Hormon therapie post chemo hilft menstruationszyklen bei krebsopfern


Hormon therapie post chemo hilft menstruationszyklen bei krebsopfern

Chemotherapie ist oft ein letzter Ausweg auf die Behandlung von Brustkrebs, und in mindestens 40% dieser Frauen, Menstruationszyklen durchgeführt werden, einschließlich der völligen Abwesenheit von Menstruation. Neue Forschung zeigt, dass vorübergehend Unterdrückung der Eierstock-Funktion mit der Verwendung des Hormons analoge Triptorelin reduziert das Auftreten der frühen Menopause durch Chemotherapie bei Frauen mit Brustkrebs induziert.

Keine Standardstrategien zur Verhinderung von Chemotherapie-induzierten Eierstock-Versagen sind noch verfügbar, aber präklinische Daten haben vorgeschlagen, dass die vorübergehende Ovarienunterdrückung mit einem Gonadotropin freisetzenden Hormon (GnRH) -Analogon (chemische Verbindung) während der Chemotherapie die Eierstock-Toxizität verringert.

Ungefähr 6% der Frauen mit Brustkrebs werden vor dem Alter von 40 Jahren diagnostiziert, wobei die Mehrheit der jungen Patienten eine systemische Behandlung mit Chemotherapie, hormonaler Therapie oder beides erhalten.

Die italienischen Forscher beurteilten die Wirksamkeit der vorübergehenden Ovarienunterdrückung, die durch das GnRH-Analog-Triptorelin induziert wurde, bei der Verringerung der Inzidenz der frühen Menopause bei jungen Frauen mit Brustkrebs, die sich ergänzend oder chemo vor der Operation befanden. Die Patienten waren prämenopausale Frauen mit Stadium I bis III Brustkrebs, die Kandidaten für adjuvante oder neoadjuvante Chemotherapie waren. Die Probanden wurden zufällig zugeteilt, um eine Chemotherapie allein zu erhalten oder mit Triptorelin zu kombinieren, das mindestens eine Woche vor Beginn der Chemotherapie und dann alle 4 Wochen für die Dauer der Chemotherapie intramuskulär verabreicht wurde.

Die Forscher fanden heraus, dass die Rate der frühen Menopause war 25,9% in der Chemotherapie-alone-Gruppe und 8,9% in der Chemotherapie plus Triptorelin-Gruppe, ein absoluter Unterschied von 17%.

Weitere Analysen zeigten, dass nur die Behandlung mit Triptorelin mit einer signifikanten Verringerung des Risikos der Entwicklung der frühen Wechseljahre verbunden war. Das Patientenalter und die Art der Chemotherapie haben das Risiko nicht signifikant beeinflusst.

Die Wiederaufnahme von Menses wurde bei 60 Patienten in der Chemotherapie allein (49,6%) und bei 88 in der Chemotherapie plus Triptorelin-Gruppe (63,3%) beobachtet.

Die Schlussfolgerung ist, nach den Wissenschaftlern:

"Unsere Ergebnisse deuten darauf hin, dass die vorübergehende Unterdrückung der Eierstock-Funktion durch die Verabreichung von Triptorelin reduziert die Inzidenz von Chemotherapie-induzierte frühe Menopause.Diese Behandlung kann daher angeboten werden, vormenopausalen Patienten mit Brustkrebs, die das Risiko eines dauerhaften Ovarialversagen mit Chemotherapie assoziiert wollen.

Es ist bereits bekannt, dass während der Behandlung von Prostatakrebs Triptorelin verursacht einen Anstieg von Testosteron (eine anfängliche Aufstieg der Testosteronspiegel), bekannt als Flare-Effekt. Bei Männern tritt eine Reduktion des Serum-Testosteronspiegels in den Bereich, der normalerweise nach der chirurgischen Kastration zu sehen ist, etwa zwei bis vier Wochen nach Beginn der Therapie auf. Im Gegensatz dazu verursachen Gonadotropin-freisetzende Hormonantagonisten keinen Anstieg, sondern eine plötzliche Reduktion des Testosteronspiegels.

Hope S. Rugo, M.D., und Mitchell P. Rosen, M.D., der University of California, San Francisco bieten zusätzliche Einblick:

"Internationale Richtlinien empfehlen die Diskussion über die Fruchtbarkeitsoptionen vor Beginn der Chemotherapie und wenn möglich vor der Operation, um ein optimales Timing für die Konsultation und Oozyten [Eizelle] Ernte zu ermöglichen. Wenn es möglich ist, und für Patienten mit hormonunempfindlicher Erkrankung, GnRH-Agonisten-Therapie zur Unterdrückung von Eierstöcken Funktion während der Chemotherapie ist eine zusätzliche Behandlung, die potenziell erweitern Fruchtbarkeit Möglichkeiten.Obwohl die Wiederherstellung von Menses ist nicht das gleiche wie Fruchtbarkeit Erhaltung, ist es ein Schritt in die richtige Richtung."

Quelle: Das Journal der American Medical Association

Methadon soll gegen Krebs helfen - weitere Forschung wird aber nicht finanziert (Nano 02.05.2017) (Video Medizinische Und Professionelle 2022).

Abschnitt Probleme Auf Medizin: Frauen gesundheit