Einschließlich hpv-test in zervikalen screenings spart 3.500 frauen von pointless tests


Einschließlich hpv-test in zervikalen screenings spart 3.500 frauen von pointless tests

Nach einer neuen Studie, die in der British Journal of Cancer , Einschließlich der Prüfung für das menschliche Papillomavirus (HPV) bei zervikalen Screenings reduziert über ein Drittel der weiteren sinnlosen Tests für Frauen.

Die Ergebnisse sind von der primären Bewertung, die von The Institute of Cancer Research, der "Sentinel Sites" -Projekt, die darauf abzielen, HPV-Test Teil der routinemäßigen zervikalen Screening.

Mehr als 10.000 Frauen im Alter zwischen 25 und 64 Jahren, die am NHS Cervical Screening Program teilnahmen und deren anfängliche Abstrichprüfung im Zervix leichte oder grenzüberschreitende Anomalien festgestellt hatte, wurden in der Untersuchung untersucht.

Die Forscher haben dann die Abstrich-Tests für HPV getestet, sie entdeckten, dass etwa 35% (3.581) für HPV negativ getestet wurden und zum Routine-Screening wieder aufgenommen werden konnten. Diejenigen, die positiv auf HPV getestet haben, wurden einer Kolposkopie (interne Untersuchung) unterzogen und hatten keine Abstrichversuche.

HPV verursacht die Mehrheit der Gebärmutterhalskrebs. Allerdings bedeutet dies nicht, dass die meisten Frauen mit HPV die Krankheit entwickeln - sie nicht.

Autor Dr. Sue Moss, erklärt:

"Unsere Studie zeigt, dass das Hinzufügen von HPV-Tests deutlich reduziert die Anzahl der Frauen für mehr invasive Tests gesendet, wenn in der Tat haben sie keine ernsthafte zervikale Veränderungen."

Die erste Phase der Prüfung für HPV bei Frauen, deren Zytologie-Tests waren grenzwertig oder leicht abnorme begann im Jahr 2007 in 6 Laboratorien in ganz England, und wurden in dieser Studie analysiert.

Die Autoren sagten, dass ihre Studie einen wertvollen Einblick in die Wirksamkeit des NHS Cervical Screening Programms bietet, indem sie HPV-Tests auf nationaler Ebene einbezieht. Ab April des Jahres HPV-Tests wurde als Teil des aktuellen NHS Cervical Screening-Programm aufgenommen.

Wegen der Schwankungen, wie milde oder grenzwertige Veränderungen und HPV-Testergebnisse interpretiert werden, variiert die Gesamtzahl der Frauen, die sich später einer Kolposkopie unterziehen müssen, von Labor-zu-Labor, die Studie wurde hervorgehoben.

Gesundheitsinformationsleiter bei Cancer Research UK, Sara Hiom, erklärte:

"Dies ist eine willkommene Verfeinerung der hochwirksamen zervikalen Screening-Programm.Diese Änderung hat bereits Tausende von Frauen eine ängstliche Wartezeit für zusätzliche Tests und Ergebnisse gespeichert und sollte dazu beitragen, ein effizienter Screening-Programm."

Professor Julietta Patnick CBE, Direktor der NHS Krebs-Screening-Programme, sagte:

"Die NHS Cancer Screening Programme sind sehr zufrieden mit den Ergebnissen aus dem Sentinel Site Projekt. Die Verwendung von HPV-Tests, die dieses Papier berichtet, wird derzeit in das Screening-Programm bundesweit integriert und wird im nächsten Jahr vollständig ausgerollt.

Durch die Einbeziehung von HPV-Tests in unser aktuelles Screening-Programm auf diese Weise werden wir in der Lage sein, die Anzahl der wiederholten Zytologie-Tests deutlich zu reduzieren und unsere Kolposkopie-Dienstleistungen effektiver zu erreichen. Dies ist eine wichtige Entwicklung in unserem Programm, die es uns ermöglicht, Frauen effektiver und effizienter zu gestalten, unnötige Verfahren zu reduzieren und die damit verbundenen Angst zu minimieren."

★ Effective method of HEALTH using SODA. ALKALINE SYSTEM. Proper use of soda. (Video Medizinische Und Professionelle 2019).

Abschnitt Probleme Auf Medizin: Frauen gesundheit