Gewebe "highways" kann brustkrebs einblick geben


Gewebe

In einem potenziellen Durchbruch für Brustkrebs haben Forscher festgestellt, dass die Art und Weise Gewebe in und um Tumoren angeordnet ist, kann helfen, den Weg der tödlichen Krankheit vorhersagen, wodurch die Behandlung Architektur.

Patricia Keely, ein Associate Professor für Zelle und regenerative Biologie an der University of Wisconsin-Madison School of Medicine und Public Health, und leitete die Forschung angegeben:

"Wir denken, dass die Krebszellen anfangen, sich auf das Kollagen zu ziehen und es auszurichten, eine Spur oder eine Autobahn zu bilden, auf der die Zellen migrieren können. Wir haben ein neuartiges Kollagen-Signatur-System identifiziert, das eine sehr nützliche Ergänzung zu den Instrumenten werden kann Um die Prognose eines Brustkrebs-Patienten zu bestimmen."

Forscher analysierten, was sie als "Autobahnen" des Bindegewebes in Brustkrebs-Tumoren zu beschreiben, und festgestellt, dass die Art und Weise Kollagen Fasern, die Hauptkomponente des Bindegewebes angeordnet sind, können bei der Diagnose eines Patienten helfen und helfen, die Behandlung zu bestimmen.

Kollagen ist eine Art von Protein. Faser in der Natur, verbindet und unterstützt andere Körpergewebe, wie Haut, Knochen, Sehnen, Muskeln und Knorpel. Es unterstützt auch die inneren Organe und ist sogar in den Zähnen vorhanden. Es gibt mehr als 25 Arten von Kollagenen, die natürlich im Körper auftreten.

Kollagen ist eines der reichlichsten Proteine, die in den Körpern der Säugetiere, einschließlich der Menschen, vorhanden sind. Tatsächlich macht es etwa 25% der Gesamtmenge an Proteinen im Körper aus. Manche Leute beziehen sich auf Kollagen als Kleber, der den Körper zusammenhält. Ohne sie würde der Körper ganz buchstäblich auseinanderfallen.

Besitzt eine große Zugfestigkeit, Kollagen funktioniert in einer Weise, die sehr verschieden ist von vielen anderen Arten von Proteinen. Zum Beispiel kann man sowohl innerhalb als auch außerhalb der Zellen finden. Kollagenfasern sind wichtig, um zur äußeren Struktur der Zellen beizutragen. Allerdings sind sie auf der Innenseite von einigen Zellen auch vorhanden.

Zweihundert Patienten mit invasivem Brustkrebs wurden analysiert. Die Ermittler fanden Anzeichen dafür, dass das Kollagen begann, anders zu handeln, als die Tumoren vorrückten. Keely's Team untersuchte 16 Kollagen "Bereiche von Interesse" in jeder Probe, auf der Suche nach TACS-3 in jedem Bereich. Ein Biostatistin verglich dann ihre Ergebnisse mit Patienteninformationsinformationen.

Die Analyse zeigte, dass bei frühen Erkrankungen der Autobahnwinkel parallel zur Basalmembran auftauchte. Als Tumoren wurden invasiv, das Kollagen neu ausgerichtet, und der Winkel wurde 90 Grad relativ zur Tumorgrenze.

Dr. Priscilla A. Furth, ein Professor für Onkologie und Medizin an der Georgetown University Lombardi Comprehensive Cancer Center kommentiert:

"Dies ist eine gültige Grundlagenforschung, aber bevor ein neuer prognostischer Test in die Praxis umgesetzt werden kann, muss er ausgiebig validiert werden. Diese Publikation ist ein erster Schritt, der zusätzliche Untersuchungen auslösen könnte, um den Nutzen dieser Art von Analyse in verschiedenen Einstellungen und verschiedenen Gruppen zu untersuchen Aus der Grundlagenwissenschaft ist dies eine interessante Beobachtung und sollte zusätzliche Studien auslösen."

Keely zusammen mit Dr. Kevin Eliceri, Direktor des Laboratory for Optical and Computational Instrumentation bei UW-Madison, um ein spezielles Mikroskop zu verwenden, das einen dreidimensionalen Blick auf Brustgewebe bieten kann. In der Zukunft könnten tragbare Versionen des Mikroskops außerhalb der Chirurgie-Suiten für eine schnellere Analyse stationiert werden, sagt Keely.

Quellen: Das amerikanische Journal der Pathologie und der Universität von Wisconsin Schule der Medizin und der allgemeinen Gesundheit

03rd Health Teaching Workshop 2014 09 26. Subtitles. (Video Medizinische Und Professionelle 2019).

Abschnitt Probleme Auf Medizin: Frauen gesundheit