Statine heben diabetes-risiko bei postmenopausalen frauen an


Statine heben diabetes-risiko bei postmenopausalen frauen an

Post-Menopause Frauen, die Statine haben festgestellt, dass ein höheres Risiko für die Entwicklung von Diabetes, Forscher aus verschiedenen medizinischen Schulen in Massachusetts und anderen US-Fakultäten berichtet haben Archiv der Inneren Medizin . Allerdings betonten die Autoren, dass die Vorteile von Statinen - Cholesterin senkende Medikamente - immer noch die Risiken überwiegen, auch für Frauen in den genannten Altersgruppen.

Ihre sechs- bis siebenjährige Studie, die Tausende von Frauen aus der Frauengesundheitsinitiative beinhaltete, stellte fest, dass Patienten, die bestimmte Arten von Statinen verschrieben hatten, eine 48% höhere Chance hatten, anschließend mit Diabetes diagnostiziert zu werden, im Vergleich zu ihren Kollegen, die nicht waren Auf diese Medikamente.

Yunsheng Ma, MD, PhD., Senior Autor, schrieb:

"Statin Medikamente Verwendung in postmenopausalen Frauen ist mit einem erhöhten Risiko für Diabetes mellitus assoziiert."

Die Frauengesundheitsinitiative umfasste 153.840 Frauen über fünfzig Jahre alt, die keinen Diabetes an der Grundlinie hatten.

In dieser Studie, die Mitte der 1990er Jahre begann, gaben die Teilnehmer Fragebögen aus, die nach ihrer Medikamentenaufnahme, einschließlich Statinen, fragten. Andere Diabetes-Risikofaktoren wurden auch in den Fragebögen, einschließlich ihres Gewichts, körperliche Aktivität Ebenen, Diäten und einige andere Aspekte ihres Lebensstils abgedeckt. Sie wurden nach sechs oder sieben Jahren nachverfolgt.

Insgesamt 10.224 Frauen entwickelten Diabetes, von denen 1 in jeder 14 auf Statine gewesen war. Die Forscher haben herausgearbeitet, dass die Teilnehmer, die auf Statinen gewesen waren, ein 48% höheres Risiko hatten, Diabetes zu entwickeln, verglichen mit den anderen Frauen in ihrer Studie. Dieses Risiko wurde nach Berücksichtigung bekannter Diabetes-Risikofaktoren berechnet.

Frühere Studien über Männer zeigten ein 10% bis 12% höheres Risiko für die Entwicklung von Diabetes unter denen, die Statine - alle Studien waren viel kleiner als diese.

Die Autoren sagen, niemand ist sicher, warum Statine scheinen, Diabetes-Risiko zu erhöhen. Möglicherweise können ihre Auswirkungen auf die Leber und / oder Muskeln dazu führen, dass mehr Zucker durch den Körper produziert wird, oder vielleicht Statin Benutzer sind etwas weniger körperlich aktiv, die Forscher vorgeschlagen.

Die Autoren sagen, dass Statin Benutzer sorgfältig sein sollten, um ein gesundes Körpergewicht zu erhalten, körperlich aktiv zu bleiben und einer gesunden Diät zu folgen. Sie fügten hinzu, dass die Vorteile der Einnahme von Statinen immer noch die Risiken überwiegen.

In einer Zeitschrift in der Zeitschrift schlossen die Forscher:

"Statin-Medikamente Verwendung in postmenopausalen Frauen ist mit einem erhöhten Risiko für DM assoziiert.Dies kann ein Medikamentenklasse Wirkung sein.Zusätzliche Studie von Statin-Typ und Dosis kann zeigen, unterschiedliche Risiko-Ebenen für Neu-Anfang DM in dieser Population.

How Not To Die: The Role of Diet in Preventing, Arresting, and Reversing Our Top 15 Killers (Video Medizinische Und Professionelle 2020).

Abschnitt Probleme Auf Medizin: Kardiologie