Die oberseite von "klatsch": aufrechterhaltung der sozialen ordnung


Die oberseite von

Klatsch wird oft als ein unerwünschtes, unattraktives Merkmal der Gesellschaft betrachtet, das sich im Leerlauf befindet, das Vertrauen untergräbt und die Reputation beschädigt, aber jetzt eine neue Studie deutet darauf hin, dass es einen Aufwärtstrend hat, hilft es, die soziale Ordnung aufrechtzuerhalten, indem sie schlechtes Verhalten in Schach hält und die Ausbeutung verhindert. Und es senkt auch Stress. Sie können lesen, wie Forscher von der Universität von Kalifornien, Berkeley, zu diesen Erkenntnissen im Januar Online-Ausgabe der Zeitschrift für Persönlichkeit und Sozialpsychologie .

Co-Autor und Sozialpsychologe Robb Willer sagte, sie hätten Beweise dafür gefunden, dass Klatsch eine wichtige Rolle bei der Aufrechterhaltung der sozialen Ordnung spielt:

"Verbreitung von Informationen über die Person, die sie gesehen haben, verhalten sich schlecht dazu, die Menschen besser zu fühlen und die Frustration zu befreien, die ihren Klatsch fuhr."

Willer und Kollegen fanden, dass Klatsch eine therapeutische Wirkung hat: Die Herzfrequenz des Freiwilligen stieg, als sie jemanden beobachteten, der sich schlecht verhielt, aber dann ließen sich die Herzraten etwas ab, wenn sie andere davor warnten, was sie gesehen hatten.

Für die Studie konzentrierten sich die Forscher auf "prosocial" Klatsch, die beabsichtigt ist, andere über untrustworthy oder unehrliche Leute zu warnen. Dies steht im Gegensatz zu anderen Formen des Klatsches, wie voyeuristische Gerüchte, die über die neuesten Exploits der Berühmtheit kämpfen.

Um Prosocial-Klatsch zu studieren, führten die Forscher vier Experimente durch, in denen sie die Freiwilligen überwachten, während sie die Leute, die ein "ökonomisches Vertrauensspiel" gegeneinander spielten, beobachteten und wo die Großzügigkeit der Spieler gemessen wurde, je nachdem wie viele Dollar oder Punkte sie teilten.

Im ersten Experiment stimmten 51 Freiwillige zu, dass ihre Herzfrequenz überwacht wurde, als sie sahen, dass zwei Leute das Spiel spielten und ihre Punkte beobachteten. Nach zwei Runden war es offensichtlich, dass einer der Spieler nicht fair spielte und alle Punkte hortete.

Als sie den Betrug erlebten, stiegen die Herzfrequenz der Freiwilligen Beobachter auf, und in der Tat, als ein neuer Spieler hereinkam, um gegen den Betrüger zu spielen, nahmen viele Beobachter die Gelegenheit wahr, ihnen eine "Klatschnote" zu geben, um sie zu warnen Gegner. Als sie das taten, ging ihre Herzfrequenz etwas ab.

Willer sagte, dass er den neuen Spieler warnen konnte, machte die Beobachter "besser fühlen":

"Die Klatschnote verlief ihre negativen Gefühle und liebte ihre Frustration", sagte er.

Im zweiten Experiment luden die Forscher 111 Teilnehmer ein, um Fragebögen über ihr Niveau des Altruismus und der Kooperativität zu vervollständigen, und baten sie dann, einen Bildschirm zu sehen, der die Punkte aus drei Runden des wirtschaftlichen Vertrauensspiels zeigte. Sie konnten von den Partituren sehen, die einer der Spieler betrogen hatte.

Wieder wurde ihnen die Chance gegeben, eine Klatschnote zu übergeben, um den nächsten Spieler zu warnen. Die Beobachter beantworteten auch Fragen darüber, wie sie sich über das, was sie sahen, und ihre Handlungen fühlten.

Die Ergebnisse zeigten, dass die Beobachter, die die höchsten auf der prosocialen Skala erzielten, diejenigen waren, die berichteten, dass sie sich durch das Verhalten des Cheats frustriert fühlten, aber dann sehr erleichtert, um die verletzliche Person, den nächsten Spieler, über die Klatschnote zu warnen.

Im dritten Experiment erhoben die Forscher die Einsätze für die Beobachter: Sie wurden gebeten, die Gebühr zu opfern, die sie für die Teilnahme an der Studie bezahlt hatten, wenn sie die Klatschnote an den nächsten Spieler weitergeben wollten. Und ihnen wurde gesagt, dass ihr Opfer den Cheat nicht beeinflussen würde. Sogar mit den Einsätzen setzte sich die Mehrheit der Beobachter dazu, ihre Gebühr zu verlieren und die Warnmissipote zu schicken.

Und im letzten Experiment rekrutierten die Forscher 300 Spieler aus dem ganzen Land, um mehrere Runden des gleichen Konjunkturspiels online zu spielen (sie rekrutierten sie über Craiglist, das kostenlose Online-Netzwerk für klassifizierte und andere Anzeigen). Die Währung des Spiels war Verlosung Tickets: Gewinnende Tickets würden in einem Unentschieden für einen $ 50 Geldpreis eingegeben werden, so gab es einen Anreiz zu halten, um so viele von ihnen wie möglich.

Allerdings war der Unterschied zu diesem Spiel, dass einige der Spieler zu Beginn gesagt wurden, dass die Freiwilligen, die das Spiel beobachten, eine Chance haben würden, während einer Pause eine Klatschnote an die Spieler der nächsten Runde zu schicken, um sie über das Verhalten zu warnen Betrügt Die Bedrohung, das Thema "negativer" Klatsch zu sein, spornte fast alle diese Spieler an, um fair zu spielen, auch diejenigen, die auf dem Altruismus in Fragebögen, die sie am Anfang abgeschlossen hatten, niedrig waren.

Die Forscher kommen zu dem Schluss, dass die Ergebnisse der Experimente 1, 2 und 3 zeigen, dass:

  • Menschen, die einen negativen Akt erleben, fühlen sich schlecht (Erfahrung negativ beeinflussen) und sind gezwungen, ihre Informationen an eine potenziell anfällige Person weiterzugeben.
  • Das Teilen dieser Information verringert den negativen Einfluss, der aus dem Antisozialen Verhalten entstanden ist.
  • Menschen, die mehr prosozial sind, sind diejenigen, die am meisten motiviert sind, sich in solchen "Klatsch" zu engagieren, auch zu persönlichen Kosten, und sind diejenigen, die am ehesten die größte Reduktion des negativen Einflusses erleben.
Sie schließen, dass Experiment 4 zeigt, dass "prosocial Klatsch kann effektiv abschrecken Selbstsucht und Förderung der Zusammenarbeit".

Willer sagte zusammen, die Ergebnisse aller vier Experimente zeigen, dass wir frustriert werden, wenn die Menschen sich unmoralisch verhalten.

"Aber in der Lage, diese Informationen an andere weiterzugeben, die geholfen werden könnten, macht uns ein besseres", fügte er hinzu.

Let's Play: The Witcher (Enhanced Edition) #36 - Holzfäller und grüne Nippel [deutsch | 1080p60] (Video Medizinische Und Professionelle 2018).

Abschnitt Probleme Auf Medizin: Psychiatrie