Dame vols 'coaching legend pat gipfel bewegt sich in die welt der demenz


Dame vols 'coaching legend pat gipfel bewegt sich in die welt der demenz

Demenz ist allzu oft ein Teil des Älterwerdens. In der Tat sind mehr als fünfzig Prozent der Menschen über dem Alter von 85 verhandeln mit der Krankheit. Pat Summit, die 59-jährige Legende von einem Trainer und einer der erfolgreichsten Trainer in der ganzen Sport hat ihre Schlacht mit frühen Beginn Demenz bekannt gemacht, wie sie bereit ist, weiter zu drängen und weiterhin die Lady Vols zu trainieren. Dieser frühe Beginn wirkt sich auf 5 Prozent der Personen im Alter von 65 Jahren aus.

Nach dem Mayo Clinc, wo Gipfel ging zunächst für eine Hirnfunktion Analyse, wenn 4 Millionen Amerikaner haben Alzheimer, mindestens 200.000 Menschen haben die frühen Beginn Form der Krankheit. Am Anfang ist Alzheimer bekannt, sich zwischen 30 und 40 zu entwickeln, aber das ist sehr selten. Es ist häufiger, jemanden in seinen 50er Jahren zu sehen, der die Krankheit hat.

Diese Krankheit ist oft genetisch und viele Menschen mit frühen Alzheimer haben einen Elternteil oder Großeltern, die auch Alzheimer in einem jüngeren Alter entwickelt. Ein signifikanter Anteil der Alzheimer-Algorithmen ist mit drei Genen verbunden.

Diese drei Gene unterscheiden sich von dem APOE-Gen, welches das Gen ist, das Ihr Risiko für Alzheimer im Allgemeinen erhöhen kann. Der genetische Pfad der Vererbung ist bei den frühen Alzheimern viel stärker. Wenn Sie eine genetische Mutation in einem dieser drei Gene, der APP, PSEN 1 oder PSEN 2 haben, wäre es für Sie üblich, Alzheimer vor dem 65. Lebensjahr zu entwickeln.

In einer Erklärung, die am Dienstag von der Universität veröffentlicht wurde, sagte der 59-jährige Hall of Fame Trainer, dass sie mit einer frühen Beginn-Demenz diagnostiziert wurde, was zu Alzheimer führen könnte. Summitt sagte, sie plant, die Lady Vols während der Saison 2011-12 zu trainieren, aber sie gab zu, dass sie einige Einschränkungen haben könnte.

Klicken Sie HIER für ein Video von der Associated Press, die die überraschende Ankündigung dokumentiert.

Dr. Sam Gandy, ein Associate Director am Mount Sinai Alzheimer's Disease Research Center in New York City, sagte, dass die Prävalenz von Alzheimer ist "explodierend" aufgrund der Alterung der Baby-Boomer Generation.

Gandy erklärte:

"Sechs Millionen Menschen haben jetzt die Krankheit und das wird sich in den nächsten Jahren verdoppeln oder verdreifachen. Im Moment verbringen wir jetzt einen Pfennig für jeden $ 3,50, den wir für die Pflege ausgeben. Die Investition in die Forschung ist sehr gering und schwindet weniger als 1 Prozent der gesamten National Institutes of Health Budget geht an Alzheimer-Krankheit."

Es gibt schätzungsweise 6 Millionen Menschen, die mit Alzheimer leben, und diese Zahl wird erwartet, um zu steigen. Das ist der Grund, warum Experten wie Gandy sagen, dass es zwingend notwendig ist, mehr Geld in die Forschung zu gießen.

John Morris, ein Arzt und Direktor an der Alzheimer-Krankheit Forschungszentrum an der Washington University in St. Louis sagte über Gipfel Offenheit im Umgang mit der Krankheit:

"Sie verdient eine ungeheure Anerkennung für die Ankündigung ihrer Krankheit, was unterstreicht, dass Menschen, die nicht älter sind, auch Demenz bekommen können. Es ist der Schlüssel für andere, um früh zu erkennen und zu diagnostizieren."

Es gibt eine Wahrnehmung frühen Beginn Demenz bewegt sich schneller und schreitet mit einer größeren Rate auf der Timeline, aber es ist nicht durch harte Daten gesichert. Es hängt davon ab, welcher Endpunkt Sie bei Ihrer Messung verwenden. Zum Beispiel, Menschen, die früh einsetzen Alzheimer haben oft noch Kinder zu Hause. Sie oder ihre Ehegatten oder Partner können ältere Eltern haben, die auch Pflege brauchen. Oft können sich die Leute mit der Betreuung von älteren Eltern, dem Geliebten, mit dem frühen Alzheimer und ihren Kindern alle gleichzeitig bewältigen.

Glücklicherweise stehen Ressourcen zur Verfügung, um Menschen mit Alzheimer zu unterstützen, sich selbst zu versorgen und so lange wie möglich auf eigene Faust zu funktionieren. Viele Ressourcen sind auch für Betreuer, deren Unterstützung kann wichtig sein, wenn es um früh einsetzende Alzheimer.

Do schools kill creativity? | Sir Ken Robinson (Video Medizinische Und Professionelle 2021).

Abschnitt Probleme Auf Medizin: Krankheit