Britische zahnmedizinische vereinigung sagt versprechen, patientenpatienten zu schützen, die nicht gehalten werden


Britische zahnmedizinische vereinigung sagt versprechen, patientenpatienten zu schützen, die nicht gehalten werden

Nach einer Untersuchung durch die britische Dental Association (BDA), NHS Zahnpflege in ganz Großbritannien für gefährdete Personen leidet aufgrund finanzieller Belastungen, so dass Zahnärzte betroffen sind sie nicht in der Lage, die Dienste, die sie bieten, um ihre Patienten gegen eine Flut des Rückgangs Und vernachlässigen

In einer Umfrage, die Zahnärzte untersuchte, die sich auf die Behandlung von Spezialpatientengruppen konzentrierten, erklärten zwei Drittel, die darauf hinwiesen, dass sie sich zunehmend als Zahnposten besorgt haben, aufgrund von Reorganisationen oder Budgetkürzungen verloren gegangen sind oder nicht ersetzt wurden. Und fast die gleiche Anzahl von denen, die antworteten, dass Ausrüstung nicht ersetzt wird.

Bedenken hinsichtlich der Auswirkungen auf die Patienten waren klar. 83% der Befragten glaubten, dass die Patienten länger auf die Behandlung warten mussten, 72% sagten, dass das Leistungsspektrum reduziert wurde und 58% die Qualität der Dienstleistungen erlitten haben.

Die BDA hat an die Abteilung für Gesundheit geschrieben, Hervorhebung der Sorgen aus der Umfrage und bitten sie zu betonen, Primary Care Trusts, dass finanzielle Kürzungen für Dienstleistungen sind nicht akzeptabel.

Dr. Peter Bateman, Vorsitzender des BDA-Gesellschafterausschusses, erklärte:

"Diese Umfrage bestätigt die Befürchtungen, dass die Regierung verspricht, die Patientenversorgung vor Ort zu schützen, wird nicht von PCTs ausgeliefert. Es malt ein Bild von Leerstellen, die nicht ausgefüllt werden, Ausrüstung, die nicht ersetzt wird, und erhöhte Wartezeiten für Patienten.

Wir verstehen, dass die ökonomischen Umstände bedeuten, dass harte Entscheidungen über die Verwendung eines endlichen Pot of Money gemacht werden müssen, und die Erlaubnis für die anfällige Minderheit zu schwanken kann wie eine einfache Option aussehen, weil diese Personen oft weniger in der Lage sind, sich selbst zu sprechen, Aber Angestellte Grundversorgung Zahnärzte dulden nicht fehlgeleiteten Entscheidungen, um Geld vor der Pflege für diese Patienten zu setzen.

Deshalb heben wir diese Probleme jetzt hervor und fordern dringende Maßnahmen. Primary Care Trusts muss an das Versprechen der Regierung erinnert werden, um die Frontline-Pflege zu schützen und ihre Rolle bei der Sicherstellung zu halten. Wenn sie es nicht tun, dann ist unsere Angst, dass die Dienste einfach zerfallen werden, und zu der Zeit, in der die National Commissioning Board ihre Verantwortung übernimmt, wird die primäre, zahnärztliche Versorgung ein bleicher Schatten des Dienstes sein, den es jetzt ist."

Wie die Pharmaindustrie das Gesundheitswesen beeinflusst (Video Medizinische Und Professionelle 2019).

Abschnitt Probleme Auf Medizin: Krankheit