Vorteile der elektrischen stimulationstherapie für menschen, die durch rückenmarksverletzungen gelähmt sind


Vorteile der elektrischen stimulationstherapie für menschen, die durch rückenmarksverletzungen gelähmt sind

Ein neuer Behandlungsansatz, der winzige Strahlen von Elektrizität verwendet, um die gelähmten Muskeln wieder zu erwecken, reduzierte die Behinderung erheblich und verbesserte die Fähigkeit, bei Personen mit unvollständigen Rückenmarksverletzungen, nach den soeben erschienenen Ergebnissen, zu verbessern.

In einer Studie, die online in der Zeitschrift veröffentlicht wurde Neurorehabilitation und Neuronale Reparatur, Toronto-Forscher berichten, dass funktionelle elektrische Stimulation (FES: First-of-its-Art-Studie zeigt Vorteile der elektrischen Stimulationstherapie für Menschen, die durch Rückenmarksverletzungen gelähmt) Therapie arbeitete deutlich besser als konventionelle Ergotherapie allein, um die Fähigkeit der Patienten zu heben und zu erhöhen Gegenstände halten

Core News Fakten

  • Die FES-Therapie verwendet elektrische Impulse mit geringer Intensität, die durch einen elektronischen Stimulator im Taschenformat erzeugt werden.
  • Im Gegensatz zu permanenten FES-Systemen ist die von Dr. Popovic und Kollegen entworfene für kurzfristige Behandlung. Der Therapeut benutzt den Stimulator, um Muskeln im Körper eines Patienten zu bewegen. Die Idee ist, dass nach vielen Wiederholungen das Nervensystem die Bewegung "neu erlernen" kann und schließlich die Muskeln allein ohne das Gerät aktiviert.
  • Die randomisierte Studie, die vermutlich die erste ihrer Art war, betraf 21 Rehabilitations-stationäre Patienten, die Gegenstände nicht erfassen oder viele Aktivitäten des täglichen Lebens durchführen konnten. Alle erhielten eine konventionelle Ergotherapie fünf Tage pro Woche für acht Wochen. Jedoch erhielt eine Gruppe (9 Personen) auch eine Stunde Stimulationstherapie täglich, während eine andere Gruppe (12 Personen) eine zusätzliche Stunde der konventionellen Ergotherapie nur hatte.
  • Patienten, die nur eine berufliche Therapie erhielten, sahen eine "sanfte Verbesserung" in ihrer Fähigkeiten, aber das Niveau der Verbesserung, das mit der Stimulationstherapie erreicht wurde, war mindestens dreimal größer mit der Rückenmarksunabhängigkeitsmessung, die den Grad der Behinderung bei Patienten mit Rückenmarksverletzungen bewertet.
  • Auf der Grundlage ihrer Erkenntnisse empfehlen die Autoren der Studie, dass die Stimulationstherapie Teil des therapeutischen Prozesses für Menschen mit unvollständigen Rückenmarksverletzungen sein sollte, deren Handfunktion beeinträchtigt ist.
  • Das Team von Dr. Popovic hat fast einen Prototypen ihres Stimulators abgeschlossen, braucht aber finanzielle Unterstützung, um es voranzutreiben. Dr. Popovic denkt, dass das Gerät den Krankenhäusern innerhalb eines Jahres zur Finanzierung zur Verfügung stehen könnte.
  • Eine Einschränkung der Studie ist, dass das Forschungsteam nicht alle Teilnehmer an einer sechsmonatigen Follow-up-Bewertung teilnehmen konnte. Allerdings wurden sechs Personen, die FES-Therapie erhielten, sechs Monate nach der Studie beurteilt. Alle hatten eine bessere Handfunktion nach sechs Monaten als an dem Tag, an dem sie aus der Studie entlassen wurden.
  • Dr. Popovic betont, dass die FES-Therapie die bestehende Ergotherapie erweitern und nicht ersetzen sollte.
  • Eine weitere Studie, die jetzt im Gange ist, wird bestimmen, ob die Stimulationstherapie die Fähigkeit zur Fähigkeit bei Menschen mit chronischen (langfristigen) unvollständigen Rückenmarksverletzungen verbessern kann.
Zitate

"Diese Studie belegt, dass durch die Anregung der peripheren Nerven und Muskeln, können Sie tatsächlich" umschulen "das Gehirn", sagt der Studienleiter Autor, Dr. Milos R. Popovic, ein Senior Scientist bei Toronto Rehab und Leiter des Rehabilitation Engineering Laboratory. " Vor ein paar Jahren haben wir nicht geglaubt, dass das möglich war."

"FES (Stimulationstherapie) hat das Potenzial, einen signifikanten und positiven Einfluss auf das Leben von Personen zu haben, die mit den verheerenden Ergebnissen der Rückenmarksverletzung leben", sagt Dr. Anthony Burns, Ärztlicher Direktor von Toronto Rehabs Rückenmarksrehabilitationsprogramm.

"Der Prozeß ist" bahnbrechend ", sagt Dr. Burns, der mit Dr. Popovic zusammenarbeiten wird," um diese Intervention für unsere Patienten zugänglich zu machen und wichtige Fragen wie die Dauer der Wirkung zu beantworten."

Quelle: Toronto Rehabilitation Institute

ZEITGEIST: MOVING FORWARD | OFFICIAL RELEASE | 2011 (Video Medizinische Und Professionelle 2018).

Abschnitt Probleme Auf Medizin: Medizinische übung