Neue studie: hiv, knochendichte, cd4-zellen und bruch


Neue studie: hiv, knochendichte, cd4-zellen und bruch

Das HIV-Virus begeistert den Körper auf vielen Ebenen, einschließlich der Knochenmineraldichte, was wiederum eine höhere Häufigkeit von Knochenbrüchen verursacht. Bisher gab es wenig Studie über diese tatsächliche Beziehung, aber jetzt wissen wir, dass die infizierten haben bis zu fast vier Prozent höheres Risiko, am Ende in einer Besetzung. Einfach gesagt, je höher der Knochenmineralgehalt, desto dichter sind die Knochen. Und je dichter die Knochen, desto stärker sind sie in der Regel und desto weniger wahrscheinlich sind sie zu brechen.

Eine reduzierte Knochendichte kann die Wahrnehmung der gesundheitsbezogenen Lebensqualität des Patienten (HRQoL) negativ beeinflussen, insbesondere unter Berücksichtigung zukünftiger Aspekte, das Risiko, Unabhängigkeit oder Schmerzen zu verlieren.

In einer neuen Studie seiner Art wurden in der letzten Studie insgesamt 5.826 HIV-infizierte Patienten von 2000 bis 2008 analysiert. Die Forscher konnten die Preise mit Personen in der allgemeinen US-Bevölkerung für den Zeitraum von 2000 bis 2006 vergleichen und beobachteten, dass die jährlichen Frakturraten bei HIV-infizierten Patienten zwischen 1,98 und 3,69-mal größer waren.

Benjamin Young, MD, PhD, der Rocky Mountain Center für AIDS Forschung, Bildung und Dienstleistungen in Denver Kommentare:

"Wir haben bestätigt, dass mehrere etablierte Risikofaktoren für Frakturen wie Alter, Substanzmissbrauch, Hepatitis C-Co-Infektion und Diabetes mit Frakturen bei den HIV-infizierten Patienten assoziiert wurden. Diese Studie zeigt auch erstmals eine mögliche Assoziation zwischen Frakturrisiko und CD4-Zellzahl. Das optimale klinische Management der Knochengesundheit bei HIV-infizierten Personen ist nicht gut definiert und bleibt umstritten."

HIV ist ein Retrovirus, dh es braucht Zellen aus einem "Host", um mehr Kopien von sich selbst zu machen oder zu replizieren. Im Fall von HIV sind CD4-Zellen die Wirtszellen, die HIV bei der Replikation unterstützen. HIV haftet an den CD4-Zellen, so dass der Virus eindringen und infizieren die CD4-Zellen, schädigen sie in den Prozess. Je weniger funktionierende CD4-Zellen, desto schwächer ist das Immunsystem und damit die anfälliger ist eine Person an Infektionen und Krankheiten.

Zu wissen, wie viele funktionierende CD4-Zellen im Blut zirkulieren, gibt dem HIV-Arzt eine Vorstellung davon, wie stark das Immunsystem der HIV-positiven Person ist. Eine einfache Bluttest namens CD4-Zählungen misst die Anzahl der funktionierenden CD4-Zellen im Körper und misst daher die Gesundheit des Immunsystems. Allerdings kann ein CD4-Blutprobe sehr stark variieren.

Dr. Young fügt hinzu:

"Wir glauben, dass unsere Daten die Notwendigkeit unterstützen, Richtlinien zu entwickeln, die das Screening und die Korrektur reversibler Ursachen für die niedrige Knochenmineraldichte und das Abfallrisiko adressieren und dass diese Aktivitäten in die routinemäßige Versorgung von HIV-infizierten Patienten einbezogen werden sollten."

Es gibt eine statistische Assoziation zwischen schlechter Knochendichte und höherer Bruchwahrscheinlichkeit. Frakturen der Beine und des Beckens aufgrund von Stürzen sind ein bedeutendes Problem der öffentlichen Gesundheit, vor allem bei älteren Frauen, was zu vielen medizinischen Kosten, Unfähigkeit, unabhängig zu leben, und sogar das Risiko des Todes. Knochendichtemessungen werden auch verwendet, um Frauen für das Osteoporose-Risiko zu screenen und diejenigen zu identifizieren, die von Maßnahmen zur Verbesserung der Knochenstärke profitieren könnten.

Es ist möglich, die Knochendichte in jedem Alter zu verbessern. Doch je früher jemand an der Stärkung der Knochen arbeitet, desto besser. Wenn eine Person sich um ihre Knochen kümmert, werden sie eher im Laufe des Lebens unabhängig bleiben. Mit starken und gesunden Knochen hilft, Muskeln stark zu halten und hilft, die Mobilität aufrechtzuerhalten. Auch wenn jemand bereits Knochenverlust erlebt, ist es nicht zu spät. Immer einige Lebensstil Änderungen, die wirksam bei der Umkehrung Osteoporose und helfen können, natürlich ersetzen verlorenen Knochen.

Quelle: Klinische Infektionskrankheiten PDF

AIDS-Arzneimittel-Therapie updated (Video Medizinische Und Professionelle 2019).

Abschnitt Probleme Auf Medizin: Medizinische übung