Nicht versicherte amerikaner weniger wahrscheinlich, augenpflege als kanadier und versicherte amerikaner zu erhalten


Nicht versicherte amerikaner weniger wahrscheinlich, augenpflege als kanadier und versicherte amerikaner zu erhalten

Im Vergleich zu den Kanadiern sind die Amerikaner mit Sehproblemen gleichermaßen oder eher auf die Augenpflege zugreifen, wenn sie eine Krankenversicherung haben. Ohne Krankenversicherung, Amerikaner besuchen Eyecare Profis zu niedrigeren Raten, nach einem Bericht veröffentlicht 11. August 2008 in der Archive der Ophthalmologie, Einer der JAMA / Archive Zeitschriften.

Der Artikel hebt Hindernisse für den Zugang zu regelmäßiger Augenpflege in beiden Ländern: "In beiden Kanada und den Vereinigten Staaten, allgemeine Krankenversicherung deckt medizinische Zahlung für Augenverletzungen und verschiedene Augenkrankheiten wie Katarakt, Glaukom und diabetische Retinopathie, und optional Vision Versicherung bietet Zusätzliche Versicherungsschutz für Augenuntersuchungen, Kontaktlinsen und Brillen und / oder Rahmen und in einigen Fällen Teil der Kosten für elektiven Laser-Chirurgie für Seh Korrektur. " Sie fährt fort und bemerkt, dass "viele Amerikaner und Kanadier öffentlich finanziert oder private Abdeckung für optionale Sehbetreuung haben."

Um die Unterschiede zwischen den Augenpflege-Zugang in Kanada und den Vereinigten Staaten, vor allem im Hinblick auf die Krankenversicherung Status, Xinzhi Zhang, MD, Ph.D., der Zentren für Krankheit Kontrolle und Prävention (CDC) in Atlanta und Kollegen zu analysieren, Führte eine Umfrage, um Unterschiede in der Augenpflege Service-Einsatz in 2.018 Kanadier und 2.930 Amerikaner mit Vision Probleme zwischen 2002 und 2003 zu untersuchen.

Von den Amerikanern mit Sehproblemen befragten 8,2% keine Krankenversicherung. Diese Gruppe hatte die niedrigste Augenpflege Service Rate, definiert als ein Besuch bei einem Augenpflege-Profi im letzten Jahr, mit 42%. Im Gegensatz dazu hatten Amerikaner mit privater Krankenversicherung eine Service-Rate von 67% und Kanadier hatten einen Satz von 55%. Eine höhere Wahrscheinlichkeit der Augenpflege Dienstnutzung wurde mit höheren Einkommen und mit optionalen Vision Versicherung verbunden. Die Autoren fassen zusammen: "Der Unterschied in der Nutzung von Augenpflege-Dienstleistungen zwischen Amerikanern ohne Krankenversicherung und Kanadier verengt, wenn bereinigt um Einkommensniveau und wurde fast eliminiert, wenn für eine optionale Vision Versicherung angepasst."

Die Autoren kommen zu dem Schluss, dass die Lücke im Krankenversicherungsstatus wesentlich zu der Ungleichheit in der Augenpflege beiträgt. "Bei Erwachsenen mit Sehproblemen besteht eine öffentliche Lücke in der tatsächlichen Zugang zu Augenpflege-Dienstleistungen zwischen Kanada und den Vereinigten Staaten, vor allem aufgrund der Bevölkerung Ohne Krankenversicherung in den Vereinigten Staaten ", aber die Krankenversicherung ist mit einer verstärkten Nutzung von vorbeugenden Diensten und empfohlenen Behandlungen verbunden, einfach die Bereitstellung von Krankenversicherung für alle Personen kann nicht ausreichen, um den Prozentsatz der Personen, die Augenpflege zu erhöhen Dienstleistungen oder zur Verbesserung der visionsbezogenen Ergebnisse, der wirtschaftliche Status und die optionale Sehversicherung sind auch signifikant mit den Renditen der Augenpflege verbunden."

Sie schlussfolgern, dass die Beamten, um wirksame Interventionen in der Augenpflege vorzusehen, einen Ansatz anwenden sollten, der auf einkommensschwache Gruppen abzielt: "Daher können die Interventionen der öffentlichen Gesundheit, die Erwachsenen mit Sehproblemen ohne Krankenversicherung ansprechen, vorteilhafter sein, wenn sie sich auf ernsthafte Risiken konzentrieren Sehverlust, vor allem in der untersten Einkommensgruppe."

Krankenversicherung und Nutzung von Augenpflege Dienstleistungen

Xinzhi Zhang, MD, PhD; Paul P. Lee, MD, JD; Theodore J. Thompson, MS; Sanjay Sharma, MD, MS, MBA; Lawrence Barker, PhD; Linda S. Geiss, MA; Giuseppina Imperatore, PhD; Edward W. Gregg, PhD; Xuanping Zhang, PhD; Jinan B. Saaddine, MD, MPH

Bogen Ophthalmol . 2008, 126 (8): 1121-1126.

Klicken Sie hier für Abstract

Zika virus illuminati scam: occult, Pope Francisco and global depopulation (Video Medizinische Und Professionelle 2021).

Abschnitt Probleme Auf Medizin: Krankheit