Hinzufügen niacin to statin behandlung macht keinen unterschied zu herzinfarkt oder schlaganfall risiko - versuch gestoppt 18 monate früh


Hinzufügen niacin to statin behandlung macht keinen unterschied zu herzinfarkt oder schlaganfall risiko - versuch gestoppt 18 monate früh

Eine klinische Studie, die Statin nur Behandlung im Vergleich zu Niacin in Kombination mit Statinen verglichen wurde, wurde 18 Monate früher gestoppt, weil die Kombination Behandlung keinen Unterschied zu dem Risiko von Herz-Kreislauf-Ereignisse, einschließlich Schlaganfall und Herzinfarkte, die National Heart, Lunge und Blut-Institut informiert heute.

Niacin ist auch als Vitamin B3 bekannt.

Der Prozeß, genannt AIM-HIGH ( EIN Therothrombose ich Ntervention in M Etablisches Syndrom mit niedrigen HDL / hohen Triglyceriden), wollte speziell bestimmen, ob Patienten mit Herz- und Gefäßerkrankung von einer hochdosierten, verlängerten Niacin-Behandlung profitieren könnten, die ihrer Statin-Therapie hinzugefügt wurde.

Die Studie ausgewählte Patienten, die noch gefährdet waren, ein Herz-Kreislauf-Ereignis trotz gut kontrollierten LDL (low-density Lipoprotein). Ihr Risiko war bereits höher, weil sie eine Geschichte von Herz-Kreislauf-Erkrankungen, sowie hohe Triglyceride und hohe HDL Ebenen hatten.

Niedrige HDL-Werte kombiniert mit hohen Triglyceriden sind mit einer höheren Chance verbunden, ein Herz-Kreislauf-Ereignis zu haben. Allerdings wurde noch nie gezeigt, dass die Erhöhung der HDL-Werte das Herz-Kreislauf-Ereignis gefährdet.

In der Studie, die auf der hohen Dosis, verlängerte Freisetzung Niacin plus Statin Behandlung hatte höhere HDL-Cholesterin und niedrigere Triglycerid Ebenen im Vergleich zu denen auf nur Flecken. Trotzdem erlebten die Kombinationspatienten keine Verringerung der tödlichen oder nicht-tödlichen Herzinfarkte, Schlaganfälle oder Hospitalisierungen. Weder war ihr Risiko, ein Revaskularisierungsverfahren zu reduzieren.

Susan B. Shurin, M. D., Direktor des NHLBI, sagte:

"Die Suche nach neuen und verbesserten Möglichkeiten, den Cholesterinspiegel zu bewältigen, ist für den Kampf gegen Herz-Kreislauf-Erkrankungen von entscheidender Bedeutung. Diese Studie suchte frühere und kleinere Studien zu bestätigen. Obwohl wir den erwarteten klinischen Nutzen nicht gesehen haben, haben wir eine wichtige wissenschaftliche Frage zur Behandlung von Herz-Kreislauf-Erkrankungen beantwortet Wir danken den Forschungs-Freiwilligen, deren Teilnahme bei der Weiterentwicklung unseres Wissens in diesem kritischen Bereich der öffentlichen Gesundheit und den engagierten Ermittlern, die die Studie durchgeführt haben, entscheidend ist."

Die Studie umfasste 3.414 amerikanische und kanadische Patienten, alle von ihnen mit einer Geschichte von Herz-Kreislauf-Erkrankungen und waren eine Statin-Medikamente, um ihre LDL-Cholesterinspiegel zu kontrollieren. Sie hatten auch niedrige HDL-Cholesterin und hohe Triglyceride, was bedeutet, dass sie ein hohes Risiko für zukünftige kardiovaskuläre Ereignisse hatten.

Niacin hebt HDL und senkt Triglyceride, das ist seit einer Weile bekannt. 1.718 Teilnehmer wurden zufällig ausgewählt, um entweder hohe Dosis, verlängerte Freisetzung Niaspan (Niacin) in Dosen, die allmählich auf 2.000 mg pro Tag erhöht und weitere 1.696 erhielt eine Placebo-Behandlung. Alle von ihnen wurden Zocor (Simvastatin) vorgeschrieben, und 595 erhielten Ezetimib (Zetia) als zweites LDL-Cholesterin-senkendes Medikament, um LDL-Cholesterinspiegel im Zielbereich zwischen 40 und 80 mg / dl zu halten.

Die Rekrutierung begann im Jahr 2006 und die Studie sollte bis 2012 dauern. Patienten hatten ein Durchschnittsalter von 64. 92% hatten bereits koronare Herzkrankheit, 81% metabolisches Syndrom, 71% Hypertonie und 34% Diabetes. Über 50% hatten einen Herzinfarkt, bevor die Studie begann.

Jeffrey Probstfield, M.D., AIM-HIGH Co-Principal Investigator und Professor für Medizin und Epidemiologie an der University of Washington, Seattle, sagte:

"Der Mangel an Wirkung auf kardiovaskuläre Ereignisse ist unerwartet und ein markanter Kontrast zu den Ergebnissen früherer Versuche und Beobachtungsstudien. Die AIM-HIGH-Befunde unterstützen nicht die Hypothese des Versuchs, dass in der untersuchten Population das Niacin mit verlängerter Freisetzung zu Simvastatin in Teilnehmer mit gut kontrolliertem LDL-Cholesterin können zusätzlichen klinischen Nutzen bieten."

William E. Boden, M.D., AIM-HIGH Co-Principal Investigator und Professor für Medizin und Präventivmedizin an der Universität in Buffalo, N.Y., sagte:

"Die Ergebnisse von AIM-HIGH sollten nicht extrapoliert werden, um auf potenziell höher gefährdete Patienten wie solche mit akutem Herzinfarkt oder akuten Koronarsyndromen oder bei Patienten anzuwenden, deren LDL-Cholesterin nicht so gut kontrolliert ist wie die in AIM-HIGH."

What is Turmeric Good For? 10 Turmeric Health Benefits | Natural Cures (Video Medizinische Und Professionelle 2019).

Abschnitt Probleme Auf Medizin: Kardiologie