Männer lieben zu kuscheln, frauen lieben sex mehr über zeit globale forschung sagt


Männer lieben zu kuscheln, frauen lieben sex mehr über zeit globale forschung sagt

Eine neue internationale, globale Studie, die mehr als 1.000 Paare aus den USA, Brasilien, Deutschland, Japan und Spanien umfasste, stellte fest, dass Zärtlichkeit für Männer wichtiger ist als für Frauen insgesamt. Auch wurde berichtet, dass Männer eher zugeben, um glücklich in ihrer Beziehung zu sein, aber Frauen sind eher mit dem sexuellen Teil ihrer Partnerschaften zufrieden, wie sie es im Laufe der Zeit betrachten. Grundsätzlich helfen Kuscheln und Streicheln die Zufriedenheit in den langfristigen Beziehungen, nach einer neuen Studie von mittleren und älteren Paaren, die zusammen für durchschnittlich 25 Jahre zusammen waren.

Die sexuelle Befriedigung für Frauen und Männer war mit häufigem Küssen und Kuscheln, sexueller Streicheln durch einen Partner, hohem Sexualverhalten und häufigem Sex verbunden. Was für eine Offenbarung richtig?

Sexuelle Zufriedenheit für Frauen im Laufe der Zeit erhöht. Diejenigen, die seit weniger als 15 Jahren bei ihrem Partner waren, waren weniger wahrscheinlich sexuell zufrieden, aber die Zufriedenheit stieg nach 15 Jahren deutlich an. Sowohl Frauen als auch Männer waren glücklicher, je länger sie zusammen waren und ob sie ein höheres Niveau der sexuellen Funktion hatten, fanden die Ermittler. Sicher zu nehmen, als dass es nicht um das "Feuer" geht, sondern um das "Glühen".

Interessanterweise für Männer, sagte der Bericht, dass mehr Sex-Partner in ihrem Leben war ein Prädiktor für weniger sexuelle Befriedigung.

Männer waren eher glücklich in einer Beziehung, wenn sie in guter Gesundheit waren und wenn es ihnen wichtig war, dass ihre Partner Orgasmus beim Sex erlebt haben. Häufiges Kuscheln und Küssen auch prognostizierte Beziehung Glück für Männer, aber nicht für Frauen.

Kinsey Institutsdirektorin Julia Heiman geht weiter:

"Möglicherweise werden Frauen im Laufe der Zeit zufriedener, weil sich ihre Erwartungen ändern oder das Leben mit den erwachsenen Kindern verändert wird, andererseits sind die, die nicht so glücklich waren, nicht so lange verheiratet. Wir erkennen diese Beziehungszufriedenheit und sexuelle Befriedigung Kann nicht das gleiche für alle Paare und in allen Kulturen sein."

Japanische Männer und Frauen waren mit ihren Beziehungen deutlich glücklicher als die Amerikaner, die nach der veröffentlichten Studie glücklicher waren als Brasilianer und Spanier.

Japanische Männer berichteten über 2,61 mal mehr sexuelle Befriedigung als amerikanische Männer, während japanische und brasilianische Frauen sexueller als amerikanische Frauen zufrieden waren.

Heiman fährt fort:

"Unser nächster Schritt ist zu verstehen, wie sich die Gesundheit einer Person, die körperliche Zuneigung und die sexuellen Erfahrungen auf das Verhältnis Glück oder die sexuelle Befriedigung seines Partners beziehen. So hoffen wir auf mehr Paar-zentrierte als individuell-zentriertes Verständnis auf Beziehung Funktion und Zufriedenheit."

Quelle: Das Archiv des Sexualverhaltens

The secret to desire in a long-term relationship | Esther Perel (Video Medizinische Und Professionelle 2019).

Abschnitt Probleme Auf Medizin: Andere