Einfache checkliste für autismus in 1-jährigen könnte teil von well-baby checkups sein


Einfache checkliste für autismus in 1-jährigen könnte teil von well-baby checkups sein

Eine einfache Checkliste für die subtilen Zeichen des Autismus bei 1-Jährigen, die Eltern nur noch fünf Minuten dauern, um beim Warten des Kinderarztes zu sitzen, so gut in einer Machbarkeitsstudie, dass die Forscher hoffen, dass es eines Tages Teil der Routine ist Screening bei gut-Baby-Checkups und sporn lebensverändernde frühere Diagnose und Behandlung von Autismus-Spektrum-Störung (ASD).

Ein Bericht über die Studie, die auch ein Modell sein könnte, wie man ein Netzwerk von Kinderärzten einrichtet, die eine solche Checkliste in ihre regelmäßige Praxis einbeziehen, soll in dieser Woche online erscheinen Zeitschrift für Kinderheilkunde .

Viele Studien zeigen, dass Autismus selten diagnostiziert wird, bevor Kinder die Schule beginnen und ihnen die Möglichkeit verweigern, eine Behandlung zu erhalten, die ihre spätere Entwicklung und das Lernen erheblich verbessern könnte. Auch gibt es oft eine erhebliche Verzögerung zwischen Eltern berichten ihre Bedenken und die eventuelle Diagnose.

Nach den Zentren für die Kontrolle der Krankheit und Prävention ist das Durchschnittsalter der ASD-Diagnose zwischen 5 und 6, doch die meisten Kinder zeigen bereits im Alter von 3 Jahren subtile Zeichen.

In Anbetracht dieser Aspekte der späten und verzögerten Diagnose, Dr. Karen Pierce, Assistant Professor an der University of California San Diego (UCSD) Department of Neurosciences, und Kollegen aus dem UCSD Autism Center of Excellence (ACE), ein Trial-Netzwerk von 137 Kinderärzte in San Diego County und lud sie ein, ein einstündiges Seminar zu besuchen, um zu lernen, wie man eine Checkliste als Teil ihrer bestehenden gut-Baby-Check-up für 1-Jährige zu verwalten.

Die Checkliste ist das Kommunikations- und Symbolische Verhalten Skalen Entwicklungsprofil Infant-Kleinkind-Checkliste: ein kurzer 24-Punkte-Fragebogen, der entworfen wurde, um Zeichen von ASD, Sprachverzögerung und Entwicklungsverzögerung zu erkennen. Die Eltern oder Pflegerin beantwortet Fragen, wie das Kind Blickkontakt, Worte, Töne, Objekte, Gesten und andere Mittel zur Kommunikation verwendet.

Die Kinderärzte nannten alle Kinder, die durch die Screening-Checkliste für die ACE für weitere Tests identifiziert wurden, nach denen sie auch alle sechs Monate neu bewertet wurden, bis sie ihren dritten Geburtstag erreichten.

Die Ergebnisse zeigten, dass:

  • 10.479 Babys wurden mit der Checkliste gescreent.
  • Davon wurden 184 zur weiteren Bewertung herangezogen.
  • Von den 184 Kindern haben 32 eine vorläufige oder endgültige Diagnose von ASD erhalten (diese Rate steht im Einklang mit den derzeitigen Raten der Diagnose, die nach 12 Monaten erwartet wird, nach dem Ausschluss des späten Beginns und der Regressionsfälle, stellte die Forscher fest), 56 wurden mit Sprachverzögerung diagnostiziert, 9 mit Entwicklungsverzögerung, und 36 mit einer anderen Form der Verzögerung.
  • Somit beträgt der gesamte prädiktive Wert des Checklisten-Bildschirms 75%.
  • Nach dem Bildschirm mit der Checkliste wurden alle, die mit ASD oder Entwicklungsverzögerung diagnostiziert wurden, und 89% der Personen mit Sprachverzögerung wurden auf Verhaltenstherapie hingewiesen.
  • Im Durchschnitt wurden diese Kinder im Alter von 17 Monaten behandelt.
Die Forscher befragten auch die Kinderärzte im Testnetz, um herauszufinden, wie sie ihre Praxis geändert hatten.

Sie fanden, dass vor der Einleitung in den Prozess, nur wenige systematisch Screening Babys für ASD. Aber nach dem Eintritt in die Studie, 96% bewertet das Programm positiv, und 100% haben weiterhin die Checkliste verwenden.

Pierce sagte der Presse, dass es derzeit keine universelle ASD-Screening für 1-Jährige gibt, dieses Programm "könnte von jedem pädiatrischen Büro angenommen werden, praktisch keine Kosten und kann bei der Identifizierung von Kindern mit wahren Entwicklungsverzögerungen helfen".

"Es gibt umfangreiche Beweise dafür, dass eine frühzeitige Therapie einen positiven Einfluss auf das sich entwickelnde Gehirn haben kann", sagte Pierce.

"Die Gelegenheit, zu diagnostizieren und damit die Behandlung für Autismus um den ersten Geburtstag eines Kindes zu beginnen, hat ein enormes Potenzial, die Ergebnisse für Kinder, die mit der Unordnung betroffen sind, zu ändern", fügte sie hinzu.

Dr. Thomas R. Insel, Direktor des Nationalen Instituts für Psychische Gesundheit (NIMH), ein Teil der National Institutes of Health, die das Studium geholfen, sagte:

"Über diesen spannenden Beweis des Konzepts hinaus würde ein solches Screening-Programm die Sorgen der Eltern über die möglichen ASD-Symptome des Kindes früher und mit mehr Vertrauen beantworten, als es jemals zuvor getan wurde."

Die Forscher sagten, dass der Checklistenschirm nun validiert und verfeinert werden sollte, und es sollten mehr Studien durchgeführt werden, um Kinder zu verfolgen, bis sie älter sind, und beurteilen auch Barrieren für die Behandlung nachverfolgen.

Ein NIMH Autismus Center of Excellence gewähren sowie Autismus spricht und die Organisation für Autismusforschung auch dazu beigetragen, für die Studie bezahlen.

"Catching, Studium und Behandlung von Autismus früh: Der 1-Yr-Well-Baby-Check-up-Ansatz."

Pierce K, Carter C, Weinfeld M, Desmond J, Hazin R, Bjork R, Gallagher N.

J Pediatr. 2011 Apr. [Epub vor Druck]

Quellen: NIH / Nationales Institut für Psychische Gesundheit, Universität von Kalifornien, San Diego Gesundheitswissenschaften.

Deine Welt in anders! - Was ist Autismus? (Video Medizinische Und Professionelle 2019).

Abschnitt Probleme Auf Medizin: Psychiatrie