Nippel sparen mastektomie gibt brustkrebs patienten eine dritte sichere chirurgie option


Nippel sparen mastektomie gibt brustkrebs patienten eine dritte sichere chirurgie option

Eine neue Studie veröffentlicht in der Zeitschrift Plastic and Reconstructive Surgery festgestellt, dass einige Frauen, die eine Lumpektomie oder Mastektomie benötigen eine dritte, vollkommen sichere Option für die Behandlung. Die NSM oder Nippel Spar Mastektomie.

Es gibt im Wesentlichen zwei Hauptpfade für die Chirurgie, wenn Brustkrebs erkannt wird. Die erste weniger aggressiv ist nur um den Klumpen und das Gewebe um sie herum zu entfernen (Lumpektomie). Die zweite ist, um die gesamte Brust zu entfernen. Offensichtlich ist die erste Option weniger schädlich und hinterlässt eine Frauenbrust, die relativ normal aussieht, aber sie trägt ein 8-12% Risiko für ein Rezidiv, während die zweite die gesamte Brust, die an und für sich traumatisch sein kann, vor der Betrachtung der Fragen von der Krebs.

Die dritte Option wird immer häufiger ist die Brustwarze speichern Mastektomie, die die Haut, Brustwarze und periphere Brustgewebe intakt verlässt. Es ermöglicht auch eine sofortige rekonstruktive Chirurgie, was bedeutet eine schnellere Gesamt-Erholungszeit und weniger psychologische Trauma für die Frauen mit Brust-Chirurgie.

Dr. Scott Spear, Vorsitzender der Abteilung für plastische Chirurgie am Georgetown University Hospital und Co-Autor der Studie sagte:

"Nippel sparsame Mastektomie im Vergleich zu anderen Formen der Mastektomie wird immer häufiger, und die Operation ist in der Regel erfolgreich in Bezug auf die Erreichung einer guten Brust Rekonstruktion mit einem geringen Risiko von Komplikationen... Es gibt ein geringes Risiko der Suche nach Brustkrebs oder Krankheit unter dem Brustwarze bei den Patienten, die Nippel verschonen Mastektomie angeboten werden."

Natürlich ist die Sorge beim Verlassen von peripherem Gewebe, dass der Krebs sich ausbreiten könnte, wenn ein Fragment zurückgelassen wird oder für einige Zeit vor der Rückkehr ruhen könnte. In diesem Sinne untersuchten die Forscher 169 NSM-Operationen am Georgetown University Hospital. Sie fanden keine neuen Krebs oder Rezidive innerhalb von 30 Monaten nach der Operation.

"Es gab psychologische Studien zu beurteilen, wie Frauen fühlen, nachdem sie Brustwarzen scharfen Chirurgie im Vergleich zu, wenn die Brustwarzen wurden entfernt... Es gibt einen dramatischen Unterschied gezeigt, dass Frauen sind psychologisch besser aus, in Bezug auf Selbstwertgefühl und Selbstsinn, Als diejenigen, die die Nippel entfernt haben. Einer der Appelle an diese Operation ist, dass Sie nicht haben, um die Brust Haut und die Brustwarze zu entfernen, so ist es ähnlich wie Brust-Erhaltung."

Immer noch NSM ist nicht geeignet für alle Frauen, und während es teilweise von der praktischen Lage der Lage und Größe des Tumors und der Größe der Frauen Brüste abhängt, gibt es auch ein Anliegen, dass Frauen entscheiden, unter gehen aggressivere Verfahren als wirklich notwendig ; Zum Teil wegen der besseren und unmittelbaren rekonstruktiven Operationen, die verfügbar sind und auch weil sie sich sicherer fühlen, mehr zu tun.

Dr. Len Lichtenfeld, stellvertretender Chefarzt der American Cancer Society, der seit mehr als 30 Jahren Frauen behandelt, stimmte zu:

"Es scheint, dass einige dieser Frauen, die weniger aggressive Chirurgie haben könnte, sich für Mastektomien aus eigenem Grund entscheiden... Das Risiko ist, dass Menschen, die andere Menschen, Prominente oder andere Menschen in den Medien beeinflussen, eine Aussprache machen können, die führen könnte Andere Frauen, um eine Mastektomie zu bekommen, wenn sie es nicht wirklich brauchen."

Es scheint, dass immer mehr Frauen sich entscheiden, eine allmähliche Entfernung aller Brustgewebe zu erhalten, während sie das Aussehen bewahren, aber was wirklich wichtiger ist, ist, dass sie alle ihre Optionen abwägen und auch sicherstellen, dass ihr Chirurg mit dem Verfahren erlebt wird, für das sie sich entscheiden. NSM ist keine garantierte Option, es gibt immer die Chance, dass ein Krebsgewebe zurückgelassen wird und es gibt auch die Möglichkeit, dass die Blutversorgung der Brustwarze verloren geht.

Lichtenfeld schloss:

"Was mich wirklich erschreckt hat, ist, dass ich durch die Ära ging, wo Frauen nach Mastektomien entstellt waren... Frauen waren nicht so bereit, zum Arzt zu kommen, wenn sie einen Klumpen aus Angst vor Verunstaltung fühlten. Ich fange an zu fragen, ob die Prävalenz und Aussprache von Mastektomien wird uns zurücksetzen, und Frauen werden Angst haben, dass, wenn sie einen Klumpen fühlen, sie nur die Möglichkeit der Mastektomie haben... wenn eine Frau eine fundierte Entscheidung trifft, dann was auch immer sie für eine Behandlungsoption entscheidet, ist akzeptabel."

Geld sparen durch Wunschliste || bewusster Konsum/ Minimalismus Einsteigertipps (Video Medizinische Und Professionelle 2020).

Abschnitt Probleme Auf Medizin: Frauen gesundheit