Beschädigte herzen könnten zur selbstreparatur ermutigt werden


Beschädigte herzen könnten zur selbstreparatur ermutigt werden

Eine neue Art von stammähnlicher Herzzelle wurde in Herzmuskel umgewandelt, was beweist, dass ruhende Zellen im Herzen existieren, die die Fähigkeit haben, Reparaturen durchzuführen, Forscher von University College London berichteten in der Zeitschrift Natur . Die Autoren glauben, dass Herzen, die durch einen Herzinfarkt beschädigt wurden, eventuell dazu ermutigt werden, sich selbst zu reparieren.

Im Moment gibt es keine Möglichkeit, Herzschäden durch Myokardinfarkt (Herzinfarkt) zu beseitigen. Der Schaden führt häufig zu Herzinsuffizienz und schlechter Prognose - ein Problem, das in Großbritannien allein über 750.000 Individuen betrifft.

Die Forscher zielten auf Vorläuferzellen in der äußeren Schicht des Herzens (Epikard). Diese EPDCs (Epicardium-abgeleiteten Vorläuferzellen) im Embryo können sich in verschiedene Arten von Spezialzellen, einschließlich Herzmuskel, verwandeln.

Wissenschaftler hatten gedacht, dass die Fähigkeit zu verwandeln ist verloren, wenn der Mensch ein Erwachsener wird. Die Autoren erklären, dass sie es geschafft haben, dieses Potenzial zu reaktivieren.

Sie behandelten die gesunden Herzen der erwachsenen Mäuse mit Thymosin β4 (Tβ4), einem Peptidmolekül, das das Herz zur Reparatur zu bringen schien - das embryonale Potential der EPDCs wiederherzustellen.

Als das Herz beschädigt wurde, wurde ein Tβ4-Booster verabreicht, der die EPDCs ermutigte, sich in neue Herzmuskeln zu verwandeln und mit dem vorhandenen gesunden Muskel zu integrieren. Die Autoren betonten, dass ohne Vorbehandlung mit Tβ4 Muskel nicht gebildet wird.

Studienleiter, Professor Paul Riley am UCL Institut für Kindergesundheit, sagte:

"Ich könnte mir vorstellen, dass ein Patient, der in der Lage ist, einen Herzinfarkt zu riskieren - entweder wegen der Familiengeschichte oder der Warnschilder, die von ihrem GP entdeckt wurden - eine orale Tablette nehmen, die ein Statin enthält, das ihr Herz so hervorbringen würde, Hatte einen Herzinfarkt, der Schaden könnte repariert werden."

Es wird mehrere Jahre dauern, bis der Mensch auf diese Weise effektiv behandelt werden kann, schrieben die Wissenschaftler. Tβ4 führte nur zu der Erzeugung einer kleinen Anzahl von Herzmuskelzellen, die erzeugt werden sollten.

Die British Heart Foundation finanziert weitere Untersuchungen zu Tβ4. Das Ziel ist es, es effektiver zu machen oder vielleicht alternative Wege zu finden, um das embryonale Potenzial von EPDCs zu aktivieren und schließlich das zu beantragen, was sie in Tierversuchen zum Menschen erreichen.

Professor Riley sagte:

"Das ist ein wichtiges Stück Arbeit und etwas, woran wir schon seit einiger Zeit gearbeitet haben. Unsere früheren Untersuchungen zeigten, dass Blutgefäße in erwachsenen Herzen regeneriert werden konnten, aber es gab große Zweifel daran, ob das gleiche für den Herzmuskel wahr sein könnte Hat eine mögliche Methode zur Reparatur von Herzen erkannt, die durch einen Herzinfarkt beschädigt wurden und einen großen Einfluss auf zukünftige Therapien haben könnten, um Herzinsuffizienz zu behandeln. "

Professor Jeremy Pearson, Associate Medical Director bei der British Heart Foundation, sagte:

"Zur Reparatur eines beschädigten Herzens ist eine der heiligen Gräber der Herzforschung.Diese bahnbrechende Studie zeigt, dass erwachsene Herzen Zellen enthalten, die, angesichts der richtigen Anregung, mobilisieren und sich in neue Herzzellen, die ein beschädigtes Herz reparieren könnte Identifiziert die entscheidenden molekularen Signale benötigt, um dies geschehen.

Diese Ergebnisse stärken die Beweise, dass in der Zukunft kann es eine Droge oder Cocktail von Drogen, die Menschen, deren Herzen wurden durch einen Herzinfarkt beschädigt werden, um den Beginn der Herzinsuffizienz zu verhindern gegeben werden könnte. Aus diesem Grund hat die BHF ihre Mending Broken Hearts-Appell gestartet, um Geld für die Forschung zu erheben, um diese Vision für Herzpatienten so schnell wie möglich in die Realität umzusetzen."

"De novo Kardiomyozyten aus dem aktivierten erwachsenen Herzen nach Verletzung" Natur online 08/06/2011: doi: 10.1038 / nature10188

Die Studie wurde von der British Heart Foundation gefördert

Reparatur: Zwei in einem, kleiner Fehler große Wirkung! (Video Medizinische Und Professionelle 2019).

Abschnitt Probleme Auf Medizin: Kardiologie