Eisen und folsäure direkt im zusammenhang mit verbesserten funktion bei kindern


Eisen und folsäure direkt im zusammenhang mit verbesserten funktion bei kindern

Kinder, deren Mütter während der Schwangerschaft Eisen und Folsäure erhielten, wurden festgestellt, dass sie ein höheres Maß an Intelligenz, Exekutivfunktion und feinen Motorsteuerungen haben JAMA (Zeitschrift der American Medical Association) . Es wurde gezeigt, dass der frühe Eisenmangel die Neuroanatomie und den Stoffwechsel verändert, was wiederum die typischen kognitiven Entwicklungsmuster bei Kindern unterdrücken kann.

Eisen-Mangel Anämie betrifft etwa ein Viertel der Kinder weltweit und viele arme und Minderheit Kinder in den Vereinigten Staaten. Während der Entwicklung wird Eisen im Gehirn für viele Zwecke benötigt. Zum Beispiel ist Eisen erforderlich, um Myelin zu bauen, das Nerven bedeckt und hilft ihnen, Signale effizienter zu teilen. Eisen wird auch für Gehirnchemikalien benötigt, wie der Neurotransmitter Dopamin, der Signale im Gehirn sendet. In jüngster Zeit hat sich gezeigt, dass Eisenmangel den Hippocampus beeinflusst, der in gewissen Erinnerungen eine wichtige Rolle spielt.

Eine solche Beziehung zu Eisen und diese Zunahmen in kognitiven und motorischen Funktion Test Scores war am häufigsten in ländlichen Nepal, wo Mängel von Eisen und lebenswichtige Folsäure zügellos ist. In einem Gebiet, in dem Eisenmangel vorherrscht, haben Kinder von Müttern im ländlichen Nepal, die pränatale Eisen-, Folsäure- und Vitamin-A-Ergänzung erhielten, besser auf Maßnahmen des intellektuellen und motorischen Funktionierens im Vergleich zu den Nachkommen von Müttern, die Vitamin A allein erhielten,

Im Allgemeinen waren die Unterschiede in den Testergebnissen zwischen den anderen Interventionsgruppen und Kontrollen nicht statistisch signifikant.

Nepals Bruttoinlandsprodukt (BIP) für 2008 wurde auf über 12 Milliarden Dollar geschätzt (angepasst an das nominale BIP) und ist damit die 115. größte Volkswirtschaft der Welt. Die Belegschaft von rund 10 Millionen leidet unter einem starken Fachkräftemangel. Etwa die Hälfte der Bevölkerung lebt unter der internationalen Armutsgrenze von $ 1,25 USD pro Tag.

Parul Christian, Dr. P.H., von Johns Hopkins University fasst zusammen:

    "Micronutrient Unzulänglichkeit ist ein kritisches Anliegen bei schwangeren Frauen und Kleinkindern auf der ganzen Welt. Die Schwangerschaft und die frühe postnatale Periode gelten als sensible Zeiträume für die Entwicklung des Gehirns, und die Ernährungsentzug in dieser Zeit kann zu Funktionsstörungen führen. Nur wenige Studien haben untersucht, ob Eisen und Zink-Supplementierung während der Schwangerschaft, eine kritische Phase der Entwicklung des zentralen Nervensystems, beeinflusst das spätere Funktionieren der Kinder. "
Die Studie, in der dieser Bericht abgeleitet wurde, konzentrierte sich auf eine Gruppe von 676 nepalesischen Kindern im Alter von 7 bis 9 Jahren von Juni 2007 bis April 2009, die für Frauen in Gruppen einer gemeindebasierten randomisierten kontrollierten Studie der pränatalen Mikronährstoff-Supplementierung geboren wurden 1999 und 2001. Intellektuelle Gedächtnis- und Argumentationsuntersuchungen, Ausführungsbearbeitungstests und motorische Funktion, wie manuelle Geschicklichkeit und Balance Beobachtungen, wurden beurteilt.

Eine Anzahl von Kindern wurden auch in der Placebo-Gruppe einer Eisen-und Zink-Ergänzung Studie während in Vorschule platziert. Eine zufällige Auswahl von Müttern und Kindern erhielt täglich Eisen / Folsäure, Eisen / Folsäure / Zink oder mehrere Mikronährstoffe, die diese plus 11 andere Mikronährstoffe enthalten, alle mit Vitamin A. Diese wurden mit einer alleinigen Gruppe von Vitamin A verglichen, die die Nahrungsergänzungsmittel einnahm Frühe Schwangerschaft bis 3 Monate nach der Geburt

Abschließend empfehlen die Forscher eine Erhöhung der Bereitstellungsrichtlinien für Mütter und Kinder, die unter weniger glücklichen Bedingungen leben.

Die Studie lautet schließlich:

    "Die Entfernung von Benzin / Folsäure nach internationalen Richtlinien sollte in vielen niedrigen und mittleren Einkommensstufen erweitert werden, wo die Programmabdeckung weiterhin schlecht ist. Weitere Nachuntersuchungen sind erforderlich, um zu prüfen, ob die beobachteten Leistungen im frühen Schulalter in der Adoleszenz und im Erwachsenenalter bestehen bleiben."
"Pränatale Mikronährstoffergänzung und Intellektuelle und motorische Funktion bei Kindern im frühen Schulalter in Nepal"

Parul Christian, DrPH; Laura E. Murray-Kolb, PhD; Subarna K. Khatry, MBBS, FRCS; Joanne Katz, ScD; Barbara A. Schäfer, PhD; Pamela M. Cole, PhD; Steven C. LeClerq, MPH; James M. Tielsch, PhD

JAMA . 2010; 304 (24): 2716-2723. Doi: 10.1001 / jama.2010.1861

The Zeitgeist Movement - Orientation Presentation 2009 [deutsche Untertitel] (Video Medizinische Und Professionelle 2021).

Abschnitt Probleme Auf Medizin: Medizinische übung