Neue cdc sex report: jungfräulichkeit ist zurück, weibchen versuche das gleiche sex mehr


Neue cdc sex report: jungfräulichkeit ist zurück, weibchen versuche das gleiche sex mehr

Okay, hier sind die Zahlen. Ein neuer Sex-Trend-Bericht wurde von der Centers for Disease Control und Prevention National Center for Health Statistics (NCHS) in diesem Monat veröffentlicht und verlängerte Zeiten der Jungfräulichkeit und gleiche Sexualversuche bei Frauen sind beide auf dem Vormarsch.

Forscher fanden heraus, dass zwischen 2006 und 2008 die Abstinenz 27% bei jungen Männern im Alter zwischen 15 und 24 Jahren, um 22% seit 2002. Jungfrau Frauen in der gleichen Altersgruppe der Befragten war bei 29%, bis 7% ab 2002 Dies gilt für mehr als nur nicht mit vaginalen Geschlechtsverkehr; Es enthält auch oral und Analsex.

Die Umfrage ergab auch, dass Frauen im Alter von 15 bis 44 mehr als 50% als wahrscheinlich, dass sie eine gleiche Geschlechtserfahrung wie Männer im gleichen Alter hatten. Während des gleichen Zeitraums von zwei Jahren verzeichneten etwa 12,5% der Frauen ein gleichgeschlechtliches Erlebnis, verglichen mit 5,2% ihrer männlichen Pendants.

Anjani Chandra, ein Gesundheits-Wissenschaftler bei der NCHS kommentiert:

"Ich denke, eine Menge Leute missverstehen dies als das heißt, sie hatten noch nie vaginalen Sex, aber das ist kein sexueller Kontakt jeglicher Art. Sie hatten keinen Oralsex oder Analsex, sie hatten nichts "Sagen wir uns und wir müssen es auf den Glauben nehmen."

In einer älteren Altersgruppe, fragte die Studie auch Männer und Frauen über ihre sexuellen Verhaltensweisen, Attraktionen und Identitäten. Bei Erwachsenen im Alter von 25 bis 44 Jahren hatten etwa 98% der Frauen und 97% der Männer einen vaginalen Geschlechtsverkehr; 89% der Frauen und 90% der Männer hatten Oralsex mit einem Mitglied des anderen Geschlechts und 36% der Frauen und 44% der Männer haben Analsex mit einem entgegengesetzten Sexpartner gehabt.

Es scheint auch, dass sexuelle Häufigkeit zu mehr Experimenten führt. Die Studie zeigte, dass Frauen mit vier oder mehr Sexualpartnern in ihrem Leben eher einen weiblichen Sexualpartner hatten, verglichen mit Frauen, die keine männlichen Partner oder Frauen hatten, die nur einen männlichen Partner hatten.

Chandra fährt fort:

"Es gab Spekulationen, dass es vielleicht nur Experimente unter den College-Mädchen war, aber wir haben nichts gesehen, um das zu unterstützen.Wir sahen das Gegenteil.Wenn wir auf College-Grade Frauen schauen, waren sie weniger wahrscheinlich, gleichgeschlechtliche Aktivität als andere pädagogische berichten Gruppen unter den Männern gibt es mehr gleiche Sexualaktivität bei hochgebildeten Männern, und für Frauen wurde das höchste Niveau der gleichgeschlechtlichen Aktivität von denen mit weniger Bildung gemeldet."

Es gibt jedoch Fragen über die Vielfalt der Personen, die die umfangreichen Fragebögen beantwortet haben. Chandra kommentiert auch:

"Es ist wichtig zu erkennen, dass es keine getrennten Gruppen von Sexualleuten gibt. Man kann nicht nur denken:" Hier sind die heterosexuellen Menschen, hier sind die homosexuellen Menschen. " Die Menschen ziehen ihre Partner aus allen Orten. Es gibt nicht unbedingt klare Grenzen zwischen den Bevölkerungsgruppen, die sich in diesem Verhalten oder in diesem Verhalten engagieren."

Für den vollständigen, umfangreichen Bericht von 49 Seiten klicke HIER.

Fly vs Jerk 8 - EPISODE 2 - Kanalgratis.se (with German, French & Dutch subtitles) (Video Medizinische Und Professionelle 2018).

Abschnitt Probleme Auf Medizin: Medizinische übung