Neue forschung schlägt vor, gemüse zu essen gibt ihnen ein gesünderes und mehr attraktives glühen als ein suntan


Neue forschung schlägt vor, gemüse zu essen gibt ihnen ein gesünderes und mehr attraktives glühen als ein suntan

Neue Forschung schlägt vor, Gemüse zu essen gibt Ihnen eine gesunde Bräune. Die Studie, geführt von Dr. Ian Stephen an der Universität von Nottingham, zeigte, dass das Essen einer gesunden Diät reich an Obst und Gemüse gibt Ihnen eine gesunde goldene Glanz als die Sonne.

Die Forschung, die zeigte, dass statt der Überschrift für die Sonne der beste Weg, um gut auszusehen ist, auf Karotten und Tomaten zu kauen, wurde in der Journal Evolution und Human Behavior veröffentlicht.

Dr. Ian Stephen, von der School of Psychology, Universität von Nottingham, Malaysia Campus, führte die Forschung als Teil seiner Doktorarbeit an der Universität von St. Andrews und Bristol Universität. Er sagte: "Die meisten Leute denken, der beste Weg, um die Hautfarbe zu verbessern ist, um eine Sonnenbräune zu bekommen, aber unsere Forschung zeigt, dass das Essen von viel Obst und Gemüse ist eigentlich effektiver.

Dr. Stephen und sein Team im Perception Lab fanden heraus, dass Menschen, die mehr Portionen Obst und Gemüse pro Tag essen, eine eher goldene Hautfarbe haben, dank Substanzen, die Carotinoide genannt werden. Carotinoide sind Antioxidantien, die dazu beitragen, schädliche Verbindungen zu produzieren, die durch die Belastungen und Belastungen des täglichen Lebens hervorgebracht werden, besonders wenn der Körper die Krankheit bekämpft. Verantwortlich für die rote Färbung in Obst und Gemüse wie Karotten und Tomaten, sind Carotinoide für unsere Immun- und Fortpflanzungssysteme wichtig.

Dr. Stephen sagte: "Wir haben festgestellt, dass bei der Wahl zwischen Hautfarbe, die durch Sonnen- und Hautfarbe verursacht wird, die durch Carotinoide verursacht wird, die Menschen die Carotinoid-Hautfarbe bevorzugen. Wenn Sie also eine gesündere und attraktivere Hautfarbe wünschen, sind Sie besser dran Gesunde Ernährung mit viel Obst und Gemüse als in der Sonne liegen."

Dr. Stephen schlägt vor, dass die Studie wichtig ist, denn Evolution würde Personen bevorzugen, die sich dafür entscheiden, Allianzen zu bilden oder sich mit gesünderen Individuen über ungesunde Individuen zu versorgen.

Professor David Perrett, der das Wahrnehmungslabor leitet, sagte: "Das ist etwas, das wir mit vielen anderen Arten teilen. Zum Beispiel können die leuchtend gelben Schnäbel und Federn vieler Vögel als Anzeigen gedacht werden, die zeigen, wie gesund ein männlicher Vogel ist Mehr, Frauen von diesen Arten lieber mit helleren, mehr farbigen Männchen zu paaren, aber das ist die erste Studie, in der dies bei Menschen gezeigt wurde."

Während diese Studie die Arbeit in kaukasischen Gesichtern beschreibt, beschreibt das Papier auch eine Studie, die darauf hindeutet, dass die Wirkung kulturell existieren kann, da ähnliche Präferenzen für die Hautgärtung in einer afrikanischen Bevölkerung gefunden wurden.

Die Arbeit wurde vom Biotechnologie- und Biowissenschaftsforschungsrat (BBSRC) und Unilever Research gefördert und mit Unterstützung des Wirtschafts- und Sozialforschungsrates (ESRC) und der British Academy und der Wolfson Foundation veröffentlicht.

Siehe: //perception.st-and.ac.uk/ oder Perceptionlab.com für Demos oder an Gesichtsversuchen teilnehmen.

Quelle: Universität von Nottingham

Wie sieht die Zukunft des Fahrrads aus? - Faszination Wissen - ganze Sendung 4.7.17 (Video Medizinische Und Professionelle 2021).

Abschnitt Probleme Auf Medizin: Medizinische übung