Niacin reduziert nicht schlaganfall oder herzinfarkt risiko, versuch beendet 18 monate früh


Niacin reduziert nicht schlaganfall oder herzinfarkt risiko, versuch beendet 18 monate früh

Niacin , auch bekannt als Nikotinsäure , Vitamin B 3 oder Vitamin PP Schützt Patienten mit Gefäß- und Herzerkrankungen nicht vor Schlaganfall oder Herzinfarkt. Eine klinische Studie, die die Kombination von Niacin mit einem Statin versus Statine allein verglichen hatte, musste 18 Monate früher beendet werden, so die Abbot Laboratories und das National Heart, Lung and Blood Institute.

Niacin ist eine organische Verbindung mit der Formel C 6 H 5 NEIN 2 . Es gilt als einer der 48 essentiellen menschlichen Nährstoffe (abhängig von der verwendeten Definition).

Der AIM-HIGH-Trail wollte feststellen, ob Patienten mit Gefäß- und Herzerkrankungen davon profitieren könnten, dass Niacin ihrer Statintherapie hinzugefügt wurde. Niacin ist bekannt, um die Ebenen der guten Cholesterin - HDL - und Wissenschaftler dachte, dies würde Patienten mit etwas Schutz vor Schlaganfall oder Herzinfarkt. Überraschenderweise kam das nicht vor.

Die Studie umfasste 3.414 Patienten, die in Gefahr waren, ein Herz-Kreislauf-Ereignis zu erleiden, wie ein Herzinfarkt oder Schlaganfall; Sie waren alle aus den USA und Kanada. 1.718 von ihnen erhielten ein Statin plus hochdosierte verlängerte Freisetzung Niacin, während der Rest (1.696) auf ihre statin nur Behandlung fortgesetzt.

Obwohl die auf der Kombination Niacin Behandlung schließlich haben höhere HDL-Cholesterin und niedrigere Blut-Triglycerid Ebenen, ihre Gefahr von Herzinfarkt oder Schlaganfall nicht verbessern. In der Tat wurde es noch schlimmer - 1,6% der Niacin-Gruppe hatte ein Herz-Kreislauf-Ereignis im Vergleich zu 0,7% der auf Statine allein.

Die Forscher gaben zu, dass die Ergebnisse sie überraschten. Die Kombination Behandlungsgruppe hatte auch das gleiche Risiko, ins Krankenhaus eingeliefert zu werden, wie die nur auf Statinen.

Diese klinische Studie hat mehr Fragen aufgeworfen als Antworten, sagen Experten jetzt. Wie kann ein Medikament, das bekannt ist, um HDL (gute Cholesterin) Ebenen um zwischen 10% und 30% erhöhen nicht verbessern Ergebnisse? HDL soll helfen, Plaque aus den Arterien zu klären. Die meisten Menschen mit natürlich hohen HDL-Ebenen sind bekannt, dass ein viel geringeres Risiko für Herzinfarkt oder Schlaganfall haben. Alle diese Studie sagt uns so weit ist, dass Herzkrankheit viel komplizierter ist, als wir gedacht hatten.

Obwohl dies nicht eine gute Nachricht für Patienten mit einem Risiko von Herz-Kreislauf-Ereignis, fallen Niacin aus ihrer Behandlung kann einen Vorteil haben. Es ist nicht eine nette Droge zu nehmen, weil es häufig unangenehme Kopfschmerzen und Spülung verursacht.

7 Lebensmittel gegen Arterienverkalkung - Arterien natürlich reinigen - Arteriosklerose (Video Medizinische Und Professionelle 2019).

Abschnitt Probleme Auf Medizin: Kardiologie