Diabetiker-jugendliche, die eher aus der high school und dem gesicht schlechter job-aussichten fallen


Diabetiker-jugendliche, die eher aus der high school und dem gesicht schlechter job-aussichten fallen

Eine Studie in der Januar - Ausgabe von Gesundheitswesen Hat festgestellt, dass die Schüler in der High School mit Diabetes sind ein höheres Risiko nicht Abschluss ihrer Sekundarstufe und Gesicht niedrigere Löhne bei der Arbeit. Es war schon bekannt, dass das Leben mit Diabetes ein gewisses Gewicht der Beschränkung auf sein Leben wegen seiner unzähligen gesundheitlichen Auswirkungen hinzufügen kann, aber ob die Krankheit einen bedeutenden Einfluss auf den Erfolg in der High School oder am Arbeitsplatz hat, war noch nicht bewertet worden. Die Studie ergab, dass High-School-Dropout-Raten für Menschen mit Diabetes sind 6% höher als für High-School-Studenten ohne die Krankheit. In Bezug auf die beruflichen Perspektiven, diejenigen, die Diabetiker sind, Gesicht ein Verlust von mehr als $ 160.000 in Löhne über ihr Arbeitsleben, im Vergleich zu denen, die nicht sind.

Nach Jason M. Fletcher, ein Associate Professor für öffentliche Gesundheit an der Yale University:

"Diabetes hat einen deutlichen Einfluss auf Schulbildung und Einkommen früh im Leben, aber diese sind relativ ungeprüfte Implikationen dieser Krankheit".

Fletcher und Coautor Michael R. Richards nutzten Daten aus dem Nationale Langzeitstudie der jugendlichen Gesundheit Als Mittel zur Analyse der Auswirkungen von Diabetes bei Jugendlichen, wie sie sich dem Erwachsenenalter nähern. Die Umfrage beobachtete über 15.000 Jugendliche und lieferte einen unverwechselbaren Einblick in die wirtschaftlichen Auswirkungen, die die Krankheit auf sie haben kann, da sie älter werden.

Sie fanden heraus, dass die Disparität in der High-School-Dropout-Rate für Diabetiker im Vergleich zu Nicht-Diabetikern - über 6 Prozentpunkte höher - ist größer als die männlich-weiblichen und schwarz-weißen Unterschiede und ist vergleichbar mit der Aufmerksamkeitsdefizit Hyperaktivität Störung Dropout-Rate. Interessanterweise wurden Teenager-Diabetiker mit Eltern, die auch an der Krankheit leiden, 4-6% weniger wahrscheinlich, um College zu besuchen.

Die gesellschaftlichen und ökonomischen Implikationen gelten als Diabetikeralter; In ihren dreißiger Jahren sind sie 10% weniger wahrscheinlich, beschäftigt zu werden, und kann erwarten, $ 6.000 weniger pro Jahr zu verdienen - ungefähr $ 160.000 über ihrem Leben. Dies könnte weitgehend mit der reduzierten Bildung zu tun haben.

Es wurden verschiedene Erklärungen angeboten, warum einige dieser Konsequenzen auftreten. Fletcher und Richards bemerken, dass Diabetes eine Person ändern könnte, um die Belegschaft zu betreten, angesichts ihrer gesundheitsbezogenen Bedingung, und dass Arbeitgeber könnten weniger Teil, um einen Diabetiker mit Bedenken der Produktivität im Auge zu mieten. Ein Grund, warum Diabetiker entscheiden könnten, in niedrigeren zahlenden Arbeitsplätzen zu bleiben, könnte Angst sein, ihre Krankenversicherung zu verlieren, als "Job-Locked" eingestuft zu werden, um sicherzustellen, dass ihre medizinischen Bedürfnisse erfüllt sind.

Als eine Krankheit, die 25 Millionen Menschen in den USA allein betrifft - kostet 200 Milliarden Dollar pro Jahr - Diabetes ist zügellos zu einer der härtesten Krankheiten der Nation zu kämpfen. Die Auswirkungen, die Diabetes auf Teenager-Studenten und ihre Beschäftigung Perspektiven könnte am Ende kostet die Gesellschaft über 10 Milliarden Dollar während ihrer Lebenszeit.

Die Autoren betonten die Bedeutung der politischen Entscheidungsträger, die sich auf die Diabetesprävention für Kleinkinder und die Unterstützung der In-School-Diabetes-Screening konzentrierten. Durch das Screening in der Schule würde die Zahl der nicht diagnostizierten Diabetiker-Kinder deutlich reduziert werden, sowie die Abschwächung der Konsequenzen, die sie in ihrem späteren Leben haben kann. Bei Kindern mit Diabetikern sollte es um eine bessere Vorstellung kommen, wie man die potenziellen pädagogischen Effekte auf sie reduzieren kann, wie die Autoren bemerkten. "Angesichts des unnachgiebigen Aufstiegs von Diabetes und Fettleibigkeit bei der Bevölkerung als Ganzes ist das Potenzial von Diabetes zu schlagen In einer Generation und dann haben negative Auswirkungen auf die nächste ist eine Ursache für Alarm, ".

Calling All Cars: The September Killer / Hard to Kill / Noblesse Oblige (Video Medizinische Und Professionelle 2021).

Abschnitt Probleme Auf Medizin: Krankheit