Sogar eine kleine übung ist gut für die verringerung der herzkrankheit risiko


Sogar eine kleine übung ist gut für die verringerung der herzkrankheit risiko

Wenn Sie Ihre koronare Herzkrankheit Risiko reduzieren möchten, denken Sie daran, dass sogar ein wenig Übung hilft, ist es besser als gar keine, und je mehr Sie tun, desto besser der Nutzen, Forscher von der Harvard School of Public Health berichtet in Verkehr .

Diejenigen, die 150 Minuten dauern "Moderate-intensity Freizeitaktivität" Haben eine 14% niedrigere Chance zur Entwicklung von koronaren Herzerkrankungen im Vergleich zu Personen, die körperlich inaktiv sind, erklärten die Forscher.

Die Autoren fügten hinzu, dass je mehr Übung Sie das Risiko gefährden. Sie fanden, dass Einzelpersonen, die in der Gegenwart von 300 Minuten von moderaten Intensität Freizeit-körperliche Aktivität pro Woche engagiert hatte ein 20% geringeres Risiko der Entwicklung von koronaren Herzerkrankungen.

Auch wenn Sie weniger als die 2 Stunden 30 Minuten moderate Bewegung jede Woche, die US-Behörden empfehlen, ist Ihr Risiko der Entwicklung von koronaren Herzerkrankungen ist immer noch viel weniger als für jemanden, der nichts tut.

Jacob Sattelmair, ScD., Sagte:

"Die Gesamtergebnisse der Studie bestätigen die Bundesrichtlinien - auch ein bisschen Übung ist gut, aber mehr ist besser - 150 Minuten Bewegung pro Woche ist vorteilhaft, 300 Minuten pro Woche geben noch mehr Vorteile."

Sattelmair erklärte, dass diese Studie im Gegensatz zu früheren, weil es quantitative Einschätzungen enthalten - es bestimmt, wie viel körperliche Aktivität eine Person zu tun hat, um ihr Risiko für koronare Herzkrankheit zu reduzieren. Die Studie beurteilte auch die Größe des Nutzens.

Die Ermittler sammelten Daten über über 3.000 körperliche Aktivität und Herzerkrankungen Studien. Sie endete mit einer ausgewählten Shortlist von 33 Studien, die sie sorgfältig analysierten. In neun von ihnen konnten sie die Freizeitaktivitäten quantitativ messen.

Die Autoren erklärten:

"Frühe Studien brachen Menschen in Gruppen wie aktiv und sesshaft. Neuere Studien haben begonnen, die tatsächliche Menge an körperlicher Aktivität zu beurteilen, die Menschen bekommen und wie sich das auf das Risiko von Herzerkrankungen bezieht."

Die Forscher berichteten auch, dass die Ergebnisse bei Frauen stärker waren als bei Männern.

Die Autoren folgerten:

"Diese Ergebnisse liefern quantitative Daten, die US-körperliche Aktivitätsrichtlinien unterstützen, die festlegen, dass" einige körperliche Aktivität besser als keine ist "und" zusätzliche Vorteile mit körperlicher Aktivität auftreten ".

Koronare Herzerkrankung , auch bekannt als Koronare Herzkrankheit , Ist eine Verengung der Blutgefäße, die Sauerstoff und Blut an das Herz liefern.

Best Teas to Drink for Weight Loss | Natural Cures (Video Medizinische Und Professionelle 2021).

Abschnitt Probleme Auf Medizin: Kardiologie