Beispielloser gewichtsverlust erreicht mit experimenteller drug


Beispielloser gewichtsverlust erreicht mit experimenteller drug

Eine Untersuchungskombination von Arzneimitteln, die bereits zur Behandlung von Fettleibigkeit, Migräne und Epilepsie zugelassen wurden, produzierte bis zu einem 10-prozentigen Gewichtsverlust bei übergewichtigen Personen, die an einer einjährigen klinischen Studie teilnahmen, laut Forschern an der Duke University Medical Center.

Erscheinen online in Die Lanzette , Die Studie ergab, dass die Behandlung mit der kontrollierten Freisetzung Kombinationstherapie, bestehend aus Phentermin und Topiramat auch signifikante Reduzierungen des Blutdrucks und Hämoglobin A1C. Die Studienteilnehmer erlebten auch Verbesserungen bei Cholesterin, Triglyceriden und entzündlichen Markern, einschließlich C-reaktivem Protein, bei der Einnahme von zwei Dosen der Kombination im Vergleich zu Placebo.

"Patienten, die diese Kombination erhielten, erlebten durchschnittlich 8,6 Prozent mehr Gewichtsverlust, im Vergleich zu den Patienten, die Placebo erhielten", sagt Kishore M. Gadde, MD, Direktor von Duke's Fettleibigkeit klinischen Studienprogramm. "Diese Art von Gewichtsverlust, gepaart mit signifikanten Reduktionen In kardiometabolischen Risikofaktoren stellt einen potenziell wichtigen Fortschritt in der Verwaltung von Fettleibigkeit."

Derzeit ist orlistat das einzige Medikament für die langfristige Behandlung von Fettleibigkeit zur Verfügung. Es wird in verschreibungspflichtiger Stärke als Xenical vermarktet und über die Theke als Alli erhältlich. Meta-Analyse-Studien haben gezeigt, dass die Behandlung mit Orlistat, bei maximaler Stärke, kann etwa sieben Pfund mehr Gewichtsverlust im Vergleich zu Behandlung mit Placebo nach einem Jahr führen. "Die Kombination Droge erreicht etwa 19 Pfund Gewichtsverlust im Vergleich zu Placebo an einem Jahr ", sagt Gadde.

Die 56-wöchige Phase-3-Studie wurde in 93 U.S.-Zentren mit 2487 Patienten mit einem BMI von 27-45kg / m2 und zwei oder mehr Co-Morbiditäten wie Diabetes oder Herzerkrankungen durchgeführt. Patienten wurden zufällig zugeordnet, um entweder ein Placebo oder eine von zwei Low-Dose Drogenkombinationen zu erhalten. Die Studie untersuchte Phentermine, eine kurzfristige Fettleibigkeit Behandlung seit 1959 und Topiramat, vermarktet unter dem Handelsnamen Topamax, in Dosen bis zu 400mg zur Behandlung von Epilepsie und verhindern Migräne. Patienten in der Studie erhielten auch Diät- und Übungsberatung.

Die Studie wurde von Vivus finanziert, die nach FDA-Zulassung sucht, um die Kombinationstherapie unter dem Handelsnamen Qnexa zu vermarkten. Im Oktober 2010 entschied die FDA, dass die New Drug Application nicht in ihrer aktuellen Form genehmigt werden konnte, und bat das Unternehmen um mehr Sicherheitsdaten.

Im März veröffentlichte die FDA eine Warnung bezüglich der Verwendung von Topiramat während der Schwangerschaft, dass schwangere Frauen, die das Medikament nehmen, ein beträchtlich erhöhtes Risiko haben, Babys mit Spaltlippe und / oder Gaumenspalt geboren zu haben. Topiramat wurde auch mit Gedächtnisproblemen und Stimmungsschwankungen, einschließlich Depressionen und Angst, assoziiert.

Gadde sagt, 34 Frauen wurden schwanger, während in Qnexa klinischen Studien, und "keine Geburtsfehler wurden für die Babys geboren berichtet." Trotzdem sagt Gadde schwangere Frauen nicht Kandidaten für die Verwendung dieses Medikaments, weil "es gibt keinen Grund für Frauen, Gewichtsverlust Drogen verwenden, während sie schwanger sind oder versuchen, schwanger zu werden."

