Energie drink plus alkohol cocktail erhöht risiken, die mehr als alkohol durch sich selbst trinken


Energie drink plus alkohol cocktail erhöht risiken, die mehr als alkohol durch sich selbst trinken

Mischen von Energy-Drinks, wie Red Bull mit Alkohol ist wahrscheinlich gefährlicher als Alkohol konsumieren, Forscher von Northern Kentucky University enthüllten in der Zeitschrift Alkoholismus: Klinische & experimentelle Forschung . Die Autoren erklären, dass Energy-Drink-Cocktails modisch geworden sind und anekdotisch mit riskanten Trinkpraktiken verbunden sind, was zu Verletzungen und Unfällen führt. Sie fügen hinzu, dass es nicht viel Forschung über den Vergleich von Energy-Drinks plus Alkohol mit Alkohol allein.

Ihre Studie untersuchte Rauschniveaus unter Menschen, die Alkohol allein tranken gegen diejenigen, die Alkohol-Energy-Drinks hatten. Ihre Teilnehmer sagten, sie fühlten sich mehr stimuliert, wenn sie mit Alkohol getrunken wurden. Allerdings wurden die Beeinträchtigungen für das impulsive Verhalten nicht verändert, so die Forscher - was darauf hindeutet, dass mit Alkohol getrennte Energiegetränke die mit dem Trinken verbundenen Risiken erhöhen können.

Professor Cecile A. Marczinski, sagte:

"Junge Leute trinken jetzt Alkohol auf unterschiedliche Weise, als sie in der Vergangenheit waren. Klassische Mischgetränke wie Rum und Cola wurden durch Mischgetränke ersetzt, die stattdessen Energy Drinks wie Yagerbombs und Red Bull ™ und Wodka verwenden."

Direktor des Zentrums für junge Erwachsene Gesundheit und Entwicklung an der University of Maryland School of Public Health, Amelia M. Arria, sagte:

"Wir haben Verkaufsdaten, die zeigen, dass Energiegetränke in der Popularität gewonnen haben, und wir wissen anekdotisch, dass diese Praxis populär ist, aber wir haben wenig Daten über objektive und subjektive Reaktionen, die wachsende Besorgnis über die Sicherheit des Mischens von Energy Drinks mit Alkohol unterstützen."

Marczinski fügte hinzu:

"Während der Konsum von Energy-Drinks mit Alkohol als eine riskante Trinkpraxis gedacht wird, ist der Laboratorium, der dies beweist, ziemlich begrenzt. Tatsächlich sind die meisten Beweise, dass Alkohol- / Energiegetränke riskant sind, aus epidemiologischen Studien, die ein erhöhtes Risiko gemeldet haben Von Unfällen und Verletzungen, die mit ihrer Verwendung verbunden sind.Allerdings sind diese Studien nicht auf die wichtigsten verwechseln, dass riskante Trinker, die anfällig für Trinkwasser sowieso sind, sind gerade von diesen Getränken angezogen, da sie trendy sind.Unsere Studie wurde entworfen, um zu zeigen, dass Alkohol / Energy-Drinks sind pharmakologisch unterschiedlich von Alkohol allein und ergänzen die Risiken des Trinkens."

Marczinski gab 28 Männer und 28 Frauen im Alter von 21 bis 33 in vier verschiedene Gruppen:

  • 0,65 g / kg Alkohol - die Alkoholgruppe
  • 3,57 ml / kg Energiegetränk - Die Energy Drink Group
  • Energy Drink / Alkohol - Die Energy-Alcohol Group
  • Ein Placebo-Getränk - Die Placebo-Gruppe (kein Alkohol, kein Energy-Drink)
Ihr Verhalten wurde auf eine Aufgabe, die misst, wie schnell sie ausführen können und halten Aktionen nach dem Verzehr ihrer Getränke. Die Teilnehmer wurden auch nach ihren Gefühlen von Beeinträchtigung, Sedierung, Stimulation gefragt und wie berauscht sie sich fühlten.

Marczinski sagte:

"Wir haben festgestellt, dass ein Energiegetränk die Reaktion auf Alkohol ertönt, den ein Trinker im Vergleich zu einem Trinker, der Alkohol allein verbraucht, ertönt. Ein Konsument von Alkohol, mit oder ohne Energiegetränk, wirkt impulsiv im Vergleich zu dem, wenn sie keinen Alkohol verbraucht haben, Der Konsument des Alkohol- / Energiegetränks fühlte sich im Vergleich zu einem alkoholfreien Konsumenten mehr stimuliert, so dass der Verbrauch eines Energy-Drinks mit Alkohol ein riskantes Szenario für den Trinker aufgrund dieses erhöhten Stimulationsgefühls und hoher Impulsivität einnimmt."

Arria erklärte, dass die Forscher bemerkten, dass das Hinzufügen von Energy-Drinks zum alkoholischen Cocktail nicht verändert Beeinträchtigung Ebenen mit Alkohol trinken verbunden, aber es hat Maske der Verbraucher die Wahrnehmung von Beeinträchtigung. Mit anderen Worten, die Energie-Alkohol-Kombination Trinker war mehr beeinträchtigt als er / sie realisiert - sie waren betrunkener, als sie dachten, sie waren.

Marczinski sagte:

"Die Ergebnisse aus dieser Studie liefern konkrete Laboratorien, dass die Mischung aus Energy-Drinks mit Alkohol riskanter ist als Alkohol allein. College-Studenten müssen sich der Risiken dieser Getränke bewusst sein. Darüber hinaus müssen Kliniker, die mit riskanten Trinkern arbeiten, versuchen müssen Und steuern ihre Klienten weg von diesen Getränken."

Quelle: Nördliche Kentucky Universität

Energy-Shots und Alkohol: Lebensgefährliche Mischung (Video Medizinische Und Professionelle 2019).

Abschnitt Probleme Auf Medizin: Psychiatrie