Die zukunft von 3-d ist brustkrebs-erkennung; spart zeit, geld


Die zukunft von 3-d ist brustkrebs-erkennung; spart zeit, geld

Ein Seattle, Washington basierte Krankenhaus hat angekündigt, die Einführung einer neuen 3D-Mammographie-Imaging-Technologie, oder besser bekannt als Tomosynthese jetzt, ist für Patienten Termine verfügbar. Diese Entwicklung wird es ermöglichen, präzisere Lesungen, die die Notwendigkeit für Follow-up-Termine um bis zu 40% sparen alle Parteien ernst Geld.

Das neue Verfahren nutzt präzise, ​​dreidimensionale digitale Bildgebung, um eine vollständige Rekonstruktion der Brust zu schaffen, die Radiologen die Möglichkeit gibt, Anomalien zu identifizieren, die mit dem traditionellen 2-D-Mammographie-Screening schwerer zu identifizieren sind.

Tomosynthese profitiert von allen Screening- und Diagnostik-Mammographie-Patienten und ist besonders wertvoll für Frauen, die ein Baseline-Screening erhalten, Frauen, die 40 bis 60 Jahre alt sind, diejenigen, die dichtes Brustgewebe und Frauen mit einer persönlichen Geschichte von Brustkrebs haben.

Die neue Technologie ist Teil der umfassenden Brustgesundheitsdienste des Evergreen Breast Centers und steht allen Screening- und Diagnostikern zur Verfügung. Alle Patienten können jetzt einen Tomosynthese-Screening-Termin anfordern.

Evergreen Hospital CEO Robert Malte erklärte:

"Wir sind stolz darauf, Evergreens Tradition der innovativen, fortgeschrittenen Brustkrebs-Sorgfalt durch diese bemerkenswerte Technologie fortzusetzen. Unser herzlichster Dank geht an alle großzügigen Spender an die Evergreen Healthcare Foundation für ihr Wohlwollen und ihre Unterstützung bei der Unterstützung der Tomosynthese an Evergreen und unsere Umgebung Gemeinschaft."

Dr. Kara Carlson, Ärztlicher Direktor des Evergreen Breast Centers, ergänzt:

"Die Einführung der Tomosynthese hilft uns, an der Spitze der wichtigen technologischen Fortschritte in der Brust-Gesundheit Screening und Diagnose-Tools zu bleiben.Dies hilft uns auf unser Engagement für die Erreichung positiver Ergebnisse durch frühzeitige Erkennung zu liefern."

Das Evergreen Breast Center wurde im Februar 2011 von der American College of Radiology (ACR) zum Breast Imaging Center of Excellence ernannt und ist vom ACR in der Mammographie akkreditiert; Brust Ultraschall und Ultraschall geführte Brustbiopsie; Und stereotaktische Brustbiopsie. 1998 war es auch das erste medizinische Zentrum des Staates, das die computergestützte Mammographie (CAD) einsetzte.

CAD hat in den letzten Jahren boomt, obwohl die bisherige Forschung keinen deutlichen Nutzen gezeigt hat. Praktiken mit computergestützten Erkennung zur Interpretation von Mammographie-Filmen waren nicht eher zu finden, invasive oder früheren Stadium Tumoren und tatsächlich sah niedrigere Genauigkeit bei der Erkennung.

Doch Evergreen hörte nicht mit ihrer Innovation auf. Sie sind auch in der Lage, eine weichere und wärmere Mammographie Erfahrung dank der MammoPad, ein ergonomisches Kissen, das zu 50% weniger Unbehagen für die meisten Patienten führt.

Obwohl sie nicht perfekt sind, sind Mammogramme die beste Methode, um Brustveränderungen zu finden, die nicht zu spüren sind. Wenn eine Mammographie eine Brustveränderung zeigt, sind manchmal andere Tests erforderlich, um sie besser zu verstehen. Auch wenn der Arzt etwas auf der Mammographie sieht, bedeutet das nicht, dass es Krebs ist.

Das Nationale Krebs-Institut empfiehlt, dass Frauen 40 Jahre und älter eine Mammographie alle 1 bis 2 Jahre erhalten sollten. Frauen, die Brustkrebs oder andere Brustprobleme hatten oder die eine Familiengeschichte von Brustkrebs haben, müssen möglicherweise beginnen, Mammogramme vor Alter 40 zu bekommen, oder sie müssen sie öfter bekommen müssen.

Quellen: Das Evergreen Krankenhaus Medical Center und das National Cancer Institute

Extra 3 vom 20.04.2017 | extra 3 | NDR (Video Medizinische Und Professionelle 2018).

Abschnitt Probleme Auf Medizin: Frauen gesundheit