Darm krebs-screening arbeiten bis zu einem punkt, ergebnisse der ersten million tests in england


Darm krebs-screening arbeiten bis zu einem punkt, ergebnisse der ersten million tests in england

Die NHS Darmkrebs-Screening-Programm in England ist auf dem richtigen Weg, um Darmkrebs Todesfälle um 16% zu schneiden, nach einer Analyse der ersten 1,08 Millionen faecal okkulte Blutuntersuchungen, aber es gibt Bedenken, dass die aktuelle Methode ist nicht abholen Krankheiten sowie auf Die rechte Seite des Körpers wie auf der linken Seite. Ein Papier über die Analyse erschien online in der Zeitschrift Darm Am 7. Dezember

Eine aktuelle Aussage vom Darmkrebs-Screening-Programm (BCSP) sagt, dass bis heute rund 12 Millionen Fäkal-Okkult-Blut (FOB) Test-Kits ausgesendet wurden und über 11.000 Krebs erkannt wurden.

Der FOB-Test diagnostiziert nicht Darmkrebs, aber es wird winzige Mengen an Blut nachweisen, die normalerweise nicht in Stuhlgang gesehen werden können. Das Ergebnis zeigt an, ob eine weitere Untersuchung, wie eine Koloskopie, erforderlich ist.

Unter dem BCSP in England werden die Patienten automatisch innerhalb von wenigen Wochen nach dem 60. Geburtstag einen FOB-Testkit per Post verschickt.

Der Patient benutzt spatelartige Stöcke, die im Kit zur Verfügung stehen, um kleine Proben von Fäkalien aus Toilettenpapier zu kratzen, wenn sie einen Hocker passierten. Sie werden gebeten, Proben aus drei getrennten Stuhlgang zu nehmen. Sie legen die Proben unter "Fenster" -Klappen auf eine Karte und markieren sie mit dem Datum, an dem sie jede Probe abholen, und dann das versiegelte Kit in einem Antwort-bezahlten Umschlag in der Post zurückgeben.

Die Ergebnisse der Analyse der ersten 1.08 Millionen FOB-Tests in England zeigen, dass ein viel höherer Anteil der Krebserkrankungen durch die Screening festgestellt wurden auf der linken Seite des Körpers. Dies deutet darauf hin, dass ein anderer Ansatz erforderlich sein kann, um Krebs auf der rechten Seite, die Seite, wo es gedacht wird mehr aggressive Tumoren entwickeln, sagte der Autoren.

Die Autoren folgern:

"In dieser ersten Runde des Screenings in England Aufnahme und Fäkal okkulte Blut Test Positivität war im Einklang mit dem von der Pilot-und die ursprünglichen europäischen Studien. Obwohl es die erwartete Verbesserung der Krebsstadium bei der Diagnose war, war der Anteil mit links-Beatmung war Höher als erwartet."

Professor Julietta Patnick CBE, Direktor der NHS Krebs-Screening-Programme ist einer der Co-Autoren der Zeitung, die zusammen mit ihren Mit-Co-Autoren, führte die Analyse im Auftrag des englischen Darmkrebs Screening Evaluation Committee.

Patnick sagt, dass sie mit den Erkenntnissen "erfreut" sind, da sie zeigen, dass das Programm "auf der Strecke" ist, um Forschungsergebnisse zu vergleichen und Darmkrebs-Todesfälle um 16% zu reduzieren.

"Früherkennung ist entscheidend für die Senkung der Zahl der Todesfälle von Darmkrebs, die derzeit die zweithäufigste Ursache für Krebs Todesfälle in Großbritannien ist. Je früher Krebs erkannt wird, desto höher die Chancen für eine erfolgreiche Behandlung", fügte sie hinzu und bemerkte, dass die Dass der Test scheint, mehr Krebs auf der linken Seite aufzuheben als auf der rechten Seite des Körpers "spiegelt einen allgemeinen globalen Trend und unterliegt der laufenden Bewertung und Untersuchung in verschiedene Screening-Strategien."

What makes a good life? Lessons from the longest study on happiness | Robert Waldinger (Video Medizinische Und Professionelle 2021).

Abschnitt Probleme Auf Medizin: Krankheit