Haustier hunde und katzen heben nicht allergie gefahr für kinder


Haustier hunde und katzen heben nicht allergie gefahr für kinder

Wenn Sie eine Haustierkatze oder einen Hund in Ihrem Haus haben, sind die Chancen Ihrer kleinen Kinder, eine Haustierallergie zu entwickeln, nicht höher, in der Tat, häufig können sie geschützt werden, Forscher von der Abteilung der Gesundheitswesen, Henry Ford Krankenhaus berichtete in der Zeitschrift Klinische & experimentelle Allergie . Eine gemeinsame Sorge der Eltern von kleinen Kindern ist, ob ein Haustier zu Hause halten könnte ihr Allergie-Risiko zu erhöhen.

Ganesa Wegienka, MS, PhD und Team überwacht eine Gruppe von Kindern vom Tag der Geburt bis zum Erwachsenenalter. Die Kinder und ihre Eltern wurden regelmäßig über ihre Exposition gegenüber Hunden und Katzen kontaktiert.

Als 565 von ihnen das Alter von 18 Jahren erreichten, wurden Blutproben entnommen und auf Antikörper gegen Katzen- und Hundallergene getestet.

Die Wissenschaftler fanden heraus, dass die Exposition gegenüber einem bestimmten Haustier während des ersten Lebensjahres des Kindes die wichtigste Expositionsdauer war. In einigen Gruppen war diese Belichtung in der Tat schützend.

Junge erwachsene Männer, die den Hunden während ihrer ersten 12 Monate des Lebens ausgesetzt waren, hatten ein 50% geringeres Risiko, für Hunde im Vergleich zu jungen erwachsenen Männern sensibilisiert zu werden, die im selben Zeitraum keinen Hund im Haus hatten.

Erwachsene Männer und Frauen waren viel weniger wahrscheinlich, um Katzen sensibilisiert werden, wenn sie mit einer Katze im Haus während ihrer ersten 12 Monate des Lebens lebten, im Vergleich zu Kollegen, die nicht über eine Katze Katze im selben Zeitraum.

Wegienka schloss:

"Diese Forschung liefert weitere Beweise dafür, dass die Erfahrungen im ersten Lebensjahr mit dem Gesundheitszustand im späteren Leben verbunden sind und dass die Existenz des frühen Lebens die meisten Kinder nicht gefährdet, diesen Tieren später im Leben sensibilisiert zu werden."

"Lifetime Hunde- und Katzenexposition und dog- und kattenspezifische Sensibilisierung im Alter von 18 Jahren"

Wegienka G, Et al

"Klinische & experimentelle Allergie" DOI: 10.1111 / j.1365-2222.2011.03747.x.

Gefahren an Weihnachten für Haustiere! Hund, Katze & Sittiche vor gefährlichen Situationen schützen! (Video Medizinische Und Professionelle 2021).

Abschnitt Probleme Auf Medizin: Krankheit