Die Studie verwendete einmal tägliche orale Dosen der kombinierten Drogen. Phentermine 7.5mg plus Topiramat CR 46mg erzielte 7,8 Prozent Gewichtsverlust (p

Die grösste Verbesserung der Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Diabetes wurden bei Patienten mit hohem Risiko unter den Gruppen, die Placebo, Phentermin 7,5 mg plus Topiramat 40 mg oder Phentermin 15 mg plus Topiramat 92 mg jeweils:

  • Systolischer Blutdruck: -4,9 mmHg, -6,9 mmHg, -9,1 mmHg
  • Diastolischer Blutdruck: -3,9 mmHg, -5,2 mmHg, -5,8 mmHg
  • Gesamtcholesterin: -4,9%, -5,7%, -7,8%
  • LDL: -3,6%, 0,7%, -4,3%
  • HDL: 2,8%, 9,5%, 10,7%
  • Triglyceride: -8,8%, -24,1%, -25,6%
  • Hämoglobin A1C bei Diabetikern: -0,1%, -0,4%, -0,4%
  • Fasten Insulin in Pre-Diabetiker: 6.0pmol / L, -29.2pmol / L, -31.9pmol / LM
Die häufigsten Nebenwirkungen in den Gruppen gegeben Placebo, Phentermin 7,5 mg plus Topiramat 40 mg oder Phentermin 15 mg plus Topiramat 92 mg, waren jeweils:
  • Trockener Mund (2%, 13% und 21%)
  • Parethesie (Taubheit oder Kribbeln), (2%, 14%, 21%)
  • Verstopfung (6%, 15%, 17%)
  • Schlaflosigkeit (5%, 6%, 10%)
  • Schwindel (3%, 7%, 10%
  • Dysgeusia (verzerrter Geschmackssinn) (1%, 7%, 10%)
Depression-bezogene Ereignisse wurden in 4 Prozent zugewiesen, um Placebo zugewiesen, 4 Prozent zugewiesen Phentermin 7,5 mg plus Topiramat 46mg und 7 Prozent zu Phentermin 15mg plus Topiramat 92mg. Angst-bezogene Ereignisse wurden in 3 Prozent, 5 Prozent bzw. 8 Prozent gemeldet.

"Obwohl die Gesamtinzidenz dieser Ereignisse relativ klein war", sagt Gadde, "klar gibt es eine dosisbedingte Erhöhung des Risikos."

Die Drogenkombination funktioniert auf zwei Arten, sagt er. Phentermine erhöht die Freisetzung von Norepinephrin, eine Hirnchemie, die den Hunger und die Sättigung beeinflussen kann. Topiramat hat zahlreiche Wirkmechanismen, einschließlich der Auswirkungen auf Natriumkanäle, Glutamat und GABA-Übertragung und Kohlensäureanhydrase-Hemmung, obwohl der Mechanismus, der für die Gewichtsabnahme verantwortlich ist, nicht eindeutig bekannt ist.

"Wir glauben, dass es vor allem durch die Verringerung des Hungers und die zunehmende Sättigung funktioniert, aber eine unabhängige Wirkung auf die Glukosesteuerung haben kann", sagt Gadde. "Mehr Patienten auf Placebo entwickelten Diabetes während eines Jahres als Patienten, die auf der Kombination Droge waren Kombi-Medikament waren auch in der Lage, gehen ihre Diabetes und Blutdruck Medikamente."

Gadde glaubt, dass mehr Behandlungen für die Fettleibigkeit benötigt werden, wenn die Zinsen zunehmen. "Zwei Drittel der Amerikaner sind übergewichtig oder fettleibig. Für übergewichtige Patienten, die es versäumt haben, einen bedeutenden Gewichtsverlust mit Diät und Bewegung zu erreichen, haben wir nur eine Behandlung, bevor wir zu einer bariatrischen Chirurgie springen Brauchen mehr Behandlungsmöglichkeiten."

Notizen:

Dr. Gadde hat von Vivus für die Durchführung von Forschungsstudien gefördert. Er war bis 2008 ein bezahlter Berater für Vivus.

Quelle: Duke University Medical Center

Part 6 - Babbitt Audiobook by Sinclair Lewis (Chs 29-34) (Video Medizinische Und Professionelle 2018).

Abschnitt Probleme Auf Medizin: Andere