Russland, usa, um pocken lebendig für jetzt zu halten; iran widerspricht stark


Russland, usa, um pocken lebendig für jetzt zu halten; iran widerspricht stark

Im Anschluss an die vergangenen Woche, wie sich die jährliche Weltgesundheitsorganisation (WHO) in diesem Jahr treffen, wird eine Entscheidung über die vorhandenen Lieferungen von Pocken gemacht, die noch in zwei Laboratorien existieren, eine in Atlanta und ein russisches Regierungslabor in der Nähe von Nowosibirsk, Die Entscheidung wurde für weitere drei Jahre verschoben. Iran war an der Spitze der Länder, die für die Bestände in Russland und den Vereinigten Staaten streiten, um jetzt wegen des Risikos von Lagerbeständen, die in die falschen Hände fallen, zu zerstreuen.

Pierre Formenty der WHO hat einfach gesagt:

"Es gibt eine Menge Diskussion um das Pocken-Problem. In drei Jahren werden wir die Diskussion fortsetzen."

Die Vereinigten Staaten haben argumentiert, mehr Forschung ist erforderlich, um Impfstoffe gegen die Krankheit ausgerottet vor mehr als 30 Jahren. Schon die Debatte darüber, wann die Aktien zu zerstören sind, ist seit 25 Jahren aufgerollt und spät letzte Woche wieder aufgetaucht.

Die U.S. glaubt, dass das lebende Virus benötigt wird, um die Entwicklung eines Impfstoffs ohne die ernsten Nebenwirkungen zu beenden, die ältere Generation Impfstoffe bei Menschen mit Immunschwäche-Störungen haben können, zusammen mit zwei anderen antiviralen Medikamenten. Die Forschung würde mit anderen Ländern geteilt werden, nicht nur für U.S. Verteidigung Zwecke nach Nils Daulaire, Direktor des Amtes für Global Health Affairs an der Abteilung für Gesundheit und Human Services und der US-Vertreter auf der WHO-Vorstand gehalten.

Im Februar wurde Siga Technologies Inc mit einem U.S.-Regierungsvertrag für eine Antibiotika-Entwicklung ausgestattet, und die Vereinigten Staaten und andere in seinem Lager wollen auch Garantien, dass alle anderen Aktien zerstört oder auf ihre beiden offiziellen Repositories übertragen wurden.

Biologische Waffen können auf verschiedene Weise eingesetzt werden, um einen strategischen oder taktischen Vorteil gegenüber einem Gegner zu gewinnen, sei es durch Bedrohung oder durch tatsächlichen Einsatz. Wie einige der chemischen Waffen können auch biologische Waffen als Flächenwaffen verwendet werden. Diese Agenten können tödlich oder nicht-tödlich sein und können gegen eine einzelne Person, eine Gruppe von Menschen oder sogar eine ganze Bevölkerung gerichtet sein. Sie können von Nationalstaaten oder von nicht-nationalen Gruppen entwickelt, erworben, gelagert oder eingesetzt werden. Im letzteren Fall, oder wenn ein Nationalstaat es heimlich nutzt, kann es auch als Bioterrorismus betrachtet werden.

Viele Nationen, darunter die UdSSR und der Irak, unterzeichneten die Konvention von Biologische Waffen von 1972, die die Unterzeichner verpflichteten, sie nicht zu entwickeln oder zu nutzen. Gerüchte überraschen, dass viele Nationen sie haben, einschließlich jener Waffen, die wir erwähnt haben. Libyen, Israel, China und Taiwan werden oft als Nationen mit biologischen Waffen erwähnt. Es gibt andere. Nordkorea ist verdächtigt, einen eigenen Vorrat an Pockenviren zu haben.

Pocken ist sehr ansteckend, aber im Allgemeinen breitet sich langsamer und weniger breit aus als einige andere Viruserkrankungen, vielleicht weil die Übertragung einen engen Kontakt erfordert und nach dem Einsetzen des Hautausschlags auftritt. Die Gesamtrate der Infektion wird auch durch die kurze Dauer des Infektionsstadiums beeinflusst. In den gemäßigten Gebieten war die Anzahl der Pockeninfektionen im Winter und Frühjahr am höchsten. In tropischen Gebieten war die saisonale Variation weniger offensichtlich und die Krankheit war das ganze Jahr über vorhanden.

Quellen: Zentren für Krankheitskontrolle und Prävention und die Weltgesundheitsorganisation

Проф. Иво Христов - Българиският преход, Тръмп, Румен Радев, Анархия, ЕС (Video Medizinische Und Professionelle 2022).

Abschnitt Probleme Auf Medizin: Krankheit