Hat osama bin laden gesundheitliches problem?


Hat osama bin laden gesundheitliches problem?

In den letzten zehn Jahren haben widersprüchliche Berichte über Osama Bin Ladens Gesundheit die Schlagzeilen gefüllt. Manche sagen, er habe schwere Nierenprobleme und benötigte Zugang zur Dialysetechnologie, während andere ein vergrößertes Herz, eine Hypotonie (niedriger Blutdruck), Schrapnellverletzungen, Nierensteine ​​und sogar Diabetes Typ 1 erwähnen. Können wir die Tatsache von der Fiktion trennen, oder werden wir Niemals wissen

Viele von uns haben ein Bild von einem zerbrechlichen Mann mit fehlenden Organen, die durch die Berge wandern.

Pakistans Ex-Präsident, Pervez Musharaff, im Jahr 2002 sagte, er habe Nierenprobleme. Eine Geschichte hatte ihn im Jahr 2000 in einem Dubai-Krankenhaus Nierenpflege gesucht. Aber die Worte wurden niemals durch irgendwelche überzeugenden Beweise unterstützt.

Nach Bin Ladens Weiber, die derzeit in Pakistan in Frage gestellt werden, hat er in zwei Jahren niemals die beiden Räume des Hauses verlassen. Wenn es eine Dialyse nötig wäre, wie hätte er es geschafft? Indem er ihn einen Tag nach seinem Tode auf See begraben hat, sind die Chancen, eine Autopsie durchzuführen, die viele Antworten gegeben haben, gegangen. Sein Körper wurde gewaschen, eingewickelt und betet, bevor er von einem Flugzeugträger in das Arabische Meer geworfen wurde.

Seine Identität wurde durch Fotos, Fingerabdrücke, ein DNA Test und Testimonials von einer seiner Frauen bestätigt.

Nach einem ABC-TV-Nachrichtenbericht kann es Hinweise auf Gegenstände geben, die aus seiner Verbindung gesammelt wurden. Kenneth Katzman, ein Spezialist für Nahostangelegenheiten, sagte der Kongressforschungsdienst (in persönlicher Eigenschaft), dass es keine Beweise gibt, die auf ein Problem der Niere hinweisen und eine Dialyse benötigen oder dass er Nierensteine ​​hat. Er sagte Es hat es nie geschworen, dass das wahr war." Auf die Frage, wo das Gerücht gekommen war, sagte Katzman, dass er es nicht wusste, aber sagte, es sei von Nierenschwäche in der Familie Bin Laden gesprochen worden. Er schlägt vor, dass diese Tatsache extrapoliert und vielleicht aus dem Verhältnis geblasen wurde. Er fügte hinzu, dass Bin Ladens Körper nicht in US-Hände war, lange genug, um eine Autopsie zu machen, oder vielleicht gab es eine Entscheidung, nicht zu tun.

Eine Autopsie hätte ein anderes Gerücht aufgehoben, das Bin Laden irgendwann durch Schrapnell verletzt worden war.

Bin Ladens Medizinkabinett - Soldaten fanden Sonnenblumenöl, Augentropfen, antiseptisches Nasenspray, Vaseline und Olivenöl. Auf die Frage, ob ihr Inhalt auf ein gesundheitliches Problem hindeuten könnte, sagte Katzman: "Ich glaube nicht, ich habe... jede Person, die in dieser Show erscheint... hat diese Dinge in ihrem Medikamentenschrank." Er war ziemlich sicher, dass der Inhalt des Medizinkabinetts uns nichts über seinen Gesundheitszustand erzählt.

Freigeben der Bilder - wenn gefragt, ob die Freigabe der Bilder eines toten Bin Laden irgendeinen Hinweis auf seinen Gesundheitszustand geben könnte, sagte der Experte, dass es davon abhängt, wie umfangreich die Bilder sind. Eine Schulterverletzung von Schrapnell kann in einem Foto entdeckt worden sein.

A 2008 Zeit Magazin sagte Bin Laden war am Rande des Todes von fortgeschrittenen Nierenerkrankungen. Der Artikel zitierte ein CIA-Memo, das auf einige Medikamente verwies, die er angeblich nahm, und sagte, er habe zwischen sechs und achtzehn Monaten zu leben.

Vielleicht werden wir es nie wissen.

Peter Scholl Latour - Afrikanische Totenklage - Völkermord ohne Zeugen und Richter Teil 3 (Video Medizinische Und Professionelle 2018).

Abschnitt Probleme Auf Medizin: Medizinische übung