Task Force gehören:

  • Brustkrebs - eine Mammographie (Brustkrebs-Screening) für Frauen zwischen 50 und 74 Jahren alle zwei Jahre
  • Gebärmutterhalskrebs - Frauen im Alter von 21-65 sollten alle drei Jahre (mindestens) mit einem Pap-Test untersucht werden
  • Gebärmutterhalskrebs - Frauen, die seit drei Jahren sexuell aktiv sind, sollten einen Pap-Test für Gebärmutterhalskrebs einmal alle drei Jahre (mindestens)
  • Darmkrebs - durchschnittliche Risiko Männer und Frauen im Alter von 50 bis 75 Jahren sollte mit hochempfindlichen FOBT (Fäkal okkulte Blutprobe) zu Hause jährlich gescreent werden.
  • Darmkrebs - durchschnittliche Risikomännchen und Frauen im Alter von 50 bis 75 Jahren sollten mit Sigmoidoskopie alle fünf Jahre gescreent werden
  • Darmkrebs - durchschnittliche Risikomännchen und Frauen im Alter von 50 bis 75 Jahren sollten einer Koloskopie alle 10 Jahre unterzogen werden
Die Autoren berichteten, dass Brustkrebs-Screening-Raten insgesamt stabil und variiert um weniger als 3% im Laufe des Jahrzehnts bis 2010.

Die Zahl der erwachsenen Frauen, die einen Pap-Test durchmachten, sank um 3,3% im Laufe des Jahrzehnts bis 2010.

Screening-Raten waren erheblich niedriger für Menschen ohne Krankenversicherung oder unzureichende Krankenversicherung.

Der Bericht fordert die US-Behörden auf, die Krebsvorsorge-Unterschiede durch eine verbesserte Überwachung und Verfolgung zu bewältigen.

Co-Autor, Carrie Klabunde, Ph.D., sagte:

"Gesunde Menschen Ziele sind wichtig für die Überwachung der Fortschritte bei der Verringerung der Belastung von Krebs in den Vereinigten Staaten. Unsere Studie weist auf die besondere Notwendigkeit für die Suche nach Möglichkeiten, um die Verwendung von Brust-, Gebärmutterhalskrebs und Darmkrebs-Screening-Tests unter Asiaten, Hispanics, wie Gut als Erwachsene, die Krankenversicherung oder eine übliche Quelle der Gesundheitsversorgung fehlt."

Die Affordable Care Act soll es finanziell einfacher für diejenigen ohne Versicherungsschutz zu versichern, um die Autoren hinzugefügt.

How Not To Die: The Role of Diet in Preventing, Arresting, and Reversing Our Top 15 Killers (Video Medizinische Und Professionelle 2020).

Abschnitt Probleme Auf Medizin: Krankheit