Pfähle: symptome, ursachen und behandlungen


Pfähle: symptome, ursachen und behandlungen

Pfähle sind Hämorrhoiden, die entzündet werden. Hämorrhoiden sind Massen, Klumpen, Kissen von Gewebe im Analkanal - sie sind voll von Blutgefäßen, unterstützen Gewebe, Muskel und elastische Fasern.

Obwohl Hämorrhoiden als unangenehme Entzündungen gedacht sind, haben wir alle sie. 1 Es ist, wenn die Hämorrhoiden Kissen zu groß werden (entzündet), dass Probleme auftreten - wenn dies geschieht, werden sie Haufen oder pathologische Hämorrhoiden genannt. 2

Sie sehen auch Einführungen am Ende einiger Abschnitte zu den jüngsten Entwicklungen, die von den Nachrichtengeschichten von Medical-Diag.com abgedeckt wurden. Achten Sie auch auf Links zu Informationen über verwandte Bedingungen.

Hier sind einige wichtige Punkte über Pfähle. Mehr Details und unterstützende Informationen sind im Hauptartikel.

  • Pfähle sind Hämorrhoiden, die entzündet werden.
  • Die Größe der Pfähle kann variieren und finden sich innerhalb oder außerhalb des Anus.
  • Die Hälfte der US-Bevölkerung ist von Stapeln betroffen, in der Regel vor dem Alter von 50 Jahren. 4
  • Rund 10% der Patienten, die ihren Arzt über Pfähle sehen, benötigen eine chirurgische Behandlung. 2
  • Pfähle sind oft nicht ernst und gehen auf eigene Faust. 5
  • Interne Hämorrhoiden werden in vier Sorten geordnet. 7
  • Externe Hämorrhoiden werden perianales Hämatom genannt.
  • Stapel treten durch chronische Verstopfung, chronische Durchfälle, Heben schwerer Gewichte, Schwangerschaft oder Anstrengung beim Passieren eines Hockers auf.
  • Ein Arzt kann in der Regel Haufen schnell auf die Untersuchung zu diagnostizieren.
  • Für Noten 3 oder 4 Hämorrhoiden, Chirurgie kann notwendig sein.

Was sind Haufen?

Pfähle können in verschiedenen Größen sein und können intern (innerhalb des Anus) oder externe (außerhalb des Anus) sein. Typischerweise treten innere Pfähle von 2 bis 4 cm über der Öffnung des Anus auf. Auf dem äußeren Rand des Anus treten äußere Pfähle (perianales Hämatom) auf. Die internen sind viel häufiger. 3

Nach den US National Institutes of Health (NIH), symptomatische Hämorrhoiden beeinflussen mindestens die Hälfte der amerikanischen Bevölkerung irgendwann in ihrem Leben vor dem Alter von 50 Jahren. 4

In der Mehrzahl der Fälle werden Haufen effektiv mit Over-the-Counter-Medikamente behandelt, eine gute Flüssigkeitsaufnahme und durch eine Diät mit hohem Fasergehalt. In schweren Fällen können die Pfähle chirurgisch entfernt werden. Etwa 10% der Patienten, die gehen und sehen ihren Arzt über Pfähle schließlich erfordern chirurgische Eingriffe. 2

Bild von Mikael Häggström

Symptome von Pfählen

In den meisten Fällen sind Haufen nicht ernst und gehen nach ein paar Tagen auf eigene Faust. 5

Eine Person mit Pfählen kann die folgenden Symptome auftreten: 6

  • Ein harter Klumpen kann um den Anus herum gefühlt werden. Es besteht aus koaguliertem Blut, genannt thrombosierten äußeren Hämorrhoiden. Das kann schmerzhaft sein
  • Nach dem Weg auf die Toilette, ein Gefühl, dass die Därme noch voll sind
  • Leuchtendes rotes Blut nach einem Stuhlgang
  • Juckreiz um den Anus
  • Schleimabgabe beim Entleeren des Darms
  • Schmerzen beim Stuhlgang
  • Der Bereich um den Anus kann rot und wund sein.

Interne Hämorrhoiden Werden in vier Sorten eingeteilt: 7

  • Grad 1 - es gibt kleine Entzündungen, meist in der Auskleidung des Anus. Sie sind nicht sichtbar
  • Grad 2 - größer als Grad 1 Hämorrhoiden, aber auch innerhalb des Anus. Wenn sie einen Hocker vorbeifahren, können sie sich herausschieben, aber ohne Hilfe zurückkehren
  • Grad 3 - oft genannt "prolapsed Hämorrhoiden"; Diese erscheinen außerhalb des Anus. Der Patient kann sie hängen lassen. Sie können zurückgedrängt werden, wenn der Patient mit dem Finger drückt
  • Klasse 4 - diese können nicht zurückgeschoben werden und müssen von einem Arzt behandelt werden. Sie sind groß und bleiben die ganze Zeit außerhalb des Anus.

Äußere Hämorrhoiden Werden perianales Hämatom genannt. Dies sind kleine Klumpen, die sich am äußeren Rand des Anus befinden. Sie sind sehr juckende und können schmerzhaft sein, wenn sich ein Blutgerinnsel innerhalb (thrombosierten äußeren Hämorrhoiden) bildet. Thrombose externe Hämorrhoiden erfordert medizinische Behandlung sofort. 8


Auf der nächsten Seite Wir schauen, warum Haufen auftreten und wie sie diagnostiziert werden. Auf der letzten Seite besprechen wir mögliche Komplikationen durch Pfähle und die verfügbaren Behandlungen für sie.

  • 1
  • 2
  • 3
  • NÄCHSTE SEITE ▶

Autismus heilen - Symptome, Ursachen & Lösungen | Kerri Rivera & Andreas Kalcker (Video Medizinische Und Professionelle 2018).

Abschnitt Probleme Auf Medizin: Krankheit