Bekam schokoladenmilch? nicht mehr say jamie oliver, la schulen


Bekam schokoladenmilch? nicht mehr say jamie oliver, la schulen

Schokoladenmilch, Erdbeermilch, Maishunde und Chicken Nuggets sind auf dem Weg aus LA Schulen. Jamie Oliver, ein Promi-Chef, macht auch seinen Namen als Pionier gegen Kinder-Fettleibigkeit und bessere Gesundheit für unsere geschulte Jugend im Allgemeinen. In dieser Woche kündigte das Los Angeles Unified School District (LAUSD) ein Verbot von aromatisierter Milch für Vorspeisen an und machte Schritte zu einer gesünderen Zukunft für Studenten.

Ein Sprecher der LAUSD erklärte:

"Jamie Oliver bot die Gelegenheit, sich auf einen Bereich zu konzentrieren, der zu laufenden Distriktinitiativen beitragen könnte, zu denen auch die Empfehlung für die Entfernung von aromatisierter Milch mit zugesetzten Zuckern gehörte. Unser Ziel, gemeinsam mit Jamie Oliver, soll weiterhin gesund und nahrhaft sein Mahlzeiten."

Es ist nicht nur Soda, die voller Zucker ist. Kinder bekommen es von der Schokolade und Erdbeermilch, die sie auch in der Schule trinken. Aromatisierte Milch hat auch andere Zutaten, die Sie nicht finden, in der Ebene Zeug wie Farben, Aromen, künstliche Süßstoffe, die nicht machen es mehr nahrhaft.

Über eine von drei amerikanischen Kindern sind übergewichtig oder fettleibig, nach den Centers for Disease Control und Prävention. Seit 1980 hat die Fettleibigkeit Prävalenz bei Menschen im Alter von 2 bis 19 fast verdreifacht

Am Dienstag entschied das Los Angeles Unified School District in einer 5-2-Stimme, dass L.A. öffentliche Schulen nicht mehr aromatisierte Milch als Teil einer Bemühung zur Eindämmung der Kindheit Fettleibigkeit anbieten. Der Vorstand hat sich für einen Fünfjahresvertrag entschieden, der weiterhin niedrige und fettfreie Milch anbietet. Beamte fügten Sojamilch und Lactaid-Optionen hinzu, gab aber Erdbeer- und Schokoladenmilch den Stiefel.

Der Bezirk hat auch gelobt, mehr vegetarische Optionen anzubieten und ausgebratene und panierte Gegenstände wie Maishunde und Hühnchennuggets auszutreiben.

LAUSD Food Services Direktor Dennis Binkle fügt hinzu:

"Diese überschüssigen Kalorien sind nicht nötig und, wenn sie mit unzureichender Übung gekoppelt sind, erhöht das Risiko für Studenten, darunter die fettfreie Schokoladenmilch und fettfreie Erdbeermilch. Wir sorgen dafür, dass die Mahlzeiten mit den höchsten Nährstoffen möglich sind Sichere Portionsgrößen sind angemessen und ermutigende Übung."

Dr. David L. Katz, Direktor des Präventionsforschungszentrums an der Yale University School of Medicine, setzt sich fort:

"Je mehr Zucker wir verbrauchen, desto mehr neigen wir dazu zu wollen.Wenn sogar Milch Zucker hinzugefügt hat, was nicht? Ein Teil des Erhaltens jeder zum besseren Essen ist immer jeder vertraut mit mehr gesunden, weniger verarbeitete Lebensmittel. Milch näher an der Natur Ist eine bessere Wahl als Milch mit Zusatz von Zucker und Farbstoffen und Aromen.Jeder Essen Gelegenheit ist eine Gelegenheit, um Gesundheit zu fördern oder sich dagegen.Wenn Schulen eine führende Rolle bei der Förderung der Gesundheit, wird es immer noch viel Arbeit außerhalb der Schulen zu tun, aber Schule wird dann ein wichtiger Teil der Lösung, anstatt zu dem Problem beitragen. "

Dr. Jana Klauer, ein Ernährungs- und Metabolismus-Experte in New York, stimmt zu:

"Das Hinzufügen von Aromen und Zucker zu Milch bietet keinen ernährungsphysiologischen Nutzen. Der Schaden der gesüßten Milchprodukte, neben den hinzugefügten Kalorien, ist, dass sich der Gaumen ändert, so dass der Antrieb für die Süße zunimmt."

Quellen: Los Angeles Unified School District und die Jamie Oliver Food Revolution

My love letter to cosplay | Adam Savage (Video Medizinische Und Professionelle 2018).

Abschnitt Probleme Auf Medizin: Andere