Virus might hight hirntumoren besser, wenn mit bakterien-enzym bewaffnet, studie zeigt


Virus might hight hirntumoren besser, wenn mit bakterien-enzym bewaffnet, studie zeigt

Neue Forschung zeigt, dass onkolytische Viren, die entwickelt wurden, um Krebszellen zu zerstören, bei der Behandlung von tödlichen Hirntumoren effektiver sein könnten, wenn sie mit einem Enzym ausgestattet sind, das ihnen hilft, den Tumor zu durchdringen.

Das Enzym, genannt Chondroitinase, hilft dem Krebs-tötenden Virus klar seinen Weg durch das Dickicht von Protein-Moleküle, die Raum zwischen den Zellen füllen und behindern die Virus-Bewegung durch den Tumor, sagen Forscher an der Ohio State University Comprehensive Cancer Center-Arthur G. James Krebs-Krankenhaus und Richard J. Solove Forschungsinstitut, das die Studie durchgeführt hat.

Bei der Untersuchung bei Tieren, die mit einem menschlichen Glioblastom transplantiert wurden, die häufigste und tödlichste Form von Hirntumor, verbesserte das Enzym-bewaffnete Virus das Überleben um 52 Prozent im Vergleich zu Kontrollen und eliminierte in einigen Fällen den Tumor vollständig.

Die Ergebnisse wurden online in der Zeitschrift Clinical Cancer Research veröffentlicht.

"Unsere Ergebnisse zeigen zum ersten Mal, dass ein onkolytisches Virus mit diesem Enzym effektiver durch den Tumor verbreiten kann und unterstreicht das Potenzial der Verwendung von Chondroitinasen zur Verbesserung der Kapazität von onkolytischen Viren, Krebszellen zu zerstören", sagt Studienleiter Balveen Kaur, Associate Professor Der neurologischen Chirurgie.

Das Enzym stammt aus den Darmbakterien Proteus vulgaris. Das Enzym entfernt Zuckerketten, die von Molekülen abhängen, die Proteoglykane genannt werden, die die engen Räume zwischen den Zellen füllen. Durch das Abschneiden dieser Zweige, löscht das Enzym einen Weg, der hilft, das Virus durch den Tumor zu verbreiten.

Während dieser Studie injizierten Kaur und ihre Mitarbeiter menschliche Glioblastomzellen unter der Haut von acht Tieren, und dann, nachdem Tumoren entwickelt, behandelt die Tumoren mit dem Enzym-bewaffneten Virus. Diese Mäuse überlebten durchschnittlich 28 Tage, mit zwei verbleibenden tumorfreien nach 80 Tagen. Kontrolltiere, die mit einem Virus behandelt wurden, dem das Enzym fehlte, überlebten 16 Tage.

In einem anderen Experiment überlebten Mäuse mit menschlichen Gliobastomen, die in das Gehirn transplantiert wurden, 32 Tage im Vergleich zu 21 Tagen für Kontrolltiere, eine Verbesserung von 52 Prozent. Wieder lebten zwei Tiere mehr als 80 Tage und zeigten keine Spur des Tumors danach.

Zusätzliche Studien zeigten, dass das Enzym-beladene Virus im Gehirn der Tiere deutlich besser als das enzymfreie Kontrollvirus eingedrungen war.

"Insgesamt zeigen unsere Ergebnisse, dass ein mit diesem Enzym bewaffnetes onkolytisches Virus eine signifikant größere Antikrebswirkung im Vergleich zu einem ähnlichen Virus ohne das Enzym haben kann", sagt Kaur.

Die Finanzierung des Nationalen Instituts für Neurologische Störungen und Schlaganfall unterstützte diese Forschung.

Weitere Forscher, die an dieser Studie beteiligt waren, waren Nina Dmitrieva, Lianbo Yu, Mariano Viapiano und E. Antonio Chiocca von der Ohio State University; Timothy P. Cripe von Cincinnati Children's Hospital Medical Center und der Universität von Cincinnati; Und J. Glorioso der Universität von Pittsburgh.

Die Ohio State University Comprehensive Cancer Center - Arthur G. James Cancer Hospital und Richard J. Solove Research Institute (//cancer.osu.edu) ist einer von nur 40 umfassende Krebszentren in den Vereinigten Staaten von der National Cancer Institute bezeichnet. Aufgeführt von U.S. News & World Report unter den Top-Krebs-Krankenhäusern in der Nation, ist die James die 205-Bett erwachsenen Patienten-Pflege-Komponente des Krebs-Programm an der Ohio State University. Der OSUCCC-James ist einer von nur sieben finanzierten Programmen im Land, die vom NCI genehmigt wurden, um sowohl klinische Phase I als auch Phase II-Studien zu führen.

Quelle: Ohio State University Medical Center

Die 5 Biologischen Naturgesetze - Die Dokumentation (Video Medizinische Und Professionelle 2018).

Abschnitt Probleme Auf Medizin: Medizinische übung