Menschliche zellen im gut können toxische effekte von c. difficile, eine gemeinsame krankenhaus-erworbene infektion neutralisieren


Menschliche zellen im gut können toxische effekte von c. difficile, eine gemeinsame krankenhaus-erworbene infektion neutralisieren

Menschliche Zellen im Darm können Moleküle freisetzen, die die toxischen Effekte von neutralisieren Clostridium difficile (C. difficile) Infektion, eine gemeinsame Krankenhaus-erworbene Infektion. Die Forscher, von David Geffen School of Medicine an der UCLA und der University of Texas Medical Branch bei Galveston, erklärte in der Zeitschrift Naturmedizin Das heftig C. difficile Fälle sind in letzter Zeit schwerer geworden.

Die Autoren erklären, dass sie einen molekularen Prozess identifiziert haben, mit dem der eigene Körper des Patienten gegen die Auswirkungen von CDI ( C. difficile Infektion). Dies könnte den Weg zu neuartigen Behandlungen für eine Darmkrankheit führen, die härter zu behandeln ist.

Millionen von Amerikanern sind von CDI jährlich betroffen, etwa doppelt so viele wie heute vor zehn Jahren. Die Wissenschaftler sagen, dass die erhöhte Rate auf eine neue, sehr virulenten Bakterienstamm zurückzuführen ist, die entstanden ist.

Die Autoren sagen, sie bereiten sich auf klinische Studien mit ihrem Durchbruch als neue vor C. difficile Infektion therapeutischen Ansatz. Wissenschaftler aus der Commonwealth Medical College, Tufts University und Case Western Reserve University wurden in die Forschung aufgenommen.

C. difficile Infektion wird durch ein Bakterium verursacht, es verursacht in der Regel Durchfall und kann zu Komplikationen führen, wie Colitis (Darmentzündung). In sehr schweren Fällen kann der Patient sterben. Patienten am häufigsten erwerben CDI während im Krankenhaus. Ältere Menschen, sowie diejenigen auf Antibiotika für eine andere Infektion sind besonders anfällig.

Eines von zwei leistungsfähigen Antibiotika wird zurzeit verwendet, um CDI zu behandeln. Allerdings, bis zu einem Fünftel der behandelten Patienten Rückfall innerhalb von ein paar Wochen.

Co-Autor Dr. Charalabos Pothoulakis, sagte:

"Wir behandeln eine Krankheit, die durch Antibiotika verursacht wird, mit einem weiteren Antibiotikum, das die Bedingungen für eine Wiederinfektion aus denselben Bakterien schafft. Die Identifizierung neuer Behandlungsmodalitäten zur Behandlung dieser Infektion wäre ein wichtiger Fortschritt."

C. difficile Freisetzung von zwei mächtigen Toxinen in das menschliche Darmlumen, das an intestinale Epithelzellen binden - dies löst eine entzündliche Reaktion aus, die zu Durchfall und Colitis führt. Die Toxine werden erst freigesetzt, wenn die Bakterien sich vermehren.

Wenn Patienten Antibiotika für andere Infektionen verabreicht werden, Bakterien, die mit konkurrieren C. difficile Denn die Energie ist zerstört und liefert C. difficile Mit einer Chance zu gedeihen und seine Toxine freizugeben.

Die texanischen Wissenschaftler fanden heraus, dass, wenn ein Mensch ein CDI hat, die Zellen im Darm Moleküle freisetzen können, die die Toxine neutralisieren. Tierstudien zeigten, dass, wenn ein Medikament verwendet wurde, um den Darm zu induzieren, um die Moleküle (s-Nitrosylierung), die C. difficile Toxine waren nicht in der Lage, Darmzellen zu zerstören.

Die Autoren sagen, dass die bevorstehenden klinischen Studien zeigen, ob dies auch beim Menschen vorkommt.

Lead Autor, Tor C. Savidge, schrieb:

"Unsere Studie deutet auf einen neuartigen therapeutischen Ansatz zur Behandlung von Clostridium difficile Infektion durch die Ausnutzung eines neu entdeckten Abwehrmechanismus, der sich bei Menschen entwickelt hat, um mikrobielle Toxine zu inaktivieren."

Neben der Möglichkeit der CDI-Behandlung, sagen die Wissenschaftler ihre Entdeckung können auch Möglichkeiten zur Behandlung von anderen Arten von Durchfall, sowie andere (nicht-diarrhoische) Krankheiten durch Bakterien verursacht.

Pothoulakis sagte:

"Wir wissen bereits durch Gen-Sequenzanalyse, dass Hunderte von mikrobiellen Proteinen durch s-Nitrosylierung reguliert werden können. Wenn wir mit diesem Ansatz erfolgreich sind, können wir in der Lage sein, andere bakterielle Erkrankungen in ähnlicher Weise zu behandeln."

Die 5 Biologischen Naturgesetze - Die Dokumentation (Video Medizinische Und Professionelle 2022).

Abschnitt Probleme Auf Medizin: Andere