Der ganze ingwer-extrakt hat vielversprechende anti-prostatakrebs-potenzial


Der ganze ingwer-extrakt hat vielversprechende anti-prostatakrebs-potenzial

In einer ersten seiner Art Studie, die Beurteilung der Anti-Krebs-Eigenschaften von Ingwer als Ganzes anstelle der Pflanze die einzelnen Komponenten, haben Wissenschaftler an der Georgia State University entdeckt, dass ganze Ingwer-Extrakt hat vielversprechende Krebs-verhindernde Aktivität bei Prostatakrebs.

Nach einem Online-Artikel in FirstView Veröffentlicht in der British Journal of Nutrition , Associate Professor für Biologie, Ritu Aneja in ihrem Labor entdeckt, dass Ingwer-Extrakt hatte erhebliche Auswirkungen auf das Stoppen des Wachstums von Krebszellen, sowie bei der Induktion Zelltod in einem Spektrum von Prostatakrebszellen.

Darüber hinaus zeigten Tierversuche, dass der Extrakt keine signifikante Toxizität gegenüber normalen Geweben, wie Knochenmark, zeigte. Die Forschung zeigte eine sehr gute Tumorregression um bis zu 60 Prozent und keine Toxizität.

Trotz vieler Forschung, die an Anti-Krebs-Eigenschaften in Ingwer durchgeführt wurde, zieht Anejas Labor einen ganzheitlichen Ansatz ein, um die Arten von Molekülen zu untersuchen. Sie glaubt nicht, dass einzelne Verbindungen allein für die Anti-Krebs-Eigenschaften des Extrakts verantwortlich sind und es als ein synergistisches Zusammenspiel von Komponenten betrachtet, was es den Wissenschaftlern ermöglicht, viel kleinere Mengen an Extrakt zu verwenden, um von ihren Eigenschaften zu profitieren, anstatt eine einzige Chemikalie zu verwenden.

Datenauswertung zeigt, dass Menschen nur etwa 3 ½ Unzen ganzer Ingwer-Extrakt in ihrer täglichen Ernährung verbrauchen müssen, um die positiven Effekte zu erzielen.

Anejas Labor zielt darauf ab, natürliche, nicht-toxische Wege zur Bekämpfung von Krebs, mit kinder, sanfteren Medikamenten und pflanzlichen Verbindungen zu suchen, da aktuelle Ansätze große und schwächende Nebenwirkungen verursachen.

Zur Erkennung von vorteilhaften Eigenschaften in Pflanzenextrakten ist ein hoch lywork-intensiver Prozess, um festzustellen, welche genauen chemischen Verbindungen im Extrakt die präventive Wirkung bereitstellen oder Krebszellen töten.

Aneja sagte:

"Obwohl es leicht scheint, mit Pflanzenextrakten zu arbeiten, ist es nicht so, denn es gibt Zillionen von Verbindungen und anderen komplexen Derivaten dort, und wir wissen nicht, welche sind die guten. Darüber hinaus sind die Verbindungen, die wir suchen Zu identifizieren, kann in Hülle und Fülle niedrig sein, aber sie können sehr wichtig sein und können nicht ignoriert werden."

Die Arbeit wurde von engagierten und anhaltenden Unterholz begonnen, Vibhuti "Simran" Sharma, jetzt ein Umweltchemiker für die Southern Company; Einer von Anejas zahlreichen Studenten, die sie studierte.

Sharma sagte:

"Ich habe eine Menge von Hintergrundforschung gemacht und fand mehrere veröffentlichte Papiere auf Ingwer, aber entdeckte, dass es auf dem ganzen Extrakt, vor allem bei Prostatakrebs, nicht viel getan wurde - ein langsamer, langwieriger Krebs, der für chemopräventive Strategien geeignet ist Die Literatur konzentrierte sich auf nur eine Verbindung, die in Ingwer gefunden wurde."

Um den Studierenden die Möglichkeit zu geben, selbstständig in einem anregenden und motivierenden Umfeld zu studieren, verbindet Aneja die Führung mit der unabhängigen Erkundung. Sharma setzte fort, sich über Techniken und Protokolle zu erziehen und nahm es auf sich, drei Pfund Ingwer in den Auszug für die Studie umzuwandeln.

Der Extrakt zum Einfrieren zu bekommen, war ein dreimonatiger Prozess von Versuch und Irrtum für Sharma, als er sich von Eis zu einem festen, aber in eine Flüssigkeit, anfangs zurückkehrte.

Nach dem Experimentieren mit Prostata-, Brust- und Gebärmutterhalskrebszellen entdeckte sie, dass die meisten Zellen positiv auf den Extrakt reagierten. Anejas Labor nahm die Forschung weiter in Prostatakrebs und Sharma, ein Absolvent selbst jetzt, weiterhin in Aneja's Labor mit der Produktion von mehr ganz Ingwer-Extrakt für weitere Fraktionierung und laufende Wirksamkeit Studien zu unterstützen.

Sharma sagte:

"Ich wusste nie, dass es so groß werden könnte.Es ist unglaublich.Es ist großartig in der Lage zu sagen, dass ich nur ein Underrad war, als ich diese Forschung begann, und jetzt ist es veröffentlicht nur ein Jahr nach dem Studium.Ich nehme viel Stolz in Es, aber es wäre nicht möglich, ohne die Hilfe von jedem im Labor."

Ingwer gegen Krebs (Video Medizinische Und Professionelle 2018).

Abschnitt Probleme Auf Medizin: Die gesundheit des mannes