Größerer rückgang der ldl-werte in der diät, die cholesterin-erniedrigende nahrungsmittel als in den niedrigen gesättigten fetten diäten kombiniert


Größerer rückgang der ldl-werte in der diät, die cholesterin-erniedrigende nahrungsmittel als in den niedrigen gesättigten fetten diäten kombiniert

Eine neue Studie, veröffentlicht in der August 24/31 Ausgabe von JAMA , Hat festgestellt, dass eine Diät, die Lebensmittel mit cholesterinsenkenden Eigenschaften kombiniert, die Niveaus des Lipoprotein-Cholesterins mit niedriger Dichte (LDL-C) effektiver reduzieren kann als eine niedrige gesättigte Fettdiät.

Zwei Gruppen von Menschen mit hohem Cholesterin wurden über einen Kurs von 6 Monaten untersucht, eine Gruppe wurde geraten, einer Diät zu folgen, die aus cholesterinsenkenden Nahrungsmitteln wie Nüssen, Pflanzensterolen und Sojaprotein besteht, während die andere Gruppe dazu berufen wurde, einem zu folgen Niedrig-gesättigte Fett Diät. Was sie fanden, war, dass die Gruppe nach einer Diät, die Cholesterin senkende Nahrungsmittel kombinierte, eine stärkere Verringerung der Niveaus von LDL-C erreichte.

Es gab eine Menge Fokus auf die Verringerung der Serum-Cholesterinspiegel unter den Individuen durch die Verbesserung der konventionellen Ernährungstherapie durch die Einbeziehung einer Kombination von Lebensmitteln, die Cholesterin senkenden Eigenschaften enthalten. Allerdings gab es keine Einschätzung, die die langfristigen gesundheitlichen Auswirkungen der konventionellen Ernährungsberatung auf Beratung bei der Einführung cholesterinsenkender Lebensmittel verglichen.

Eine multizentrische Studie wurde von David JA Jenkins, MD, und seine Kollegen von St. Michael's Hospital und der Universität von Toronto durchgeführt, um zu sehen, ob der Rat der folgenden ein Diät-Portfolio aus Lebensmitteln als wirksam - durch den Standard der US-Food and Drug Administration - bei der Verringerung der Serum-Cholesterinspiegel, würde ein besseres Niveau der LDL-C-Reduktion als eine Kontrolle Diät bei einem 6-Monats-Follow-up zu erreichen.

Eine Betonung auf hohe Faser und Vollkorn wurde in der Kontrolle Diät, im Vergleich zu der Portfolio-Diät, die Soja-Protein, Pflanze Sterine, Nüsse und viskose Fasern enthalten gemacht. Die Studie wurde über 4 akademische Zentren in Kanada (Vancouver, Winnipeg, Quebec City und Toronto) mit 351 Teilnehmern, alle mit Hyperlipidämie, die zufällig auf 1 von 3 Behandlungen zwischen Juni 2007 und Februar 2009 zugeordnet wurden.

Die Teilnehmer erhielten im Laufe von 6 Monaten Ernährungsberatung; Der Kontrollgruppe wurde eine niedrig gesättigte fette therapeutische Diät zugeteilt, während die beiden anderen Gruppen entweder ein routinemäßiges oder intensives Diätportfolio erhielten, wobei der Unterschied zwischen den beiden die Häufigkeit war, zu der die Beratung geliefert wurde. Das intensive Diätportfolio hatte 7 Klinikbesuche über 6 Monate, verglichen mit dem routinemäßigen Portfolio, das nur 2 Klinikbesuche umfasste.

Die Gesamtabriebrate von 345 Teilnehmern in der modifizierten Intent-to-treat-Analyse variierte nicht so stark zwischen den verschiedenen Behandlungsarten, einer Rate von 26 Prozent für die Kontrolle, 23 Prozent für das routinemäßige Diätportfolio und 18 Prozent für die Intensives Ernährungsportfolio.

Die Veränderung der LDL-C-Werte im Verlauf von 24 Wochen betrug -3,0 Prozent oder -8 mg / dl in der Kontrolldiät, -13,1 Prozent oder -24 mg / dl im routinemäßigen Diätportfolio und -13,8 Prozent oder -26 mg / dl für das intensive diätetische Portfolio.

Die Autoren stellten fest, dass die:

"Die prozentualen LDL-C-Reduktionen für jedes Diät-Portfolio waren signifikant mehr als die Kontroll-Diät.Die 2 diätetischen Portfolio-Interventionen unterscheiden sich nicht signifikant.Unter Teilnehmer randomisiert auf eine der diätetischen Portfolio-Interventionen, Prozentsatz Reduktion in LDL-C auf dem diätetischen Portfolio war Mit diätetischer adhärenz verbunden."

Sie haben auch hinzugefügt:

"Schlussfolgerung, diese Studie zeigte den potenziellen Wert der Verwendung von anerkannten cholesterinsenkenden Lebensmitteln in Kombination.Wir glauben, dass dieser Ansatz klinische Anwendung hat.Eine sinnvolle 13 Prozent LDL-C Reduktion kann nach nur 2 Klinik Besuche von etwa 60-und 40 erhalten werden Die begrenzte 3-prozentige LDL-C-Reduktion, die in der konventionellen Diät beobachtet wird, dürfte die Angemessenheit der Baseline-Diät widerspiegeln und schlägt daher vor, dass größere absolute Reduktionen bei LDL-C beobachtet werden können, wenn das Diätportfolio den Patienten mit verschrieben wird Diäten mehr reflektierend der allgemeinen Bevölkerung."

Best of ESC Congress 2012 recording (Video Medizinische Und Professionelle 2019).

Abschnitt Probleme Auf Medizin: Kardiologie