Reduzierte traumlose tiefe schlafzeit verknüpft mit hohem blutdruck bei älteren männern


Reduzierte traumlose tiefe schlafzeit verknüpft mit hohem blutdruck bei älteren männern

Wenn Sie ein älterer Mann sind und nicht genug langsame Welle schlafen, ein Zustand des traumlosen tiefen Schlafes, Ihr Risiko der Entwicklung von Bluthochdruck (hoher Blutdruck) ist erheblich größer, Forscher von Harvard Medical School in Boston, Mass., USA berichtet in Bluthochdruck: Zeitschrift der American Heart Association . Die Autoren betonten, dass Qualität Schlaf ist so wichtig für die Gesundheit wie Bewegung und Ernährung.

Langsame Welle schlafen , Auch bezeichnet als SWS , Ist Stufe 3 und 4 Nicht-REM (nicht-schnelle Augenbewegung) Schlaf. Es zeichnet sich durch Hirnwellenmuster mit einer Frequenz von weniger als 4 Hz und einer Spitze-Spitze-Amplitude von 75 MikroV aus. Es ist einer der tieferen Stadien des Schlafes. Einzelpersonen in diesem Stadium des Schlafes sind schwerer aufzuwachen.

Reduzierte SWS ist ein starker Prädiktor für die Entwicklung von Hypertonie bei älteren Männern, schrieben die Autoren. Ältere Männer mit den niedrigsten SWS-Niveaus hatten ein 80% höheres Risiko der Entwicklung von Bluthochdruck im Vergleich zu Männern des gleichen Alters ohne reduzierte SWS.

Susan Redline, M. D. und Professor Peter C. Farrell sagte:

"Unsere Studie zeigt zum ersten Mal, dass schlechte Qualität schlafen, reflektiert durch reduzierten langsamen Welle schlafen, stellt Einzelpersonen ein deutlich erhöhtes Risiko der Entwicklung von hohem Blutdruck, und dass dieser Effekt scheint unabhängig von dem Einfluss der Atem Pausen während des Schlafes zu sein."

Über die 3,4 Jahre der Studie fanden die Forscher heraus, dass die Männer, die weniger als 4% ihrer Schlafzeit in SWS verbrachten, eine erheblich größere Chance hatten, Bluthochdruck zu entwickeln.

Reduzierte SWS unter Männern traten in der Regel bei denen, die für kürzere Zeiten schliefen und wachten häufiger in der Nacht, oder hatte schwere Schlafapnoe, im Vergleich zu denen mit höheren SWS Ebenen.

Allerdings, von allen Schlafqualität Maßnahmen die Ermittler untersucht, reduziert SWS hatte die stärkste Verbindung zu Hypertonie Risiko. Diese Assoziation bestand auch nach anderen Aspekten der Schlafqualität. Die Auswirkungen von SWS waren unabhängig von Fettleibigkeit und wurden auch nach Betrachtung der Auswirkungen von Fettleibigkeit beobachtet.

Die Wissenschaftler bewerteten Schlafmerkmale, die mit Bluthochdruck bei 784 älteren Männern mit einem Durchschnittsalter von 75 assoziiert waren, sie waren alle kaukasisch und keiner von ihnen hatte hohen Blutdruck. Sie wurden zu Hause mit Polysomnographie überwacht. Ihre Hirnwellenaktivität wurde so gemessen, dass ihre Perioden von REM und Nicht-REM-Schlaf registriert werden konnten.

Die Ermittler beurteilten eine breite Palette von Messungen von Schlafstörungen mit einem zentralen Sleep Reading Center unter der Regie von Redline. Die Zeit der Teilnehmer in jedem Schlafzustand, Häufigkeit von Atemstörungen, wie oft sie aufgewacht und Nacht, und ihre Schlafdauer wurden alle gemessen.

Die Teilnehmer waren alle gesund und lebten in einer von sechs Gemeinden - was die Autoren als national repräsentative Männermusik bezeichnen.

Hoher Blutdruck ist häufiger bei älteren Menschen als jüngere. Ältere Menschen neigen auch dazu, mehr Schlafstörungen und Schlafqualität Probleme im Vergleich zu jüngeren Menschen haben. Adipositas ist auch mit Bluthochdruck verbunden, schrieben die Autoren.

Redline sagte:

"Obwohl Frauen nicht in diese Studie aufgenommen wurden, ist es sehr wahrscheinlich, dass diejenigen, die niedrigere Ebenen der langsamen Welle Schlaf für eine beliebige Anzahl von Gründen können auch ein erhöhtes Risiko für die Entwicklung von hohem Blutdruck haben."

Die Forscher erklärten, dass SWS eine Auswirkung auf Gedächtnis und Lernen, sowie Metabolismus und Diabetes gefunden hat.

Redline sagte:

"Die Menschen sollten erkennen, dass Schlaf, Ernährung und körperliche Aktivität für die Gesundheit entscheidend sind, einschließlich Herzgesundheit und optimaler Blutdruckkontrolle. Obwohl ältere Menschen oft einen schlechten Schlaf haben, zeigt unsere Studie, dass ein solcher Befund nicht gutartig ist." Schlechter Schlaf kann mächtig sein Prädiktor für gesundheitliche Folgen. Initiativen zur Verbesserung des Schlafes können neue Ansätze zur Verringerung der Bluthochdruckbelastung bieten."

Reduzierte Bodenbearbeitung mit Schälpflug (Maschinenvorführung Aug 2013) (Video Medizinische Und Professionelle 2019).

Abschnitt Probleme Auf Medizin: Psychiatrie