Neue latent tb combo behandlung einfacher, als effektiv, notwendig


Neue latent tb combo behandlung einfacher, als effektiv, notwendig

Latente Tuberkulose oder latentes TB führt oft zu vollgeblasener aktiver Tuberkulose. Bisher mussten die Patienten etwa 270 Dosen eines einzigen Medikaments über einen Zeitraum von neun Monaten einnehmen, was ein sorgfältiges Verfahren sein kann. Doch jetzt, nach einem Jahrzehnt der Prüfungen, eine neue Combo-Therapie mit zwei Medikamente genommen 12 Mal über drei Monate kann die gleiche Arbeit zu tun. Darüber hinaus war das kürzere Regiment einfacher für die Patienten zu vervollständigen, was zu seiner Wirksamkeit.

In einer Telefon-Pressekonferenz, die Beamten der CDC, die die Studie gesponsert, sagte die Agentur wird wieder ihre latenten TB-Richtlinien im Lichte der Ergebnisse.

Die Kombination von Rifapentin (Priftin) und Isoniazid (Nydrazid) war ebenso wirksam bei der Verhinderung der aktiven TB als neun Monate tägliches Isoniazid allein, so Timothy Sterling, MD, Vanderbilt University in Nashville, Tennessee bei der jährlichen Sitzung der American Thoracic Society.

Der kürzere Kurs ist jetzt eine nützliche Alternative zu dem umstrittenen Isoniazid-Regime, das die Standardtherapie für Menschen mit latenter TB war, die ein Risiko einer aktiven Krankheit haben, sagte Sterling auf der Jahrestagung der American Thoracic Society.

Die "PREVENT TB" -Test schrieb 8.053 Menschen mit latenten TB, aber wer wurde als ein hohes Risiko der Entwicklung aktiver Krankheit, und zufällig zugeordnet, um eine der beiden Regimen.

Die Teilnehmer, meistens aus den USA und Kanada, wurden für 33 Monate ab dem Datum der Einschreibung mit dem primären Ziel zu sehen, wie viele entwickelte aktive Krankheit, beurteilt durch eine kumulative TB Rate verfolgt. Die Medikamente wurden monatlich unter direkter Beobachtung genommen.

Sterling berichtet, dass 82% derjenigen, die die Zwei-Drogen-Regime abgeschlossen die 33 Monate Follow-up, im Vergleich zu 69% derjenigen, die isoniazid umfangreiche 270 Dosis-Programm.

Latente Tuberkulose ist, wo ein Patient mit Mycobacterium tuberculosis infiziert ist, aber keine aktive Tuberkulose Krankheit hat. Patienten mit latenter Tuberkulose sind nicht ansteckend, und es ist nicht möglich, TB von jemandem mit latenter Tuberkulose zu bekommen.

Das Hauptrisiko besteht darin, dass etwa 10% dieser Patienten in einem späteren Stadium ihres Lebens eine aktive Tuberkulose entwickeln werden. Dies trifft besonders zu, wenn es eine Entwicklung einer Erkrankung gibt, die das Immunsystem betrifft, wie AIDS oder eine Krankheit, deren Behandlung das Immunsystem beeinflusst. In einigen Leuten überwinden TB-Bakterien die Abwehr des Immunsystems und beginnen sich zu vermehren, was zu der Progression von der latenten TB-Infektion zur aktiven TB-Erkrankung führt. Manche Menschen entwickeln eine aktive TB-Krankheit bald nach der Infektion, während andere aktive Tuberkulose später entwickeln, wenn ihr Immunsystem schwach wird.

Die Identifizierung und Behandlung von Menschen mit latenter TB ist ein wichtiger Teil der Kontrolle dieser Krankheit. Wenn TB-Krankheit vermutet wird, sollten Personen für eine vollständige medizinische Bewertung herangezogen werden. Wenn es bestimmt ist, dass eine Person eine aktive TB-Krankheit hat, wird Therapie gegeben, um sie zu behandeln. TB Krankheit ist eine ernste Bedingung und kann zum Tod führen, wenn nicht behandelt.

Quellen: Die American Thoracic Society, US National Library of Medicine National Institute of Health und Zentren für die Kontrolle der Krankheit und Prävention

TB Unmasked - Multi-language (Video Medizinische Und Professionelle 2018).

Abschnitt Probleme Auf Medizin: Krankheit