15 pro cent von chinesen haben hohen blutdruck


15 pro cent von chinesen haben hohen blutdruck

Chinas Gesundheitsministerium sagte am Dienstag, dass 15 Prozent der Menschen in China leben, das sind etwa 200 Millionen der Bevölkerung, haben hohen Blutdruck oder Bluthochdruck.

Nach Angaben auf einer Website der chinesischen Regierung sind nur 1 von 3 Chinesen, die von hohem Blutdruck betroffen sind, sich dessen bewusst, und von diesen nur 25 Prozent suchten die Behandlung und eine magere 6 Prozent bekamen sie unter Kontrolle.

Das Gesundheitsministerium sagte nicht genug Leute sind sich des Blutdrucks bewusst und die Risiken, die es aufwirft, viele überwachen es nicht und das erste Mal wissen sie, dass sie die Bedingung haben, wenn sie eine Gehirnblutung erleiden.

Nachrichtenagentur Xinhua berichtet, dass das Ministerium drängt die Leute von China, sich mehr Sorge um sich selbst zu nehmen und regelmäßige Lesungen ihres Blutdruckes zu Hause zu nehmen und um Behandlung sofort zu bitten.

Eine Umfrage von 9.900 Bluthochdruck-Patienten in Peking im Jahr 2007 festgestellt, dass weniger als 1 in 3 gemessen ihren Blutdruck zu Hause.

Das Gesundheitsministerium möchte mehr Menschen, um ihren Blutdruck zu überwachen und am 8. Oktober, um mit dem 11. National High Blood Pressure Day zusammenzufallen, startet es eine "Home Self-Monitoring" -Kampagne mit einer Reihe von Promotion-Veranstaltungen.

Hoher Blutdruck ist auch bekannt als der "stille Killer", weil es oft keine Symptome gibt, bis ein ernstes Problem entsteht. Also, wenn du es nicht überwacht hast, die Chancen sind Sie nicht wissen, wenn Sie es haben.

Hoher Blutdruck ist ein Risikofaktor für Schlaganfälle, Herzinfarkte, Herzinsuffizienz, Bersten von Hauptblutgefäßen, periphere Arterienkrankheit und Nierenerkrankung. Auch ein kleiner Anstieg ist mit einer niedrigeren Lebenserwartung verbunden.

In den USA gibt es drei Klassifikationen des Blutdrucks, der bei der Diagnose von Erwachsenen verwendet wird:

  • Normaler Blutdruck ist ein systolischer Blutdruck von unter 120 mmHg und ein diastolischer Blutdruck von unter 80 mmHg.
  • Prehypertension ist ein systolischer Blutdruck von 120-139 mmHg oder ein diastolischer Blutdruck von 80-89 mmHg.
  • Hoher Blutdruck ist ein systolischer Blutdruck von 140 mmHg oder mehr oder ein diastolischer Blutdruck von 90 mmHg oder mehr.
Systolischer Druck bedeutet, wenn das Herz sich zusammenzieht, ist diastolisch, wenn das Herz sich entspannt. Menschen mit Prehypertension sind in Gefahr, einen hohen Blutdruck zu entwickeln.

Wenn Sie Ihren Blutdruck zu Hause überwachen, stellen Sie sicher, dass Sie Ihren Arzt gefragt haben, um Ihnen zu beraten, wie dies zu tun und wann die Messwerte zu nehmen, und auch, dass Sie ein zuverlässiges Gerät haben. Blutdruck kann durch den Tag variieren, so dass Ihr Arzt Ihnen raten kann, die Messwerte regelmäßig zur gleichen Zeit jeden Tag zu nehmen, zum Beispiel nachdem Sie gewaschen und gekleidet am Morgen und nach der Rückkehr von der Arbeit.

Nach der britischen Herz-Stiftung, für 90 Prozent der Fälle gibt es keine definierbare Ursache für hohen Blutdruck. Aber unzureichende körperliche Aktivität, Rauchen, Übergewicht, Essen zu viel Salz, trinken zu viel Alkohol und nicht essen genug Obst und Gemüse kann dazu beitragen, die Bedingung, während Gene sind auch gedacht, eine Rolle zu spielen, mit Risiko steigen, wenn beide Eltern haben Oder Blutdruck hatte.

Quelle: Xinhua auf China View, CDC, BHF, Blutdruckvereinigung, netdoctor.

Shoppingparadiese: Chinesen in Deutschland und Deutsche in Asien | Galileo | ProSieben (Video Medizinische Und Professionelle 2019).

Abschnitt Probleme Auf Medizin: Kardiologie