Junge frauen suchen weiterhin suntans trotz warnungen von gesundheitsgefahren


Junge frauen suchen weiterhin suntans trotz warnungen von gesundheitsgefahren

Obwohl wir uns immer wieder erzählt haben, dass das Bräunen im Freien und die Verwendung von Sonnenliegen unser Risiko für die Entwicklung von Hautkrebs erhöht, ist ein beträchtlicher Anteil der kaukasischen Jugendlichen und jungen Frauen, dass sie die Warnungen ignorieren und Sonnenliegen benutzen und im Freien sonnen.

Eine Umfrage der American Academy of Dermatology ergab, dass 32% der Befragten sagten, sie hätten in den vergangenen zwölf Monaten ein Solarium benutzt. Von denen, die im Frühjahr ein Solarium benutzt hatten, nutzten sie ein Viertel von ihnen mindestens wöchentlich. 81% aller Befragten sagten, sie hätten sich im Winter entweder oft oder gelegentlich während der letzten zwölf Monate sonnengelassen.

Ronald L. Moy, MD, FAAD, Präsident der American Academy of Dermatology, sagte:

"Unsere Umfrage unterstreicht die Bedeutung der Erziehung junger Frauen über die sehr realen Risiken der Bräunung, da Melanom - die tödlichste Form von Hautkrebs - bei Frauen von 15 bis 29 Jahren schneller zunimmt als bei Männern der gleichen Altersgruppe.

In der Tat, die meisten jungen Frauen mit Melanom entwickeln sie auf ihren Oberkörper, die das Ergebnis von Hochrisiko-Bräunungsverhalten wie Innengerbung sein kann. In meiner Praxis habe ich Patienten - junge Frauen mit einer Geschichte mit Bräunungsbetten -, die an Melanom gestorben sind."

Nach Angaben der HHS (Department of Health and Human Services, USA) und WHO (World Health Organization) ist UV-Strahlung aus der Sonne oder künstliche Lichter ein bekanntes Karzinogen. Die Bräunungsindustrie behauptet, dass die Gefahren kontrollierbar sind.

Allerdings, nach zwingenden Beweisen aus Studien, regelmäßige Nutzung von Indoor-Bräunung Einrichtungen erhöht das Risiko des Benutzers, Melanom (Art von Hautkrebs) um 75% zu entwickeln.

Die Umfrage ergab, dass 50% der 18- bis 22-jährigen Frauen im Vergleich zu 22% der 14- bis 17-Jährigen im Innenbereich gebräunt sind. 86% hatten noch nie eine Spray-on Bräune probiert, die viel sicherer ist.

Dr. Moy sagte:

"Die Exposition gegenüber UV-Strahlung ist der führende Risikofaktor für Hautkrebs, dennoch - trotz dieses Wissens - treiben die Jugendlichen und junge Frauen in die Bräunungsbetten und die Strände oder Pools, die jedes Jahr gebraten werden. Die Herausforderung besteht darin, dass Jugendliche Zugang zu Innenräumen haben Sonnenkollektoren auf fast jeder Ecke.Eine aktuelle Umfrage von 116 US-Städten fanden durchschnittlich 42 Sonnenstudios pro Stadt, was bedeutet, dass Sonnenstudios häufiger als Starbucks® oder McDonald's® sind. Wir sind sehr besorgt darüber, dass dieses Bräunungsverhalten zu einem Fortgesetzte Zunahme der Inzidenz von Hautkrebs bei jungen Menschen und letztlich mehr vorzeitige Todesfälle von dieser verheerenden Krankheit. "

Die amerikanische Akademie der Dermatologie schätzt, dass 20% der Amerikaner Hautkrebs während ihres Lebens entwickeln werden. Melanom ist verantwortlich für drei Viertel der Haut Krebs Todesfälle. In den letzten drei Jahrzehnten ist die Inzidenz des Melanoms stetig gestiegen, und in den letzten Jahren sind die kaukasischen Frauenraten außerordentlich schnell gestiegen.

Quelle: Amerikanische Akademie der Dermatologie

SCP-261 Pan-dimensional Vending Machine | Object Class: Safe (Video Medizinische Und Professionelle 2021).

Abschnitt Probleme Auf Medizin: Medizinische übung