Gen therapie für erektile dysfunktion


Gen therapie für erektile dysfunktion

BERLIN, DEUTSCHLAND (UroToday.com) - Arnold Melman, MD, Professor und Vorsitzender, Albert Einstein College of Medicine präsentierte "Gentherapie" für erektile Dysfunktion. In dieser faszinierenden Diskussion erklärte Dr. Melman die Gründe für diesen Ansatz.

Er besprach die Tatsache, dass K + Kanäle sind allgegenwärtig und wichtig in der Kontraktion und Vasodilatation, die so wichtig ist in der erektilen Funktion. Er wies darauf hin, die Gentherapie für den Penis nicht verlangen, dass alle Zellen behandelt werden - im Gegensatz zu Therapie für Krebs, wo alle Zellen Behandlung benötigen, um den Krebs zu beseitigen. Die Verwendung von Retroviren mit der nuklearen Integration wird als sicher in Zelllinien betrachtet, die sich nicht im Gegensatz zu denen, die normalerweise replizieren (hämatopoetische Zelllinien), replizieren. Vorläufige Studien von elf Patienten wurden durchgeführt, um die Wirksamkeit, Sicherheit und eine Dosis-Reaktion ohne nachteilige Folge von nach 2 Jahren.

Dies ist eine spannende und potenziell aussagekräftige Forschung, die von der Privatwirtschaft verfolgt wird.

Präsentiert von Arnold Melman, MD, auf der Jahrestagung der American Urological Association - New Yorker Sektion - 6. - 13. September 2008 - Berlin, Deutschland

Berichtet von UroToday.com Beitragender Redakteur Harris M. Nagler, MD

UroToday - die einzige Urologie-Website mit Originalinhalt

Um auf die neuesten urologischen Pressemitteilungen zuzugreifen UroToday , gehe zu: Www.urotoday.com

urogold100® - eine innovative Therapielösung für erektile Dysfunktion (Video Medizinische Und Professionelle 2019).

Abschnitt Probleme Auf Medizin: Die gesundheit des mannes